Mitarbeiterehrung

Volksbank ehrt "langjährige Aktivposten"

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Dezember 2017

Mitarbeiterehrung bei der Volksbank Mittlerer Schwarzwald von links nach rechts: Erste Reihe: Sonia Colpi, Marina Förtsch, Tanja Harter, Tina Voss, Barbara Binder, Sandra Harter, Julia Schmider. Zweite Reihe: Jutta Schmidt, Corinna König, Heike Panduritsch, Anja Kitiratschky, Birgit Kilgus, Christine Uhl, Christiane Haller. Dritte Reihe: Anja Jäckle, Peter Maier, Sebastian Steiner, Hans-Peter Sluzalek, Hubert Serrer, Bruno Räpple. ©Volksbank

Bei einem feierlichen Abend im Hotel "Adler" in Hornberg ehrte die Volksbank Mittlerer Schwarzwald 23 treue Mitarbeiter. Jeder wurde mit persönlichen Worten bedacht und der Vorstand zeigte sich stolz über so "treue Weggefährten".

Der Vorstand sprach bei diesem Anlass vor Tagen vom großen Verdienst  der 23 engagierten Mitarbeiter. »Sie alle haben seit vielen Jahren großen Anteil am guten Geschäftsverlauf der Volksbank«, begrüßte Manfred Kuner die Jubilare, und betonte, dass alle ihre erfolgreiche berufliche Laufbahn noch bei den Vorgängerinstituten Volksbank Kinzigtal und Volksbank Triberg oder sogar noch bei der Volksbank Oberes Kinzigtal, der Raiffeisenbank Oberwolfach oder aber der Volksbank Hausach-Haslach begonnen haben.

 »Leuchttürme«

Mit großer Dankbarkeit für die hervorragende Arbeitsqualität und Leistungsbereitschaft bezeichnete der Vorstandsvorsitzende die Arbeitsjubilare als »Leuchttürme und als großes Vorbild« für das gesamte Mitarbeiterteam.   
Kuner, Broghammer, Engel und Heinzmann ehrten dann nacheinander jeden der 20 anwesenden Arbeitsjubilare mit persönlichen Worten für ihre bei der Volksbank geleistete Arbeit in 10, 25, 30 oder 40 Jahren und bedankten sich auch ganz persönlich bei jedem einzelnen. Sie wünschten allen weiterhin viel Freude und Erfolg bei ihrer Tätigkeit – und vor allem viel Gesundheit. Barbara Schondelmaier aus Wolfach-Kirnbach und Hans-Peter Sluzalek aus Triberg-Gremmelsbach wurden bereits in einer kleinen internen Feier im August für ihre jeweils seltene 40 Jahre Mitarbeit bei der Volksbank geehrt. »Das hat man wahrlich nicht oft, da kann man als Arbeitgeber wirklich stolz sein und von wahrhaft treuen Aktivposten und Wegbegleitern sprechen«, so der Vorstand.  

- Anzeige -

In Ruhestand verabschiedet

Zwei Mitarbeiter wurden noch offiziell in den Ruhestand verabschiedet: Reiner Volle aus Lauterbach und Hartmut Tröndle aus Triberg. Auch ihnen dankten die Vorstände für ihre geleisteten Dienste zum Wohl der Volksbanken Kinzigtal und Triberg und wünschten eine spannende »Rentner-Zeit« bei hoffentlich ebenfalls bester Gesundheit. 

Volksbank-Jubilare

10 Jahre: Sebastian Steiner, Yvonne Rüdiger, Julia Schmider, Marina Förtsch, Barbara Binder, Tina Voss, Christine Uhl.
25 Jahre: Corinna König, Heike Panduritsch, Anja Kitiratschky, Birgit Kilgus, Tanja Harter, Anja Jäckle, Peter Maier, Hubert Serrer, Sonia Colpi
30 Jahre: Sandra Harter, Bruno Räpple, Jutta Schmidt, Ursula Höcky, Christiane Haller. 
40 Jahre: Barbara Schondelmaier, Hans-Peter Sluzalek.
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Kommentar zum Schuppen beim Gutacher Bachbauernhof
vor 4 Stunden
Wie sehr verpflichtet Eigentum? Der Schuppen beim Bachbauernhof wirkt störend, aber der Bauherr ist im Recht.
Gutach
vor 4 Stunden
Der Geräteschuppen, der gerade neben dem denkmalgeschützten Bachbauernhof an der B33 in Gutach gebaut wird, wurde in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch heftig kritisiert. 
Präsidentensuche
vor 7 Stunden
Die Suche nach einem neuen Präsidenten des Chorverbands Kinzigtal geht weiter. Auch bei der außerordentlichen Sitzung des Chorverbands am Donnerstag im Fischerbacher Gasthaus »Ochsen« wurde kein Nachfolger für Anton Unger gefunden, der aus Altersgründen nicht mehr kandidieren will.
Hausach
vor 7 Stunden
Bei den Arbeiten an der Unterführung zwischen Narrensteg und Gartenstraße in Hausach hat es Verzögerungen gegeben. Die Arbeiten werden spätestens in der 31. Kalenderwoche wieder aufgenommen.
Kreatives Potential in Schenkenzell
vor 9 Stunden
Bürgermeister Bernd Heinzelmann möchte sich gerne vor Ort bei den Schenkenzeller Unternehmen erkundigen, welche Aufgaben sie, auch gerade in Bezug zur Existenz von Unternehmen im ländlichen Raum, zu bewältigen haben.
Bürgergemeinschaft Fischerbach sucht Helfer (2)
vor 9 Stunden
Die Bürgergemeinschaft Fischerbach hat zunehmend mit bürokratischen Hürden zu kämpfen. Das stark nachgefragte niederschwellige Angebot ist in Gefahr. Das Offenburger Tageblatt stellt in loser Reihenfolge einige Helfer vor. Heute: Die Schülerbetreuung.
Haslach christliche Gemeinden tagen gemeinsam
vor 9 Stunden
Der Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Haslach und der evangelische Kirchengemeinderat trafen sich am Donnerstag zu einer gemeinsamen Sitzung im Gemeindehaus St. Sebastian. Zentrales Thema war die Zusammenarbeit beider christlicher Kirchen vor Ort.
Neue Eisdiele in Schiltach
vor 9 Stunden
Beim sogenannten »Engeleck«, an der Abzweigung der Hauptstraße in die Schenkenzeller Straße hat ein Eisverkauf eröffnet.
Kolumne "Ä schees Wucheend"
vor 9 Stunden
Die Wochenend-Kolumne der Kinzigtal-Ausgabe heute mal wieder alemannisch.
Hausach
vor 16 Stunden
Um die Grundversorgung der Hausacher Bevölkerung mit Lebensmitteln geht es in der Gemeinderatssitzung am Montag, 23. Juli. Kommt Edeka oder Rewe zum Zug? Und was geschieht mit der Schwarzwald-Modell-Bahn? Welche Knackpunkte gibt es noch?
Hausach
vor 16 Stunden
Strahlende Gesichter gab es bei der Abschlussfeier und Zeugnisübergabe der Kaufmännischen Schulen in der Hausacher Stadthalle. 
Bad Rippoldsau-Schapbach
vor 18 Stunden
Zum 20. Mal gab Orgelvirtuose Jean-Paul Imbert in dieser Woche in Bad Rippoldsau-Schapbach beim Kurs »Orgel und Erholung« sein Wissen weiter. Am Donnerstag blickte er mit Weggefährten zurück – und verriet auch, wen er als möglichen Nachfolger im Auge hat.