Schramberg

Trotz offener Fragen soll Schramberg bald ein Autokino haben

Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. Mai 2020

Wie in Schiltach, soll es auch in Schramberg bald ein Autokino geben. ©Martina Baumgartner

Auch Schramberg soll ab 29. Mai ein Autokino haben: Andreas Rohr vom MAS Veranstaltungsservice steckt mitten in den Vorbereitungen. Einer der erhofften Partner ist allerdings nicht an Bord.

Nachschlag für Kinofreunde trotz Corona-Krise: Ab Freitag, 29. Mai, soll es auch in Schramberg ein Autokino geben. An Wochenenden sowie einzelnen Werktagen soll der Parkplatz des Thomas-Phi­lipps-Markts zum Freiluft-Kinosaal werden – auch wenn noch nicht alle organisatorischen Fragen geklärt sind. 

Filme, Comedy und Kultur

„Not macht erfinderisch“, bilanziert Andreas Rohr, der mit seiner Firma MAS Veranstaltungsservice hinter dem „Erlebnis-Autokino“ steckt, in einer Pressemitteilung.  „Viele aus unserer Bevölkerung möchten einfach wieder etwas Leben und Spaß haben am Wochenende mit Veranstaltungen. Und weil die Schramberger Firma MAS sich angesichts der Corona-Krise in eine leichte Notlage abgleiten sah, hat sie jetzt ein ambitioniertes Projekt gestartet. Autokinos erleben derzeit einen nie gekannten Boom. Schließlich machen sie das Film­erlebnis möglich, ohne dabei die in der Pandemie geltenden Regeln zu verletzen“, heißt es in der Mitteilung weiter. Neben Kinofilmen plant Rohr Kultur- und Comedy-Auftritte. Das genaue Programm sei noch offen, erklärte er am Freitag auf Nachfrage. 

- Anzeige -

Die Genehmigung der Stadtverwaltung liege bereits vor. Noch warte er aber auf die Freigabe einer UKW-Lizenz, um den Ton via Autoradio zu den Zuschauern zu bringen. „Wir sind zuversichtlich, dass die Lizenz kommt. Ansonsten überbrücken wir mit Kopfhörern, die hygienisch gereinigt sind“, erklärt der Organisator.

Subiaco ist nicht an Bord

Und noch ein Problem gilt es für Rohr zu lösen: In seiner Pressemitteilung hatte er das Schramberger Subiaco-Kino als Partner angekündigt. Im Vorfeld habe es aber lediglich eine Anfrage, keine Zusage gegeben, betonte Franz Niebel, Ansprechpartner des Schramberger Kinos, am Freitag. Rohr sei mit seiner Ankündigung „sehr schnell sehr weit vorgeprescht“, erklärte Niebel. „Ich finde das Thema Autokino sehr spannend.“ Es habe in den vergangenen Wochen verschiedene Anfragen anderer Autokinos gegeben, bei denen man unterstützend und beratend zur Seite gestanden habe. „Aber wir sind nie selber in Erscheinung getreten.“ Kino sei Leidenschaft, betonte Niebel. Aber für das Subiaco-Team gebe es im Konzept „zu viele offene Fragen“. Nichtsdestotrotz wünsche er Rohr für sein Autokino-Projekt viel Erfolg.

Nun will Rohr sein Konzept eben mit einem anderen Partner auf die Beine stellen, versicherte er am Freitag. Der Starttermin 29. Mai soll möglichst gehalten werden. Ticketbuchungen werden nur online möglich sein. Das Portal, auf dem dann auch das Programm veröffentlicht werde, werde derzeit noch entwickelt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Ortenau
Auf einem Wanderwegenetz von rund 400 Kilometern gibt es jetzt die ersten Ortenauer Sagen- und Mythenrundwege für Wanderer. Sagenexperte und Kreisrat Willi Keller hat als Autor die Geschichten zusammengetragen und verrät im Gespräch mit der Mittelbadischen Presse, wie viele Sagen es in der Ortenau...
vor 1 Stunde
Tipp fürs Wochenende
Etwas mehr als 200 Stufen erklimmen und dann einen herrlichen Rundumblick genießen: Das ist einer unserer heutigen Wochenendtipps.
vor 1 Stunde
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unsere heutige Ortenauerin kommt aus Oberachern und ist Heilpraktikerin.
vor 3 Stunden
Serie "Bäume der Region"
In der aktuellen Folge der „Bäume der Region“ stellt die Mittelbadische Presse die Erle vor. Sie befindet sich auf dem Rückzug, weil ihr Lebensraum immer kleiner wird. Dabei hat sie einst sogar Goethe inspiriert.
vor 4 Stunden
Zweistündige Löscharbeiten
In der Nacht auf Freitag ist die Feuerwehr zur Baustelle des Rée-Carrés in der Offenburger Innenstadt gerufen worden. In den Zwischenräumen drei aneinander gebauten Gebäudeteile hatte sich ein Schwelbrand entwickelt. Ursache und Schaden sind derzeit noch unklar.
vor 4 Stunden
**LIVE**
Die wichtigsten Meldungen auf einen Blick: Baden Online informiert im Live-Newsblog über die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und der Region.
vor 4 Stunden
Lahr
Mitten in der Corona-Krise eine Führungsposition anzutreten, ist keine einfache Aufgabe. Seit April navigiert Tobias Harms als neuer SWEG-Vorstandsvorsitzender das Verkehrsunternehmen in vorderster Position durch diese besondere Zeit. Ein Gespräch über Strategien, Schutzmasken und das Sammeltaxi 2....
vor 5 Stunden
„Der Mais ist die Cashcow“
Wie lief die Ernte bislang für Landwirte in Südbaden? Eine erste Bilanz gibt nun Einblicke. Und sie zeigt, dass eine Pflanzenart selbst von der Corona-Krise stark betroffen ist. Die Gründe.
vor 5 Stunden
Zwischen Offenburg und Lahr
Viereinhalb Stunden lang hat die Autobahnpolizei am Donnerstag auf der A5 zwischen Offenburg und Lahr kontrolliert – dabei gab es so viele Verstöße wie noch nie im gleichen Zeitraum.
vor 5 Stunden
Offenburg
Das Gesundheitsamt Ortenaukreis und die Stadt Offenburg informieren, dass sich am Samstag eine an Covid-19 erkrankte und wahrscheinlich ansteckende Person im Offenburger Freizeitbad Stegermatt ab 11 Uhr bis zum Ende der Öffnungszeit aufgehalten hat. Das Gesundheitsamt macht nun einen Aufruf an die...
vor 5 Stunden
Ortenau
Grütze hört sich für sensible Ohren gewöhnungsbedürftig an, wenn es etwas Gutes auf dem Dessertteller sein soll. Das Wort selbst hat für badische Ohren einen nicht gerade appetitlichen Klang, aber für skandinavische Verhältnisse dürfte das in Ordnung gehen.
vor 5 Stunden
Urteil vor dem Landgericht
Weil er haltlos war, griff ein 44-jähriger schuldunfähiger Kinzigtäler zum wiederholten Mal Frauen an. Seine Taten waren aber nicht schwer genug, um ihn dauerhaft in der Psychiatrie unterzubringen. Das Landgericht musste im Prozess deshalb eine andere Lösung finden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...