39. Müllermichele getauft

Viele Gäste beim Müllermicheleball in Mühlenbach

Autor: 
Udo Weppler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Februar 2019

(Bild 1/2) Unter anderem die Gruppe »Black Pearls« sorgte für beste Unterhaltung beim Müllermicheleball. ©Udo Weppler

Unter den Augen der Narren und Blächmechoniger kam am Samstag der 39. Müllermichele am Mühlenbacher Narrenbrunnen zur Welt.  Nach der Taufe ging es zum Ball in die Gemeindehalle.

Ohne Komplikationen half Hebamme (Anja Schwarz)  mit einer Zange der Narrenmutter (Petra Neumaier) bei der Geburt. Kaum auf der Welt wurde das Narrenkind in das eiskalte Wasser des Mühlenbacher Narrenbrunnens getaucht und somit getauft. Erst danach durften die stolze Narrenmutter und der stolze Narrenvater (Wilhelm Griesbaum) ihn in die Arme nehmen. Voller Freude über die Geburt tanzten die Kleiekotzer und die Müllermichele ausgelassen um den Narrenbrunnen herum.  

Viele Gastzünfte dabei

Zunftmeister Markus Maier zog dann zusammen mit den Narreneltern, den vielen Narren und den Blächmechoniger in die Gemeindehalle ein, um beim Müllermicheleball ausgelassen zu feiern. Maier konnte an diesem Abend viele Zünfte aus nah und fern begrüßen die extra gekommen waren. Auch Bürgermeisterin Helga Wössner   feierte mit ihrer Familie mit.

Den Anfang des tollen Showprogramms machte die Tanzgruppe »Flashlight« der Mühlenbacher Narrenzunft, gefolgt von der Guggenmusik »Blächmechoniger«, welche die immer voller werdende Halle zum Kochen brachte. Die Showtanzgruppe der »Schräckslizunft« aus Diersburg begeisterte die überwiegend jugendlichen Zuschauer. Die Bachdatscherzunft aus Welschensteinach kam mit einer tollen Tanzgruppe, wie auch die Ortenberger Gruppe »Freies Montenegro«.

- Anzeige -

20 Jahre »Black Pearls«

Ein Höhepunkt an diesem Abend war der Auftritt der »Black Pearls« der Narrenzunft Mühlenbach mit ihrem neuen Tanz zum Thema »Fluch der Karibik«. Am Ende der Zugabe gab es für fünf Mitglieder der Gruppe, die seit 20 Jahren besteht, eine Überraschung. Zunftmeister Markus Maier überreichte den Tänzerinnen Michaela Schwörer, Melissa Bilharz, Selina Gärtner, Bettina Volk und Regina Matt unter dem Jubel der Narren ein kleines Dankeschön für ihre Treue.

Bevor der Ball zu Ende ging, spielte die Guggenmusik »Blächdängler« aus Denzlingen auf und das Männerballett der Mühlenbacher setzte dann den Schlusspunkt. Danach tanzten vor allem die älteren Semester bei toller Livemusik von »Harald & Jasmin« in der Halle. 

Rund um die Gemeindehalle war außerdem zum ersten Mal ein kleines Narrendorf mit zwei Zelten, einer Schirmbar und eine Würstchenbude aufgebaut. So hatten alle Feiernden richtig viel Platz, was bei ihnen sehr gut ankam. Auch die Veranstalter waren sehr zufrieden mit dem neuen Konzept.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 11 Minuten
Hausach
In der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Gemeinderats am Montagabend wurden auch die stellvertretenden Bürgermeister gewählt und die Ausschüsse besetzt
vor 11 Minuten
Hausach
Bevor sich der neue Gemeinderat konstituierte, erfolgte am Montagabend ein längerer Ehrungs- und Verabschiedungsreigen. Gleich vier Gemeinderäte wurden für 30 Jahre kommunalpolitisches Engagement geehrt.
vor 3 Stunden
Lempi-Hexen Oberwolfach
Von wegen, das wird nie was: Den Skeptikern vom Anfang haben es die Lempi-Hexen gezeigt. Sie feiern nämlich in diesem Jahr ihr 25. Open Air »Rock im Wald«. Als Headliner konnten sie »Hämatom« gewinnen.
vor 6 Stunden
Hausacher Stadtschreiber
Seit 1. Juli ist Mikael Vogel aus Berlin der 28. Hausacher Stadtschreiber. Er war in den letzten Tagen ununterbrochen mit seinen Notizbüchern unterwegs und wechselt nun vom »Leselenz«- in den »Schreibelenz«-Modus. 
vor 6 Stunden
Gutach
Die Gutacher Ortsdurchfahrt musste am Samstag für die Asphaltierung gesperrt werden. Nun stehen weitere Arbeite an, die B33 bleibt für den Durchgangsverkehr gesperrt. Wir haben nachgehakt, wie der aktuelle Stand ist und wann die Straße wieder frei sein soll.
vor 11 Stunden
Viele deutsche Gäste
 Der türkisch-islamische Verein Haslach feierte am Sonntag sein Kermesfest rund um die Moschee. Das Sommerfest war nicht nur für Muslime und Türken, sondern bot auch andersgläubigen Deutschen  ein gute Gelegenheit, einen Blick in das Gemeindeleben und vor allem in die Moschee zu werfen.
vor 11 Stunden
Jubiläumsfeierlichkeiten
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Trachtenkapelle Mühlenbach fand am Sonntag nach dem verregneten Festumzug ein ganz besonders Konzert im Festzelt statt. Es unterhielten zeitweise gemeinsam mehr als 1000 Musiker.
vor 11 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
33 Schüler aus Bad Rippoldsau-Schapbach waren Anfang Juli zu Gast in La Trache-sur-Mer. In diesem Jahr feiern die beiden Gemeinden ihr 30-jährige Freundschaft.
vor 11 Stunden
Hornberg
Mehr als 60 neue Gesichter wurden bei den Kommunalwahlen im Mai in die Gemeinderäte des Kinzig-, Wolf- und Gutachtals gewählt. Wir stellen sie in einer täglichen Serie vor. Heute: Joachim Hurst (CDU) aus Hornberg.  
vor 11 Stunden
Schiltach
Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach veranstaltete am Freitag ihr Sommerkonzert mit einem neuen Konzept. Die Idee war, in einem besonderen Flair fetzige Musik aus den 1980er- und 1990er-Jahren zu präsentieren. Als Veranstaltungsort hatte man den alten Schulhof der Grundschule ausgewählt. Durch...
vor 11 Stunden
Jubiläumsfeierlichkeiten
Der dritte Tag der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Trachtenkapelle Mühlenbach wurde am Sonntag mit einem Feldgottesdienst im Zelt eröffnet. Nach dem Gottesdienst nutzten einige Gäste die Gelegenheit, der Trachtenkapelle zu gratulieren. Zudem gab es für die Musiker einen Ehrenbrief und...
vor 20 Stunden
Wolfach
89 Absolventen zählt die Realschule Wolfach in diesem Jahr. Alle Prüflinge haben die Mittlere Reife in der Tasche und erhielten am Freitag in der Abschlussfeier ihre Zeugnisse. Gleich zweimal gab es die Idealnote 1,0, außerdem eine Reihe von Preisen und Loben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.
  • 06.07.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...