Wichtige Vereinsarbeit

VdK-Ortsverband zieht Jahresbilanz

Autor: 
Sybille Wölfle
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. Februar 2019

Den Vorstand des VdK-Ortsverbands Haslach bilden Horst Keller (von links), Sybille Maschke, Hedwig Matt-Disch, Renate Stockburger, Henriette Fuchs, Gerhard Volk, Erika Hämmerling und der VdK-Kreisvorsitzender Heinrich Stöhr. ©Sybille Wölfle

Reibungslos per Akklamation gingen die Vorstandswahlen des VdK-Ortsverbands Haslach am Freitagabend im Rahmen der Hauptversammlung im Gasthaus »Drei Schneeballen« in Hofstetten über die Bühne.

Vorsitzender bleibt Horst Keller, Stellvertreterin ist nach wie vor Henriette Fuchs. Sybille Maschke wacht auch künftig über die Kasse, Schriftführerin Renate Stockburger und Frauenbeauftragte Erika Hämmerling sind ebenfalls weiterhin mit von der Partie. Gerhard Volk wird wieder als Beisitzer fungieren, neu an seiner Seite ist Hedwig Matt-Disch, die vorher das Amt der Kassenprüferin ausübte. Beate Hug prüft auch künftig wieder die Kasse, neu an ihrer Seite ist dabei Edeltraud Vollmer. 

Reibungslose Wahl

Zuvor hatte der Vorsitzende Horst Keller berichtet, dass die Mitgliederzahl nach oben gehe, der VdK immer wichtiger werde. »Pflegebedürftigkeit wird zunehmend zum Armutsrisiko«. Viele pflegebedürftige Menschen könnten sich eine professionelle Pflege kaum noch leisten, weil ihr Eigenanteil immer höher werde, machte der Vorsitzende klar.  Er dankte seinem Vorstandskollegen sowie der Frauenbeauftragten Erika Hämmerling, die im Hintergrund sehr viel für den Verein tue: »Allein im vergangenen Jahr hat sie ehrenamtlich vierzig Hausbesuche getätigt.« 

- Anzeige -

Die Schriftführerin Renate Stockburger lies das Vereinsjahr noch einmal Revue passieren: Höhepunkte seien der Neujahrsempfang vom Kreisverband in Gengenbach, die Versammlung der Kreisdelegierten, die Kräuterwanderung und beispielsweise der Ausflug in den Europa-Park in Rust gewesen. Der neu ins Leben gerufene Stammtisch, bei dem sich Mitglieder besser kennen lernen und Erfahrungen austauschen können, sowie die Adventsfeier seien zudem gut besucht gewesen, sagte Stockburger. 

Kassiererin Sybille Maschke berichtete von einem positiven Ergebnis. Die Kassenprüferinnen Beate Hug und Hedwig Matt-Disch bestätigten ihr die einwandfreie Führung der Kasse. Die Entlastung des Vorstands übernahm der Kreisvorsitzende des VdK, Heinrich Stöhr. 

Im Anschluss an die Versammlung begeisterte »Mag’s Well« alias Martin Hartmann die VdK-Mitgliedern mit seiner fröhlichen Zauberschow.

Stichwort

Vereinsinfo

VdK-Ortsverband Haslach

 

Vorsitzender: Horst Keller, • 0 78 32 / 16 82
Mitglieder: 211
Internet
www.vdk.de/ov-haslach

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
  • 04.02.2019
    Offenburg
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
  • 03.01.2019
    Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 21 Minuten
Hausach
Der CDU-Ortsverband ehrte in seiner Hauptversammlung am Freitag seine treuen Mitglieder. Darunter je einer für 60-, 50- und 40-jährige Treue. 
vor 3 Stunden
Gutach
Am Samstag, 22. Februar, beginnt die Bewerbungsfrist für die Gutacher Bürgermeisterwahl am 5. Mai. 
vor 3 Stunden
Generationenwechsel in Schenkenzeller Bäckerei
Bei der Schenkenzeller Bäckerei Springmann wechselte der Chef: Seit Januar führt Raphael Springmann den Betrieb und sein Vater Martin Springmann tritt in die zweite Reihe zurück.
vor 5 Stunden
Erstmals einen Jugendkunstpreis
Zum fünften Mal startet die Sparkasse Haslach-Zell den Hornberger Kunstwettbewerb. Erstmals wird es zudem einen Jugendkunstpreis geben, an dem sich alle Hornberger und Gutacher zwischen 16 und 25 Jahren beteiligen können. Beide Wettbewerbe stehen unter dem Motto "Lebensfreude", das unendlich viele...
vor 6 Stunden
Denkmalschutz zu beachten
Im Vogelsberghof zieht wohl frühestens in rund zweieinhalb Jahren wieder Leben ein. Was der neue Besitzer Alexander Stein für Pläne mit dem Hofgut hat, erläuterte er gestern zusammen mit Architekt Hardy Happle.
vor 8 Stunden
Hauptversammlung Bürgerinitiative "Radlos"
Die Bürgerinitiative »Radlos - Windvernunft an Wolf und Kinzig« sammelt weiterhin aktiv Informationen über Windkraftanlagen. Sie steht Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite.
vor 8 Stunden
Wolfach
 Der Informationsabend der Wolfacher Realschule stieß am Mittwoch erneut auf reges Interesse: In Scharen kamen potenzielle zukünftige Realschüler mit ihren Eltern in die Festhalle, um sich über die Angebote der Schule zu informieren.
vor 8 Stunden
Aus dem Gemeinderat Schiltach
Der Haushaltsplan (wir berichteten) und Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs wurden dem Schiltacher Gemeinderat in seiner Sitzung am 6. Februar, vorgelegt und im Finanzausschuss am 12. Februar, beraten. Am vergangenen Mittwoch stimmten die Räte dem Zahlenwerk, dass Stadtkämmerer Herbert Seckinger...
vor 8 Stunden
Kandidaten für Gemeinde- und Ortschaftsrat
Der CDU-Ortsverband schöpft bei der Kommunalwahl am 26. Mai sein Kontingent voll aus und präsentiert für Gemeinde- und Ortschaftsrat eine komplett volle Liste.
vor 8 Stunden
Forstbetriebsplan verabschiedet
Der seit Januar für das Revier Mühlenbach/Hofstetten zuständige Förster, Nicolai Doll, war am Dienstagabend erstmals im Mühlenbacher Gemeinderat und hat dort den Forstbetriebsplan 2019 sowie den Vollzug 2018 erläutert.
vor 8 Stunden
Pfarrer Klinger als Gast
Herzerfrischend lustig war die Frauenfasnacht der katholischen Frauengemeinschaft Mühlenbach mit einem tollen Bühnenprogramm am Mittwochabend im Pfarrheim St. Bernhard. 
vor 8 Stunden
Wolfach
Die Ortsgruppe Wolfach des Schwarzwaldvereins bildet vier Wegewarte-Teams als Nachfolger von Jochen Pilsitz und Edmund Seifert. Am Samstag wurden die Ehrenamtler in einer Schulung in der Herlinsbachschule auf ihre Aufgaben vorbereitet.