Wolfach

Vorstand der Parkinson-Hilfe ist neu aufgestellt

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. November 2019

Der durch Nachwahl ergänzte Vorstand des Fördervereins Parkinson-Hilfe (von links): Armin Matt, Sandra Schulz, Bernhard Wolk, Peter Ludwig, Dietmar Deger, Gustl Geiger und Franz Schmalz. ©Andreas Buchta

Obwohl erst im Vorjahr der gesamte Vorstand des Fördervereins Parkinson-Hilfe für drei Jahre gewählt worden war, war in der Hauptversammlung am Dienstag eine Nachwahl notwendig.

Beisitzer Wolfgang Jost, der stellvertretende Vorsitzende Elmar Trutt und Schriftführerin Tanja Fiesel waren aus persönlichen Gründen vorzeitig von Bord gegangen. Als Beisitzer wurden Sandra Schulz und Armin Matt am Dienstag neu gewählt, als stellvertretender Vorsitzender Andreas Fleiner. Vereins­chef Bernhard Wolk übernimmt zusätzlich das Amt des Schriftführers. Als Kassenprüfer springt Gustl Geiger in die Bresche.

Konzerte und Vorträge

„Wir haben 2018 für die Klinik einiges auf die Beine gestellt“, eröffnete Wolk seinen Jahresbericht. So sei vom Verein wieder die Weihnachtsfeier in der Klinik mitgestaltet worden. Konzerte mit dem Jugendorchester Zunsweier, den Zeller Musikanten sowie der „Bloserei“ Zunsweier seien veranstaltet worden, ebenso vom Verein finanzierte Vorträge von Therapeuten. Auch Beratungen in sozialrechtlichen Angelegenheiten habe der Verein geleistet. Das Vereinsvermögen werde sehr streng verwaltet. Dafür seien die Förderrichtlinien von einem Anwalt neu gefasst worden. Die neue Homepage sei noch nicht zu Ende erstellt. Sie solle aber bis Weihnachten fertig sein. 

- Anzeige -

Im Kassenbericht bilanzierte Franz Schmalz für 2018 ein erhebliches Defizit, das jedoch angesichts des verbleibenden Vereinsvermögens „nicht an die Substanz“ gehe. 

Fördermittel für Studie

Der aus dem Vorstand ausgeschiedene Chefarzt Wolfgang Jost hatte sich für eine Zuwendung der Dietmar-Hopp-Stiftung über 150 000 Euro für eine Studie unter seiner Leitung starkgemacht. Deren Thema: „Therapeutischer Einfluss der Laufband-Therapie versus Therapie ohne Laufband.“ Die Studie läuft über zwei Jahre, 21 Patienten wurden bereits „rekrutiert“. Die Ergebnisse sollen von Jost, Elmar Trutt und der Universität Erlangen ausgewertet werden. Der Förderverein legt dabei Rechenschaft über die Mittelverwendung ab. Wolk will sich dafür einsetzen, eventuell übrige Mittel für  weitere Studien zu verwenden.

Der neu gewählte Beisitzer Armin Matt stellte den von ihm geplanten Spendenlauf „Mach’ Dein Ding – Wir für Parkinson“ vor, der am 29. März 2020 in Freiburg stattfinden soll. Der Erlös soll dem Förderverein zugutekommen. Klinik-Geschäftsführer Heiko Stegelitz dankte dem Verein für dessen Arbeit. Zudem schlug er vor, den Mitgliedsbeitrag von 18 auf 20 Euro im Jahr anzuheben.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Einwohnerversammlung
Bürgermeister Thomas Geppert stellte am Dienstag in der Einwohnerversammlung in Kirnbach ein Konzept für das Alte Rathaus vor. Damit hätten die Freunde des Alten Rathauses mehr Freiheiten. 
vor 5 Stunden
Hausach-Gutachtal
Die Eisenbahnfreunde Zollernbahn bieten ab Sonntag, 19. Juli, bis 30. August wieder jeden Sonntag Erlebnisfahrten „37 Tunnels unter Dampf“ an. 
vor 8 Stunden
Gemeinderat
Nachdem der Hofstetter Gemeinderat im vergangenen Jahr auf eine Erhöhung der Kindergartengebühren verzichtet hat, werden die Elternbeiträge nun um drei Prozent angehoben.
vor 11 Stunden
Hofstetten
Der Hofstetter Gemeinderat verfeinerte in der Sitzung am Montag die Pläne für den dritten Abschnitt der Umgestaltung der Ortsmitte. Der geplante Zebrastreifen soll weiter nach hinten rücken.
vor 14 Stunden
Zweiter Abschnitt
Der zweite Abschnitt des Kirnbacher Wanderwegs war Thema in der Einwohnerversammlung. Eigentlich wollte die Stadt noch 2020 loslegen. Am Dienstag wurde die Euphorie aber gebremst.
vor 16 Stunden
Serie: Schenkenzeller Bildstöcke und Wegkreuze (2)
Kleindenkmale sind aussagekräftige Zeugnisse der Geschichte. Von Menschenhand mit einer bestimmten Absicht geschaffen. Es sind dies Bildstöcke, Feldkreuze, Grab- und Gedenksteine. Zeichen religiöser Gesinnung im früheren Herrschaftsgebiet Fürstenberg. Die Gemeinde Schenkenzell hat davon noch...
vor 16 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Der Haslacher Gemeinderat hat die Kindergartengebühren für die Zeit des Lockdown festgelegt. Ein Antrag der SPD wurde abgelehnt.
vor 16 Stunden
Steinach
Grünes Licht für den Straßenendausbau im Neubaugebiet Mittelgrün gab der Steinacher Gemeinderat am Montag in seiner Sitzung in der Turn- und Festhalle. 
vor 16 Stunden
Steinach
Ein weiterer Schritt zu einer öffentlichen Toilette in der Steinacher Ortsmitte ist getan – mit seinem Ja zum Bauantrag hat der Gemeinderat dem Wunsch vieler Bürger entsprochen. 
vor 23 Stunden
Hausach
Schauspieler Bernd Lambrecht im Heimaturlaub in Hausach über das Musical „Der König der Löwen“ und „Die Fallers“ zu Corona-Zeiten. 
15.07.2020
Mittleres Kinzigtal
Die Ausnahmeregelung der Tonnagebeschränkung für Langholzer ist ausgelaufen. Die Ministerien verhandeln über eine Verlängerung. Wir sprachen mit Kinzigtäler Betroffenen. 
15.07.2020
Hausach/Gutach/Hornberg
Die Kirchengemeinde Hausach-Hornberg hat ihre in diesem Jahr ausgefallenen Erstkommunion-Termine auf 2021 verschoben und begründet diese Entscheidung. Die Eltern reagieren sehr unterschiedlich.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.