Kinzigtal

Wohnhaus in Bollenbach nach Feuer unbewohnbar

Autor: 
red/ba
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
13. Juli 2018
Mehr zum Thema

(Bild 1/4) ©Stefan Hättich

In Bollenbach im Kinzigtal ist am Freitagnachmittag ein Feuer in einem Wohnhaus ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, das Haus ist aber laut Polizei nicht mehr bewohnbar.

In dem Haslacher Ortsteil Bollenbach ist am Freitagnachmittag ein Feuer in einem Wohnhaus ausgebrochen.

Laut Polizei wurde kurz nach 17 Uhr über den Notruf der Brand in der Bollenbacher Straße gemeldet. Trotz sofortigen Einsatzes der Feuerwehren Bollenbach und Haslach habe das Haus bereits lichterloh gebrannt. Alle Bewohner hätten sich unverletzt retten können.

Das Haus ist laut Polizei unbewohnbar, die Höhe des Schadens ist aber unbekannt. Die Brandursache ist ebenso noch nicht gewiss. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Haslach dauern an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
20.12.2018
Was braucht es für einen gesunden Körper? Den Willen natürlich! Und außerdem das richtige Training und Ernährung. Im Fitnessstudio Sportpark in Schutterwald gibt es die passende Beratung mit gezielten Übungen zur "Gute-Laune-Figur".

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 1 Stunde
Heimatklang (8)
Wer und was macht den Klang der Heimat im Mittleren Kinzigtal aus? An jedem Donnerstag präsentieren wir Musikgruppen, Duos und Einzelinterpreten, die in Summe zum Klang dort gehören – eine spannende Mischung. Heute: Bassist  und Liedschreiber Simon Pfundstein.
vor 4 Stunden
Infos des Regierungspräsidiums
Was gibt es Neues rund um das Thema Ausbau der B33 zwischen Haslach und Steinach sowie zur Umfahrung der Hansjakobstadt? Fragen dazu stellte Baden Online dem Regierungspräsidium (RP). Die Antworten fallen ernüchternd aus.
vor 6 Stunden
Lehengerichter Tracht
Auch wenn die Winternähstube am Dienstag abgesagt werden musste, für Walburga Schillinger geht die Arbeit an den Lehengerichter Trachten trotzdem nicht aus. Sie bietet nun zwei weitere Termine an: am 19. Februar und am 19. März.
vor 6 Stunden
Typisierungsaktion geplant
Nach einem Jahr Pause läuten die Tröpfle-Hexen mit ihrem Hexenball am Samstag, 26. Januar, im Rippoldsauer Kurhaus wieder die närrische Zeit ein. Ausgsetzt hatten die Hexen ihren Ball im vergangenen Jahr wegen der Jubiläumsparty der Zapfenmichel, die 2018 ihren 44. Geburtstag feierten. Geplant ist...
vor 6 Stunden
Lob beim Jahresrückblick
Das Altenwerk Fischerbach lud am Dienstagnachmittag ins Gasthaus »Engel« ein, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Zuvor gab es in der Kirche St. Michael einen Gottesdienst mit Pfarrer Klaus Klinger, der zum ersten Mal beim Altenwerk Fischerbach zu Gast war.
vor 13 Stunden
Hausach
Sie war wohl eine der besten – und vermutlich auch eine der temperamentvollsten – Köchinnen im Kinzigtal. Am Sonntag ist Dagmar Biehl ihrer schweren Krankheit erlegen. 
vor 16 Stunden
Mittleres Kinzigtal
Von Hannover nach Santiago de Compostela – zu Fuß: Im Dezember machte sich Paulina Franiak auf, um auf 3000 Kilometern Länder, Leute und sich kennenzulernen. Ein Drittel ihres Jakobswegs hat die 21-Jährige im Kinzigtal hinter sich und sagt: »Ich bin jetzt schon ein anderer Mensch.« 
vor 18 Stunden
Peter Daiker übernimmt neue Stelle
Neben unter anderem dem Ortanukreis und dem Kreis Rottweil hat nun auch der Kreis Freudenstadt seit dem 2. Januar einen Wildtierbeauftragten. Mit Peter Daiker wurde die neu geschaffene Stelle besetzt.
vor 18 Stunden
Erste Stufe am 3. Februar
Die erste Stufe der VR-Talentiade-Sichtung ist am Sonntag, 3. Februar in Hornberg
vor 19 Stunden
Kinzigtäler Altmeister
In der Serie »Altmeisterdes Handwerks« stellen wir jene Kinzigtäler Handwerksmeister vor, die von der Handwerkskammer Freiburg mit goldenem, diamantenem oder eisernem Meisterbrief geehrt wurden. Heute: Kfz-Mechanikermeister Werner Fuhlert.  
vor 20 Stunden
Gutach
In Gutach erarbeitet kleiner Arbeitskreis Vorschläge für ökumenische Gottesdienste. 
vor 22 Stunden
Schenkenzeller Bürgermeister: "nicht zumutbar"
Das Land will in diesem Jahr die Bachmauer zur Kleinen Kinzig an zwei Stellen sanieren. Ohne Vollsperrung wird das aber kaum gehen. Mit Verkehrseinschränkungen auf der L405 ist deshalb zu rechnen. Sechs Wochen Vollsperrung sind vorgesehen. Laut Heinzelmann sei das jedoch nicht zumutbar.