Hausach

»Villsvin af Svear« organisiert großes Mittelalterlager

Autor: 
Claudia Ramsteiner
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

Die Gruppe "Villsvin af Svear" organisiert am Wochenende 15./16. September ein Mittelalterlager für mehrere Gruppen auf der Burg Husen. ©Claudia Ramsteiner

Am kommenden Wochenende, 15./16. September, bekommt die Mittelaltergruppe "Villsvin af Svear" Besuch von weiteren "Nordmännern" auf der Burg Husen.

Bei ihrem jüngsten Lager blickten die Mitglieder der Hausacher Mittelaltergruppe »Villsvin af Svear« voller Vorfreude auf ein »richtig großes Lager« am Wochenende 15./16. September auf der Burg Husen. Die Gruppe erwartet Gastgruppen, die sich wie sie mit der authentischen Wiedergabe des Lebens der »Nordmänner« im frühen Mittelalter beschäftigen, verheißt Chris Schätzle alias »Harek«: »Die Ebene wird voll.« Möglicherweise kämen auch einige Musikanten mit. Aufgebaut wird am Freitag.

- Anzeige -

Samstag ist »Kampftag«

Am Samstag ist unter anderem »Kampftag« – die Recken der verschiedenen Gruppen werden im Schwertkampf gegeneinander antreten. Natürlich freundschaftlich, aber im »Vollkontakt«. Dann werden auch die zum Teil selbst hergestellten Schilde, Harnische und sonstige Schutzkleidung auf Herz und Nieren getestet. Am Sonntag steht dann noch eine Schwertweihe an. Die Gruppe freut sich über Besuch – am Samstag den ganzen Tag über, am Sonntag bis 16 Uhr – und erläutert Gästen gern, wie die »Nordmänner« einst gelebt haben und was sie an diesem Hobby so fasziniert.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Hornbergs Kantor geht in Ruhestand
vor 32 Minuten
Hartmut Schmeißer, seit 33 Jahren Kantor bei der Evangelischen Gemeinde in Hornberg, wird beim Erntedankgottesdienst am 7. Oktober verabschiedet. Im Interview blickt er zurück und voraus, erzählt von Höhepunkten und was ihm weniger gefiel, aber auch von Veränderungen in seinem Beruf.
Gutach
vor 4 Stunden
Mit Lob und Geschenken wurde Rolf Schondelmaier (CDU) am Mittwoch aus dem Gemeinderat verabschiedet. Die Ehrung als Würdigung seiner Verdienste folgt in der Gemeindeversammlung.
Hansenhof in Welschensteinach
vor 7 Stunden
Martin Göppert vom Hansenhof hat dem  Offenburger Tageblatt einige Fragen  beantwortet, die viele Landwirte beschäftigen, und in  die Zukunft geblickt.    
Mitmachen!
vor 7 Stunden
Die Journalismus-AG des Offenburger Tageblatts startet am Samstag, 29. September, ins neue Schuljahr. Schüler ab der sechsten Klasse können jederzeit reinschnuppern. Zudem werden Feriengeschichten gesucht.
Welschensteinach
vor 7 Stunden
Hof- und Flurnamen geben ein lebendiges Bild und einen interessanten Einblick in die Vergangenheit. In einer Serie stellen wir die Höfe in der Region vor und erzählen ihre Geschichten. Heute: der Hansenhof in Welschensteinach.
Gutach
vor 10 Stunden
Der Gemeinderat hat am Mittwoch die Offenlage des Lärmaktionsplans für Gutach beschlossen. Ausgelegt wird dieser erst nach einem Gespräch mit den Behörden. Welche Tempolimits der Plan vorsieht, ist aber bereits bekannt. 
Spielstraße Thema im Oberwolfacher Gemeinderat
vor 10 Stunden
Ob Schilder an der Situation tatsächlich etwas ändern, darüber waren sich die Oberwolfacher Gemeinderäte am Dienstag unsicher. Doch sie stimmten zu, das Neubaugebiet Hoffelder III in die nächste Verkehrsschau mit aufzunehmen.
Gutach
vor 10 Stunden
Der Lärmaktionsplan sieht neben passivem Lärmschutz und (in ferner Zukunft) Flüsterasphalt auch Tempolimits für die Gutacher Ortsdurchfahrt vor. 
Gutach
vor 10 Stunden
Bürgermeister Siegfried Eckert verpflichtete am Mittwoch Mike Lauble (CDU) für den Gemeinderat Gutach.
Gemeinderat Schiltach
vor 12 Stunden
Schiltach konnte mehr Übernachtungen im Jahr 2017 verzeichnen als zuvor. Der Tourismusbericht von Christian Jäckels fällt rundherum positiv aus. 
Oberwolfach
vor 12 Stunden
Die Oberwolfacher Gemeinderäte haben am Dienstag einstimmig die Planungen für die UV-Anlage und das Pumpwerk im Hochbehälter Kirchberg an die Firma RBS wave vergeben. 
Haslacher Storchenfreunde planen Jahresprogramm
vor 12 Stunden
Der einzig beringte und in der Pflegestation von Martin Kury Mitte August in die Freiheit entlassene Haslacher Jungstorch mit dem Doppelnamen »Julius-Rudi« hat seit Dienstag beim gut besuchten Treffen der Haslacher Storchenfreunde auch Taufpaten. Julius Schaeffer und Rudi Allgaier wurden per...