Wolfach

Wolfachs Haushalt liegt aktuell 684 000 Euro über Plan

Autor: 
Tobias Lupfer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juni 2018

Im ersten Haushaltszwischenbericht hat Wolfach für 2018 deutlich mehr Geld zur Verfügung als erwartet. ©Archiv

Ein sattes Plus von 684 000 Euro im Vergleich zur Haushaltsplanung 2018 verkündete Kämmerer Peter Göpferich am Mittwoch Wolfachs Gemeinderat im Haushaltszwischenbericht – verbunden mit einer klaren Mahnung: »Das soll nicht dazu verleiten, dass wir übermütig werden. Das Jahr ist noch lang.«
 

Die erwarteten Gewerbesteuer-Einnahmen lägen »aktuell weit über dem Ansatz«: Zusätzlich zu den 1,65 Millionen Euro im Plan prognostizierte Göpferich am Mittwoch weitere 910 000 Euro. Dieser Faktor allerdings sei sehr abhängig vom Einzelfall. »Das haben wir nicht im Griff.« Dieselskandal und Strafzölle könnten sich über die Automobilindustrie auch auf deren Zulieferer auswirken. »Dann ist das Ganze auch mal schnell in Wolfach«, sagte Göpferich.

Positiv: »Wir haben noch keine Kreditaufnahme in diesem Jahr.« Durch die entsprechenden Ermächtigungen aus 2017 und 2018 könnte die Stadt theoretisch gut 850 000 Euro aufnehmen – »ziemlich sicher« müsse man dies aber auch im weiteren Jahresverlauf nicht. Die Ausgaben  bislang seien innerhalb der Haushaltsansätze, es seien nur wenige zusätzliche Maßnahmen nötig geworden.

- Anzeige -

Zur Sicherheit und aus Erfahrungswerten veranschlagte Göpferich dennoch Mehrausgaben im Feuerwehrbudget (15 000 Euro) und beim Winterdienst (40 000 Euro). Noch lägen aber auch diese Ansätze im Plan, betonte der Kämmerer.

Tatsächlich teurer wurde die Ampelanlage in der Hausacher Straße: 11 000 Euro zusätzlich (insgesamt 28 000 Euro) kostete der städtische Anteil, davon 5000 Euro für den behindertengerechten Bau der Bushaltestelle. Eingerechnet in den Zwischenbericht sind die Materialkosten für den neuen Anstrich des Kirnbacher Rathauses (4000 Euro) sowie 45 000 Euro extra für das Geländer am Gassensteg (wir werden noch berichten). Auch für die Schülerbeförderung sind Mehrausgaben von 25000 Euro eingerechnet. »Das kann natürlich keine Dauerlösung sein.« 

Geplante Rücklagenentnahme und Kreditaufnahme für 2018 summieren sich auf 710 000 Euro. Dem gegenüber das Plus von 684 000 Euro wertete der Kämmerer den Zwischenbericht alles in allem als »solides Ergebnis«.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
18.12.2018
Eine Mission im Team
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 27 Minuten
Hausach
Jubel bei der »Kick-off-Veranstaltung« der Streit Gruppe Hausach in der Hausacher Stadthalle: Streit Service & Solution steigerte seinen Umsatz mit einem Rekordplus von zwölf Prozent auf mehr als 53 Millionen Euro und plant eine deutliche Vergrößerung der Logistikzentrale. 
vor 3 Stunden
Gemeinderat
Für die Anpassung der Betreuungszeiten im U3-Bereich des Kindergartens hat sich der Hofstetter Gemeinderat am Mittwochabend ausgesprochen. Der Bedarf wird nun nochmals bei den Anmeldewochen abgefragt.
vor 6 Stunden
Haslach
Das Duo Ariana Burstein und Roberto Legnani begeisterten am Mittwoch in der Bücherei in Haslach. Der ungewohnte Zusammenklang von Cello und Gitarre sorgte für ordentlich Beifall von den vielen Zuhörern.
vor 8 Stunden
Aus dem Gemeinderat
Die Anwesen der Gemeinde im Grünach 7 und im Wolfswinkel 2 waren am Dienstag Thema im Oberwolfacher Gemeinderat. Bereits in den Haushaltsberatungen im Dezember hatten die Räte entsprechende Mittel bereitgestellt, um die Sanierungen der Wohnungen in Angriff zu nehmen.
vor 9 Stunden
Hausach
Suppe, soviel man essen mag – aus Syrien, aus dem Iran, aus Deutschland oder Afghanistan. Über die Kulinarik andere Kulturen kennenlernen, das steht hinter der Idee der »Internationalen Suppenküche« am Samstag, 2. Februar, im Mostmaierhof.
vor 11 Stunden
Fasnachtsfahrplan in Bad Rippoldsau-Schapbach
Mit der Umgestaltung des Christbaums auf dem Kurhausparkplatzes zum Narrenbaum, morgen, Samstag, läutet die Riebele-Vereinigung die fünfte Jahreszeit ein und hat einige Termine im Narrenfahrplan. Abends geht’s um 19.30 Uhr mit dem Bus zum 44. Bad-Mineralia-Jubiläum nach Bad Griesbach, und dem 22-...
vor 11 Stunden
Steinach
Zur Jahresfeier des Steinacher Sportvereins wurde die SV-Jugend mit ihren Eltern ins Clubhaus eingeladen. Bei Kaffee, Kuchen und später auch warmer Verpflegung dankte Jugendleiter Christian Harwarth den ehrenamtlichen Helfern.
vor 11 Stunden
Aus dem Gemeinderat Schiltach
Der Einschnitt der neuen Altstadtumfahrung ins Gelände der Gedenkstättenanlage beim Schlossberg in Schiltach ändert die bisherige Planung einer Neugestaltung dort. Der Gemeinderat diskutiert Ideen dazu.
vor 18 Stunden
Gemeinderat
Zwei Themen, die mit Wasser zu tun haben, beschäftigten den Hofstetter Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwochabend. Zum einen ging es um ein Strukturgutachten zur Wasserversorgung und zum anderen um marode Wasserleitungen.
vor 21 Stunden
Serie zur Ausstellung in Wolfach
In einer wöchentlichen Serie stellen wir die Besonderheiten aus der Sonderschau »Spieluhren & Co. – Mechanische Wunderwerke der Musik« des Vereins Kultur im Schloss im Wolfacher Museum vor. Heute: kleine Spieluhren, die sich jeder leisten konnte.
vor 22 Stunden
Gemeinderatssitzung
2019 steht den Oberwolfacher Gemeinderäten ein »außergewöhnlich hoher Haushalt«, wie Bürgermeister Matthias Bauernfeind betonte, zur Verfügung. Das Gesamtpaket beinhaltet Investitionen in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro.
vor 23 Stunden
Hausach
Dem Hausacher Stadtarchivar Michael Hensle kommen immer wieder interessante Vorgänge in die Hände. Heute geht es um Belege für eine Hausacher Stadtkapelle, die älter sind als der Trommelfund, der zum 200. Jubiläum im vergangenen Jahr geführt hat.