Oberwolfach

Trachtengruppe gibt Einblicke in den Brauchtum des Wolftals

Autor: 
Berit Hohenstein
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Januar 2018

(Bild 1/2) Bei ihrem Brauchtumsabend am Samstag in der Festhalle gab die Trachtengruppe Oberwolfach einen Einblick in die Geschichte und Traditionen des Wolftals. ©Berit Hohenstein

Mit vielen musikalischen Beiträgen und historischen Geschichten hat die Trachtengruppe bei ihrem Brauchtumsabend am Samstag in der Oberwolfacher Festhalle wieder Traditionen aus dem Wolftal lebendig werden lassen. 

Begeistert wurden die Akteure der Trachtengruppe Oberwolfach bei ihrem traditionellen Brauchtumsabend einen Tag vor Silvester in der Festhalle beklatscht. Viele Kurgäste aus Wolfach und Oberwolfach sowie auch einige Einheimische fanden am Samstag den Weg in die Festhalle. 

Mit vielen Tänzen, musikalischen Beiträgen und historischen Geschichten wurde ein kurzweiliger Abend in Oberwolfach geboten. Theo Feger führte gekonnt durch das Programm. Thomas Volk begleitete die Darbietungen am Akkordeon und hatte auch noch so manchen Witz und Gesangseinlagen parat. 

Den Anfang machten Julia Schmider mit einem Gedicht über die Oberwolfacher Tracht und die Erwachsenen-Tanzgruppe mit prächtigen Tänzen wie »Runder Geburtstag« oder »Drei Rhinländerle«. Großen Beifall bekamen auch die »Geisler«, die im Polkarhythmus auf den Tischen stehend die Peitsche knallen ließen und so an das Treiben des Viehs in früherer Zeit erinnerten. 

»Knopfloch«

- Anzeige -

Ausrufe der Freude und stürmischen Applaus bekamen die Jüngsten zu hören: die Kindergruppen hatten tolle Tänze einstudiert wie das »Knopfloch« oder die »Madlen«. Zwischendurch begeisterten Thomas Volk und Georg Zipf mit den Kuhglocken etwa mit »Es steht eine Mühle . . .« und mit der »Schwarzwaldmarie«. 

Beim lustigen Landwirtschaftsorchester durften auch die Gäste mitmachen. Allerlei landwirtschaftliche alte Geräte wie Holzrechen, Waschbrett, Hammer und Dengelstock, Sense, »Heiberraffel«, Butterfass und Kuhglocken waren hier die Rhythmusinstrumente und machten auch den Gästen sichtlich Spaß, die mit einem Obstwässerle belohnt wurden. 

Bergbau im Wolftal

Ein weiterer Höhepunkt war der Bergknappentanz mit spektakulärer Sprengung, der auf die Blütezeit des Bergbaus im Wolftal im 15. Jahrhundert zurückgeht. Auch beim lustigen Huttanz durften die Gäste wieder auf die Bühne und mitmachen. Mit weiteren rasanten Tänzen der »großen« Jugendlichen wie der »Natauer Polka« und dem »Sauerländer« ging ein gelungener rund zweistündiger Abend unter großem Beifall zu Ende.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Feuerwehrhaus in Mühlenbach
vor 10 Stunden
Rund 140 Gäste kamen am Freitagabend zum Festakt für das neue Feuerwehrhaus in Mühlenbach. Darunter waren auch viele Feuerwehrleute aus der Region, die sich beim großen Lob der Politiker mitangesprochen fühlen durften.
Gutach
vor 16 Stunden
Der Geräteschuppen, der gerade neben dem denkmalgeschützten Bachbauernhof an der B33 in Gutach gebaut wird, wurde in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch heftig kritisiert. 
Kommentar zum Schuppen beim Gutacher Bachbauernhof
vor 16 Stunden
Wie sehr verpflichtet Eigentum? Der Schuppen beim Bachbauernhof wirkt störend, aber der Bauherr ist im Recht.
Präsidentensuche
vor 19 Stunden
Die Suche nach einem neuen Präsidenten des Chorverbands Kinzigtal geht weiter. Auch bei der außerordentlichen Sitzung des Chorverbands am Donnerstag im Fischerbacher Gasthaus »Ochsen« wurde kein Nachfolger für Anton Unger gefunden, der aus Altersgründen nicht mehr kandidieren will.
Hausach
vor 19 Stunden
Bei den Arbeiten an der Unterführung zwischen Narrensteg und Gartenstraße in Hausach hat es Verzögerungen gegeben. Die Arbeiten werden spätestens in der 31. Kalenderwoche wieder aufgenommen.
Kreatives Potential in Schenkenzell
vor 21 Stunden
Bürgermeister Bernd Heinzelmann möchte sich gerne vor Ort bei den Schenkenzeller Unternehmen erkundigen, welche Aufgaben sie, auch gerade in Bezug zur Existenz von Unternehmen im ländlichen Raum, zu bewältigen haben.
Haslach christliche Gemeinden tagen gemeinsam
vor 21 Stunden
Der Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Haslach und der evangelische Kirchengemeinderat trafen sich am Donnerstag zu einer gemeinsamen Sitzung im Gemeindehaus St. Sebastian. Zentrales Thema war die Zusammenarbeit beider christlicher Kirchen vor Ort.
Neue Eisdiele in Schiltach
vor 21 Stunden
Beim sogenannten »Engeleck«, an der Abzweigung der Hauptstraße in die Schenkenzeller Straße hat ein Eisverkauf eröffnet.
Kolumne "Ä schees Wucheend"
vor 21 Stunden
Die Wochenend-Kolumne der Kinzigtal-Ausgabe heute mal wieder alemannisch.
Bürgergemeinschaft Fischerbach sucht Helfer (2)
vor 21 Stunden
Die Bürgergemeinschaft Fischerbach hat zunehmend mit bürokratischen Hürden zu kämpfen. Das stark nachgefragte niederschwellige Angebot ist in Gefahr. Das Offenburger Tageblatt stellt in loser Reihenfolge einige Helfer vor. Heute: Die Schülerbetreuung.
Hausach
20.07.2018
Um die Grundversorgung der Hausacher Bevölkerung mit Lebensmitteln geht es in der Gemeinderatssitzung am Montag, 23. Juli. Kommt Edeka oder Rewe zum Zug? Und was geschieht mit der Schwarzwald-Modell-Bahn? Welche Knackpunkte gibt es noch?
Hausach
20.07.2018
Strahlende Gesichter gab es bei der Abschlussfeier und Zeugnisübergabe der Kaufmännischen Schulen in der Hausacher Stadthalle.