Wolfach

Typisierungsaktion für Jürgen Günter in Wolfacher Schule

Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. Februar 2019
Mehr zum Thema

Jürgen Günter – unter Volleyballern mit dem Spitznamen »Magic« bekannt – ist an Leukämie erkrankt. Derzeit ist er in der Universitätsklinik Freiburg in Behandlung. ©Franz Schmidt

Die Welle der Solidarität mit Jürgen Günter bahnt sich ihren Weg: Der 45-Jährige ist an Leukämie erkrankt. Nachdem zuletzt die Tröpfle-Hexen Bad Rippoldsau eine Typisierungsaktion auf die Beine gestellt haben, tritt die Familie an die Öffentlichkeit. Am Samstag, 9. Februar, gibt es eine Aktion in Wolfach.

»Wir helfen Jürgen!«, prangt auf dem Plakat, mit dem das Team der Herlinsbachschule Wolfach gemeinsam mit der Freiburger Stammzellspenderdatei für die Typisierungsaktion am Samstag, 9. Februar, die Werbetrommel rührt. Es wird die zweite große Typisierungsaktion aus Solidarität mit dem 45-jährigen Bad Rippoldsauer, der auch im Kinzigtal viele Bekannte und Freunde hat.

Schritt in die Öffentlichkeit

Wie berichtet, kursierte bereits vor drei Wochen ein ano­nymer Aufruf auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken, sich für die Suche nach einem Stammzellspender typisieren zu lassen. »Der Mann von einer Grundschullehrerin in Wolfach«, um den es in dem kurzen Text geht, ist Jürgen Günter. Bislang wollten er und seine Frau Sonja nicht an die Öffentlichkeit treten, sondern anonym bleiben. Nun wagt die Familie den Schritt doch, um gemeinsam mit dem Kollegium weitere potenzielle Lebensretter zu suchen.

Die Idee zur Typisierungsaktion steht schon länger: »Der Entschluss kam sofort, nachdem klar war, dass nur eine Spende helfen kann«, sagte Katja Zagermann, an der Herlinsbachschule Stellvertreterin der kommissarischen Schulleiterin Silke Moser, am Freitag. Als Partner hat sich das Herlinsbach-Team für die Stammzelldatei Freiburg entschieden. »Er ist in der Universitätsklinik in Freiburg in Behandlung« – da liege es nahe, mit der angegliederten Organisation zusammenzuarbeiten.

- Anzeige -

Zuhause sei Jürgen Günter schon seit Wochen nicht mehr gewesen, verriet Zagermann: Die Leukämie mache derzeit eine dauerhafte Behandlung in Freiburg notwendig. Ehefrau Sonja managed den Spagat zwischen Familie – das Paar hat drei Kinder im Grundschulalter – und dem Beistand für ihren Mann in Freiburg. Unterricht gibt die Lehrerin derzeit nicht: Das Kollegium übernimmt die Stunden der Klassenlehrerin in der 3a. Die Eltern seien in einem Brief informiert worden.

Volleyballer nennen ihn »Magic«

Sport sei das große Hobby von Jürgen Günter,  hauptsächlich Volleyball. Genau daher kennen auch viele Kinzigtäler den in der Szene unter dem Spitznamen »Magic« bekannten Wolftäler: Mindestens 20 Jahre lang war er im Organisations-Team der Hausacher Volleyball-Stadtmeisterschaft. Außerdem sei er der größte Fan seiner Söhne beim Fußball, sagte Zagermann.

Die Vorbereitungen für die zweite große Typisierungsaktion laufen auf vollen Touren. Bei den Tröpfle-Hexen wurden vergangenen Samstag mehr als 300 potenzielle Spender registriert (wir berichteten). Auch für die Aktion in Wolfach wird auf rege Teilnahme gehofft. Je höher die Zahl derer, die sich typisieren lassen, je höher die Chancen für Erkrankte – nicht nur für Jürgen Günter.

»Wir haben unglaublich viele Helfer aus der Elternschaft«, freute sich Zagermann. Lehrer und Hausmeister ziehen an einem Strang, es gebe Unterstützung vom DRK-Ortsverein Wolfach und von weiteren ehrenamtlichen Helfern.

  •  INFO: Die Typisierung läuft am Samstag, 9. Februar, von 11 bis 15 Uhr in der Pausenhalle der Herlinsbachschule, Herlinsbachweg 14. Die Typisierung erfolgt per Wangen­abstrich mit Wattestäbchen.
  • Die Stammzelldatei im Netz: www.bo.de/JUF
Stichwort

Spendenkonto

Um die Laborkosten zu decken, hat der Förderverein der Herlinsbachschule ein eigenes Spendenkonto eingerichtet. Spenden sind möglich auf das Konto mit Iban DE27 6645 2776 0000 0786 27 unter dem Stichwort »Aktion Jürgen«.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 4 Stunden
Wolfach
Der „Wolfacher Herbst“ steht an: 50 Geschäfte und Gastronomen locken zum verkaufsoffenen Sonntag am 27. Oktober mit besonderen Aktionen. Im Rahmenprogramm gibt es neben Bewährtem Musik der Stadtkapelle und Hubschrauber-Rundflüge.
vor 6 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Bei ihren Herbstübungen stellen die Feuerwehren derzeit wieder ihre Schlagkraft unter Beweis. Am Wochenende rückten die Aktiven in Hausach, Fischerbach und Mühlenbach sowie die Jugendwehr Hofstetten aus. Bei einer Alarmübung in Haslach gab es für die Retter eine unliebsame Begleiterscheinung.
vor 6 Stunden
Jubiläumswochenende
Die Hofstetter Veranstaltungsreihe „Kunst im Dorf“ feiert 20. Geburtstag. Aus diesem Grund wird am kommenden Wochenende eine Jubiläumsausstellung in der Gemeindehalle gezeigt.
vor 7 Stunden
Schiltach bis Rottweil
Im Dezember stehen im Kreis Rottweil Fahrplanwechsel an. Dabei soll ein Teil der Busse zwischen Schiltach und Rottweil nicht mehr durchgehend verkehren. 
vor 9 Stunden
OT gratuliert
Klara Hanisch feierte am Sonntag im Altersheim St. Luitgard ihren 103. Geburtstag. Bürgermeister Matthias Bauernfeind brachte der ältesten Einwohnerin Oberwolfachs einen bunten Blumenstrauß.
vor 9 Stunden
Etwas weniger schmal als angedacht
Bei der anstehenden Sanierung der Steinacher Hauptstraße wird nun auf eine Straßenbreite von 6,50 Meter gesetzt. Eine durchgehende Reduzierung auf sechs Meter stellte sich entgegen erster Annahme als nicht zulässig heraus.
vor 12 Stunden
Hausach
Erneuter Rekord bei dritter Hausacher Stricknacht: 37 Frauen und ein Mann strickten in der Tagespflege Adama des Hausacher Seniorenzentrums bis spät in die Nacht
vor 12 Stunden
Haslacher Waldsee
Zwei Jugendliche sollen am Montagnachmittag einen Radfahrer bedroht haben. Sie haben von dem 41-Jährigen Bargeld gefordert und sind dann gelüchtet.
vor 14 Stunden
Alpirsbach
Ein 30-Jähriger ist nach einem Autounfall bei Alpirsbach am Montagabend ums Leben gekommen. Der Mann wollte in einer Linkskurve zwei Fahrzeuge überholen, verlor jedoch die Kontrolle über seinen Wagen und prallte auf einen Transporter.
vor 15 Stunden
Poetry Slam
In der Stadtbücherei ging am Freitagabend der vierte Haslacher Poetry Slam über die Bühne. Die vier Teilnehmer des Dichter-Wettstreits um die „Quasselstripper-Krone“ präsentierten durchweg bemerkenswerte Beiträge.  
vor 18 Stunden
Hornberg
Dorothea Kriegl ist Profischauspielerin und hat am Theater in Dresden schon eine Hauptrolle in der Uraufführung von „Tussipark“ gespielt. Jetzt kommt das Stück beim ersten Herbststück auf die Hornberger Bühne. 
vor 20 Stunden
Waldbegehung
Hauptsächlich um Ausgleichsflächen für das Auerwild ging es am Freitagnachmittag bei der Waldbegehung des Oberwolfacher Gemeinderats. Die Räte waren gemeinsam mit Förster Markus Schätzle und Michael Naber unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 7 Stunden
    Ausstellung in Offenburg
    ELEMENTS ist der einfachste Weg zum neuen Bad. Das Konzept steht für eine Rundum-sorglos-Betreuung mit umfassendem Service. Die individuelle Beratung in der Ausstellung in Offenburg macht dabei den Unterschied.
  • vor 16 Stunden
    Senioren-WG
    Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Und viele von ihnen sind irgendwann in irgendeinerweise auf Hilfe angewiesen. Doch die Bedürfnisse sind sehr verschieden. Daher hat sich die Winkelwaldgruppe breit aufgestellt und bietet neben diversen Angeboten ambulanter und Langzeit-Pflege ein ganz...
  • 21.10.2019
    Tipps von Investmentexperten
    Jedes Jahr treffen sich Kapitalexperten aus den Finanzmetropolen Frankfurt und London. Am 18. November ist der Geldanlage-Gipfel auf dem Dollenberg das Elitetreffen. Teilnehmer lernen dort von anerkannten Investmentexperten.
  • 18.10.2019
    Mediterrane Atmosphäre
    Der verführerische Duft von frisch gebrühtem Espresso, leckeren Antipasti oder frischer Pasta – das CASAMORE in Hohberg versetzt seine Gäste auf eine genussvolle Reise durch die mediterrane Küche. Unter Palmen und Olivenbäumen darf man sich ein bisschen wie im Urlaub fühlen.