Wolfach

Wolfacher Musikerball närrische Hommage an die 90er

Autor: 
Andreas Buchta
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Februar 2019
Bildergalerie ansehen

(Bild 1/2) Dicht gedrängt feierten Jung und Alt am Samstag den Musikerball. Die 90er lebten in den kreativen Kostümen unter anderem mit der XXL-Variante der Kult-Schuhe Chucks auf. ©Andreas Buchta

Nach zweijähriger Festhallen-Enthaltsamkeit fand der Musikerball der Stadtkapelle Wolfach am Samstag wieder in der Festhalle statt – zum Glück für Organisatoren und Besucher, denn der Andrang tanzwütiger Discobesucher war groß und nahm im Verlauf des Abends noch stetig zu.

Zweimal war man in den vergangenen Jahren in der Schlosshalle im »Exil«: 2017 mit dem Motto »Hippie trifft Hipster« und 2018 mit »Stars, Stripes & Sombreros«. Diesmal erzwang die zur Baustelle gewordene Schlosshalle die Rückkehr des Musikerballs in die Festhalle. Und die war am Samstagabend zur Freude der Stadtkapelle sehr gut besucht.

Zugangsschleuse

Mit dem Motto »From 19 to 90’s« standen die schrillen 90er-Jahre im Fokus mit ihren oft fragwürdigen Outfits und ihren von einem Jungmusiker-Team präsentierten 90er-Hits. Auf dem Weg zum großen Ballsaal mussten die Gäste erst einmal zur Einstimmung ins Motto durch eine Zugangsschleuse, in der Größen der 90er verewigt waren: Die »Spice Girls« zum Beispiel, die »Backstreet Boys«, Harry Potter, die »Men in Black«, »Pulp Fiction« oder auch der ratlose Forrest Gump. In der Halle wurde zu 90er-Discomusik, aufgelegt von DJ Uwe Carsten, wie wild abgetanzt, je enger es wurde, desto wilder. Auch an den Bars, an denen es alles gab, was an Getränken und Speisen in den 90ern en vogue war, herrschte Hochbetrieb.

- Anzeige -

An verkleideten Gestalten war so ziemlich alles vertreten, was man mit den 90ern verbindet: Etliche Sportler im »antiken« Fußballer-Dress, Figuren wie gerade aus einem Harry-Potter-Roman entsprungen, ein Paar besonders fitte Turnschuhe, die archaische Familie Feuerstein, ein paar Hamperle, die sich das Füttern verboten, die »Baywatch Lifeguards«, reizende Diddls und Frisuren in allen Farben. Selbst ein kompletter Mauerfall, obwohl der eigentlich schon 1989 war, wurde als Kostüm dargestellt. Auch ein ratlos herumirrender Forrest Gump wurde gesichtet.

Live-Bands spielen Hits

Nach zweieinhalb Stunden heißem Tanz öffnete sich unter lautem Gejohle endlich der Vorhang zum Bühnenprogramm von Jungmusiker-Live-Bands der Stadtkapelle in abenteuerlichem Outfit. Joachim Riester machte den Anfang mit einer heißen Nummer als Rocksänger. Die Jungs von »Fungum« präsentierten all die Hits der 90er. Zusammen mit dem Publikum wurde auf der Bühne  zu »Who let the Dogs out?« mit einem »ultimativen Tierpunk« ein neuer Tanz kreiert, der begeistert aufgenommen und gleich in die Tat umgesetzt wurde. Nach dem Bühnenprogramm wurde zur von DJ Uwe Carsten aufgelegten Musik weiter bis in die frühen Morgenstunden getanzt.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 24 Minuten
Hausach
In der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Gemeinderats am Montagabend wurden auch die stellvertretenden Bürgermeister gewählt und die Ausschüsse besetzt
vor 24 Minuten
Hausach
Bevor sich der neue Gemeinderat konstituierte, erfolgte am Montagabend ein längerer Ehrungs- und Verabschiedungsreigen. Gleich vier Gemeinderäte wurden für 30 Jahre kommunalpolitisches Engagement geehrt.
vor 3 Stunden
Lempi-Hexen Oberwolfach
Von wegen, das wird nie was: Den Skeptikern vom Anfang haben es die Lempi-Hexen gezeigt. Sie feiern nämlich in diesem Jahr ihr 25. Open Air »Rock im Wald«. Als Headliner konnten sie »Hämatom« gewinnen.
vor 6 Stunden
Hausacher Stadtschreiber
Seit 1. Juli ist Mikael Vogel aus Berlin der 28. Hausacher Stadtschreiber. Er war in den letzten Tagen ununterbrochen mit seinen Notizbüchern unterwegs und wechselt nun vom »Leselenz«- in den »Schreibelenz«-Modus. 
vor 6 Stunden
Gutach
Die Gutacher Ortsdurchfahrt musste am Samstag für die Asphaltierung gesperrt werden. Nun stehen weitere Arbeite an, die B33 bleibt für den Durchgangsverkehr gesperrt. Wir haben nachgehakt, wie der aktuelle Stand ist und wann die Straße wieder frei sein soll.
vor 11 Stunden
Viele deutsche Gäste
 Der türkisch-islamische Verein Haslach feierte am Sonntag sein Kermesfest rund um die Moschee. Das Sommerfest war nicht nur für Muslime und Türken, sondern bot auch andersgläubigen Deutschen  ein gute Gelegenheit, einen Blick in das Gemeindeleben und vor allem in die Moschee zu werfen.
vor 11 Stunden
Jubiläumsfeierlichkeiten
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Trachtenkapelle Mühlenbach fand am Sonntag nach dem verregneten Festumzug ein ganz besonders Konzert im Festzelt statt. Es unterhielten zeitweise gemeinsam mehr als 1000 Musiker.
vor 11 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
33 Schüler aus Bad Rippoldsau-Schapbach waren Anfang Juli zu Gast in La Trache-sur-Mer. In diesem Jahr feiern die beiden Gemeinden ihr 30-jährige Freundschaft.
vor 11 Stunden
Hornberg
Mehr als 60 neue Gesichter wurden bei den Kommunalwahlen im Mai in die Gemeinderäte des Kinzig-, Wolf- und Gutachtals gewählt. Wir stellen sie in einer täglichen Serie vor. Heute: Joachim Hurst (CDU) aus Hornberg.  
vor 11 Stunden
Schiltach
Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach veranstaltete am Freitag ihr Sommerkonzert mit einem neuen Konzept. Die Idee war, in einem besonderen Flair fetzige Musik aus den 1980er- und 1990er-Jahren zu präsentieren. Als Veranstaltungsort hatte man den alten Schulhof der Grundschule ausgewählt. Durch...
vor 11 Stunden
Jubiläumsfeierlichkeiten
Der dritte Tag der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Trachtenkapelle Mühlenbach wurde am Sonntag mit einem Feldgottesdienst im Zelt eröffnet. Nach dem Gottesdienst nutzten einige Gäste die Gelegenheit, der Trachtenkapelle zu gratulieren. Zudem gab es für die Musiker einen Ehrenbrief und...
vor 20 Stunden
Wolfach
89 Absolventen zählt die Realschule Wolfach in diesem Jahr. Alle Prüflinge haben die Mittlere Reife in der Tasche und erhielten am Freitag in der Abschlussfeier ihre Zeugnisse. Gleich zweimal gab es die Idealnote 1,0, außerdem eine Reihe von Preisen und Loben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.
  • 06.07.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...