Steinach

Viel Beifall für Kirchenkonzert

Gotthard Müller
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Mai 2017

(Bild 1/2) Die Gesangssolistin Mara Schwendemann wusste ebenso zu überzeugen wie die anderen Akteure des Kirchenkonzerts. ©Gotthard Müller

Ein anspruchsvolles Konzert hat der Musikverein »Harmonie« Steinach am Sonntagabend in der Heilig-Kreuz-Kirche geboten. Zu überzeugen wussten dabei auch die Solisten.

Am Sonntagabend bekam der Musikverein in der besonderen Atmosphäre der voll besetzten Heilig-Kreuz-Kirche für sein auf hoher Stufe stehendes viertes Kirchenkonzert viel Beifall. 

Das Kirchenkonzert wurde durch Alexandra Vollmer-Himmelsbach eröffnet, die dazu einlud, in die wunderbare Musik zu versinken. Musikalisch eröffnete das Orchester des Musikvereins unter der bewährten Leitung von Clemens Meier mit »August, lebe, lebe König« aus der Kantate 207a von Johann Sebastian Bach. Bach hatte das Stück zu Ehren des Königs August III  geschrieben. 

Stück über Kathedrale 

Danach stand »Canterbury Choral« von Jan van der Roost  auf dem Programm. Das ruhige Stück wurde ursprünglich für eine Brass-Band geschrieben. Im Stück geht es um die wunderschöne Kathedrale der englischen Stadt Canterbury. 

500 Jahre Reformation durch Martin Luther war auch ein Thema dieses Kirchenkonzerts, dies mit »Martin Luther, Szenen eines rebellischen Lebens« von Thorsten Reinau. Über Luthers Leben gab Alexandra Vollmer-Himmelsbach einige Infos. Musikalisch wurden die Szenen »Luther und seine Zeit«, »Beginn der Reformation«, »Thesenanschlag in Wittenberg 1517«, »der Reichstag zu Worms 1521«, »Katharina von Bora die Lutherin« und »eine feste Burg ist unser Gott 1529« in Szene gesetzt.

»Reise durch Gottes Land«

- Anzeige -

»Eine Reise durch Gottes Land« von Rossano Galante hatte die Schönheit der Natur zu Thema. Erhabene Melodien, epische Blechbläserfanfaren und emotional aufgeladene Harmonien gab es auf dieser Reise zu hören.

Ein musikalisches Erlebnis war »Gabriellas Song« aus dem schwedischen  Film »Wie im Himmel«. Das Lied handelt von einer Dorfbewohnerin, die im Chor Zuflucht von ihrem gewalttätigen Ehemann sucht. Mara Schwendemann begeisterte dabei als Solistin mit ihrer herrlichen Stimme mit diesem kraftvollen Lied über Freiheit, Selbstbestimmung und Lebensglück.

Nächster Programmpunkt war »Schindlers Liste« von John Williams. Bei dieser ergreifenden Melodie glänzte  die junge Solistin Johanna Bergsträsser aus Zell mit ihrer Violine.  Oskar Schindler hatte im Zeiten Weltkrieg etwa 1200 Juden das Leben gerettet. 

Spende für Jugendarbeit

Es folgte eine emotionale Pop-Ballade aus dem Musical »Gold in den Sternen«.Erneut wusste dabei als Solistin Mara Schwendemann  zu überzeugen.
Mit Variationen von »Lobet den Herrn« endete das Programm. Mit minutenlangem im Stehen gespendeten Beifall wurde dieses hervorragende musikalische Erlebnis  vom Publikum gefeiert. 

In der herausgeklatschten Zugabe wurde nochmals »Gold von den Sternen« dargeboten. Zum Abschluss gab es dann noch eine Würdigung an den Marienmonat Mai.  Beim Kirchenlied »Maria dich Lieben« wurden die Zuhörer zum Spiel der Musikkapelle zum Mitsingen eingeladen.

Vorstandssprecherin Simone Obert dankte den Akteuren für den tollen Auftritt und den zahlreichen Besuchern für ihr Kommen. Das Konzert kostete keinen Eintritt, daher bat sie die Zuhörer um eine kleine Spende für die Jugendarbeit.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Schiltach-Lehengericht Schilderwald bei Gemeindeverbindungsstraße zwischen Aichhalden und Lehengericht an falscher Stelle
vor 2 Stunden
Schiltach
Das hohe Verkehrsaufkommen auf der Gemeindeverbindungsstraße entlang des Aichhalder Lochs zwischen Hinterlehengericht und Aichhalden belastet nach wie vor die Anwohner.
Sehenswert: Marvin Polomski als Eugen Schöller und Silke Vinz als Hildegard Klapproth
vor 5 Stunden
Hornberg
Regisseur Claus Martin feiert mit „Pension Schöller“ einen gelungenen Einstand seiner Arbeit für die Freilichtbühne Hornberg. Das Publikum zeigt sich am Freitagabend begeistert.
Wilma Zimmermann aus Schapbach verstarb im Alter von 100 Jahren, hier beim 100. Geburtstag im März diesen Jahres.
06.08.2022
Bad Rippoldsau-Schapbach
Wilma Zimmermann wurde 100 Jahre alt
Wahlen brachten Änderungen (von links): der stellvertretende Jugendleiter Michael Esslinger, der ausgeschiedene Jugendleiter Florian Stehle, der neue Jugendleiter Manuel Kimmig und der neue Jugendbeisitzer Alexander Schmieder.
06.08.2022
Schiltach
Bei der Spielvereinigung (SpVgg) Schiltach ist der bisherige Jugendleiter Florian Stehle mit lobenden Worten aus dem Amt verabschiedet worden. Sein Nachfolger ruft zum etwas näher Zusammenrücken auf.
Kornelia Rauber ist seit dem 1. August im Ruhestand. Ihre Nachfolge als Kindergartenleiterin hat Jana Hartelt übernommen.
06.08.2022
Fischerbach
Fast drei Jahrzehnte wirkte Kornelia Rauber im Fischerbacher Kindergarten, zuletzt war sie sieben Jahre lang die Leiterin. Nun ist sie im Ruhestand.
Mit insgesamt 16 neuen Mülleimern wie diesem will Wolfachs städtischer Bauhof dem Müll in den Kinzig- und Schlossanlagen ab sofort besser und vor allem für die Mitarbeiter hygienischer Herr werden.
06.08.2022
Wolfach
Besser zu nutzen und wesentlich einfacher sauber zu halten sind sie, die neuen Mülleimer entlang der Kinzig in Wolfachs Kernstadt. 16 der schwarzen "Schluckspechte" hat der Bauhof geordert und aufgestellt.
Bürgermeister Thomas Geppert (Zweiter von rechts) gratulierte bei der Sportlerehrung im Blauen Salon des Rathauses den erfolgreichsten Wolfacher Sport-Teams zu ihren Leistungen.
06.08.2022
Wolfach
Die Handballerinnen der SG Gutach/Wolfach, die Sportkegler der SG Wolfach/Oberwolfach und die Badmintonabteilung des FC Kirnbach wurden im Blauen Salon für ihre Erfolge geehrt.
Künftig gilt im Haldenweg: Durchfahrt verboten.
05.08.2022
Schenkenzell
Ein Teil des unteren Haldenwegs in Schenkenzell wird in eine Privatstraße umgewidmet. Radfahrer und Fußgänger dürfen ihn aber weiterhin nutzen.
Karin Waidele (Mitte) nimmt am 28. August endgültig Abschied von ihrem Wirtinnenleben. Ihr Koch Sven Renouard stand 16 Jahre lang in ihrer Küche, und Helga Gass war ihr nicht nur 35 Jahre lang als Servicekraft eine große Hilfe, sondern ganz besonders auch als Freundin.
05.08.2022
Hausach
Der „Schwarzwälder Hof“ schließt am 28. August. Ein trauriger Tag für die Stammgäste, die Stammtischler, die Kegler, die Narren und viele Vereine. Damit stirbt auch Hausachs letzte Kegelbahn.
Rund 700 junge Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet treffen sich in Hausach zum Bundestreffen der KLJB (Katholische Landjugendbewegung). 
05.08.2022
Hausach
Das Bundestreffen der Katholischen Landjugend in Hausach hat am Donnerstag begonnen. Bis morgen wollen rund 700 Jugendliche die Region erleben, ihre Arbeit präsentieren und feiern.
Rektor Steffen Stötzel (links) und Konrektorin Monika Schwendemann (rechts) verabschiedeten an der Realschule Wolfach Oliver Fritsch (weiter von links), Franz Welle, Jutta Hubrich, Claus Grimm, Nicolai Braun und Tanja Wintrich.
05.08.2022
Wolfach
Mit dem Schuljahr endete nicht nur für die Zehntklässler ihre Zeit an der Wolfacher Schule – auch fünf teils jahrzehntelang tätige Lehrer nehmen ihren Hut.
Mitarbeiterehrung für 40 Jahre (von links): Silke Maier (Mode Giesler), Bürgermeister Philipp Saar, Arbeitsjubilar Wolfgang Brucker und Dirk Giesler (Mode Giesler).
05.08.2022
Haslach im Kinzigtal
Vom Lehrling zum Chefverkäufer: Eine hohe Arbeitsehrung gab es für Wolfgang Brucker, der seit 40 Jahren bei Mode Giesler angestellt ist.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die beiden Geschäftsführer Dietmar Nagel (links) und Helmut Czichon sehen in den Mitarbeitern das größte Kapital. 
    22.07.2022
    THERMOTEX-Team soll weiter wachsen
    Seit mehr als 30 Jahren kümmert sich THERMOTEX in Schutterwald um die Kennzeichnung von Textilien. "Unsere Mitarbeiter sind Teil der Erfolgsgeschichte", unterstreichen die beiden Geschäftsführer Dietmar Nagel und Helmut Czichon. Und: Das Team soll weiter wachsen.
  • "Wo zum Kuckuck bin ich hier?" – 38. Moosenmättle Open Air – acht Bands rocken die Bergbühne!
    15.07.2022
    38. Moosenmättle Open Air am Samstag, 6. August
    Seit 1983 lädt der FC Kirnbach 1956 e.V. auf den Liefersberg zum musikalischen und energiegeladenen Gipfeltreffen hoch über Wolfach, Hornberg und Schramberg. Nach zwei spielfreien Jahren feiert das traditionelle Moosenmättle Open Air in diesem Jahr seine 38. Ausgabe.
  • Die Arbeit von moki-Küchen in Offenburg ist jetzt mit zwei Auszeichnung beim German Brand Award 2022 bedacht worden. 
    15.07.2022
    Produkt und Marketingstrategie gehen Hand in Hand
    Wenn Produkt, Team und Marketingidee eine einzigartige Symbiose eingehen, dann ist das ein Fall für den German Brand Award. Das Team von „moki – Love my kitchen“ in Offenburg erfüllt diese Anforderungen mit Leichtigkeit – und wurde jetzt doppelt ausgezeichnet.
  • Hereinspaziert! Die Musterhaus-Ausstellung im malerischen Erlenpark der "World of Living" wartet darauf, entdeckt zu werden.
    14.07.2022
    "World of Living": Der Bau-, Wohn- und Erlebnispark in Linx
    Inspirationsquelle, Eventlocation und Erlebnispark: Die „World of Living“ von WeberHaus in Rheinau-Linx ist einzigartig! Gemeinsam spüren die Besucher hier Wohntrends nach, um sich ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Gepaart mit ganz viel Abenteuer!