Von Freitag bis Sonntag

Was die Besucher des Zeit-Festivals in Hausach erwartet

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Mai 2019

Der Mostmaierhof bietet eine spannende Kulisse für das erste Hausacher Zeit-Festival am kommenden Wochenende. ©Mostmaierhof Verein

Kunst in ihren verschiedensten Facetten erwartet die Besucher beim Zeit-Festival auf dem Hausacher Mostmaierhof. Von Freitag bis Sonntag geben Kulturschaffende aus Hausach, der Region und der Bundesrepublik Einblick in ihr Schaffen. 
 

Der Verein Mostmaierhof lädt von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Mai, zum ersten Zeit-Festival auf das Areal des Hausacher Mostmaierhofs ein – vom Keller bis auf den Dachboden. Die Besucher erwarten Musik, Ausstellungen, Perfomances, Handwerkskunst, Lesungen, eine Kulturbörse, Klangerlebnisse, Werkstätten, Fabelhaftes, Portraitzeichnen, Malerei und Installationen.

Eröffnung am Freitag um 19 Uhr

Simone Hübner, Künstlerin aus Starnberg, gab den Anstoß für eine Kunstausstellung ihrer Werke in der alten Wohnung. Nun ist daraus ein großes Zeit-Festival entstanden. Am morgigen Freitag wird das Festival um 19 Uhr mit einem Konzert eröffnet. Bei den anschließenden Vernissagen um 20 Uhr ist auch Juliane Plöger aus Hamburg mit ihrer Performance auf dem Dachboden dabei. Juliane Plöger arbeitet seit 1990 als Grenzgängerin im Bereich der angewandten und der freien Kunst und erhielt zahlreiche Stipendien und Preise für ihre künstlerische Auseinandersetzung. 

- Anzeige -

Zusätzlich zu dem bereits veröffentlichten Programm gibt es am Samstag um 16 Uhr noch eine Lesung von dem Kinzigtäler Buchautor und Geschichtenerzähler Elmar Langenbacher. 
Er liest aus dem Kinderbuch »Einzahn« von Gioia Wikullil, das Simone Hübner illustriert hat. Parallel dazu zeigt die Künstlerin ihre Originalbilder aus dem Kinderbuch.

Viel zu organisieren

»Sehr spannend und aufregend« erlebte Marion Sokol, die das Festival für den Verein Mostmaierhof organisiert, die vergangenen Tage. Wer macht was? Ist alles organisiert? Sind alle ehrenamtlichen Helfer aktiviert für die Bewirtung und die erforderlichen Umbauaktionen im Treffpunkt des Vereins am Samstag? Was macht der Keller für die Klangperformance? Haben wir überall Strom und Licht? Das sind nur einige der Fragen, die sie derzeit umtreiben. Morgen Abend steht noch die Bestuhlung für das Konzert an, am Samstagmorgen gilt es Tische und Stellwände für die Kulturbörse aufszustellen und am Samstagnachmittag werde erneut eine Bestuhlung für die Lesungen benötigt.

Doch sie ist zuversichtlich: »Es sieht gut aus, die Einladungen sind veröffentlicht, die Fahne hängt, es ist alles soweit wie möglich erledigt, jetzt freuen wir uns vom Mostmaierhof-Verein auf viele interessierte Besucher, nette Gespräche und Begegnungen der ganz besonderen aber anderen Art.«

Info

Das Programm auf einen Blick

Freitag, 17. Mai: 
ab 19 Uhr Konzert »Von Playford bis Bártok«, 
ab 20 Uhr Vernissagen von Simone Hübner, Marion Sokol, Jürgen Neumaier und Juliane Plöger

Samstag, 18. Mai: 
11 bis 17 Uhr: Ausstellungen, Installationen, Schmiedekunst, Klangerlebnisse, Performances mit Simone Hübner, Martin Kempe, Jürgen Neumaier, José F. A. Oliver, Juliane Plöger, Marion Sokol
11 bis 17 Uhr Kulturbörse (Hausacher Kulturinstitutionen präsentieren sich)
15 Uhr »Heimatw:orte« (Buchpräsentation von Hausacher Schülern)
16 Uhr Lesung von Elmar Langenbacher
20 Uhr »Rheinfahrt« (Lesung mit Tom Schulz und Björn Kuhligk) in Kooperation mit dem Hausacher Leselenz

Sonntag, 19. Mai:
11 Uhr »Unveröffentlicht« Lesung mit José F.A. Oliver
14 Uhr »Sagenhaftes Huse« Billy Sum-Hermann erzählt Kindern der zweiten Klasse Sagengeschichten, im Anschluss: Malaktion in der Reha
11 bis 17 Uhr Ausstellungen, Installationen, Performances mit Simone Hübner, Martin Kempe, Jürgen Neumaier, José F. A. Oliver, Juliane Plöger und Marion Sokol

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 5 Stunden
Schmalzenhof
Der Schmalzenhof in Hofstetten hat nun eine Leader-Plakette: Der Neubau einer Vesperstube mit Ferienwohnung mit Integrierung der denkmalgeschützten Kornkammer wurde gefördert.
vor 7 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Anwohner in der Haslacher Lippstraße haben eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen.
vor 7 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Mitglieder der Haslacher Schwarzwaldvereinsortsgruppe haben in den vergangenen Tagen den Waldlehrpfad auf Vordermann gebracht. 
vor 14 Stunden
Hornberg
Seit Montag dürfen Speisegaststätten wieder Gäste bewirten. Für die Hornberger Gastronomen lief die erste Woche noch recht ernüchternd an. In den Lokalen mit Abholservice läuft dieser auch weiter.  
vor 17 Stunden
Haslach im Kinzigtal
Für die Verkehrsplanung erhält das Regierungspräsidium Freiburg immer wieder Vorschläge von Bürgern – so auch jüngst zur heiß diskutierten B33-Umfahrung bei Haslach. Eine Idee kam bei den Leuten gut an, würde nun von der Behörde aber trotzdem abgelehnt.
vor 18 Stunden
Gutach
Zehn Jahre nach dem ersten Vorstoß für einen Solarpark im Steinenbach scheint Fotovoltaik auf Freiflächen nun wieder rentabel zu sein. 
vor 20 Stunden
30 Jahre Städtepartnerschaft Geising-Schiltach (2):
Die Stadt Schiltach wurde 1990 auf der Suche nach einer Partnergemeinde südlich von Dresden fündig. Ab 1991 nehmen Besuche an Fahrt auf.
vor 23 Stunden
Hausach
Künstler können zu Corona-Zeiten zwar in ihrem Atelier ungehemmt malen – die Möglichkeit, mit ihren Kunstwerken an die Öffentlichkeit zu kommen, sind  aber eher begrenzt. Das Offenburger Tageblatt stellt in einer kleinen Serie regionale Künstler und ihr (derzeitiges) Lieblingsbild vor.  
25.05.2020
Hausach
Das Museum auf Nias mit Café, Herberge und Zoo ist wegen der Coronakrise in Gefahr. Der Hilferuf von Pater Johannes Hämmerle wurde in Hausach gehört. 
25.05.2020
Zweckverbandsitzung
Rund zwei Millionen Euro kosten die Maßnahmen zum Hochwasserschutz in Bollenbach. Der Zweckverband hat nun am Mittwoch Arbeiten im Wert von rund 1,5 Millionen Euro vergeben.
25.05.2020
Steinacher Bildstöcke und Wegkreuze (10)
Bildstöcke und Wegkreuze oder auch Flurkreuze genannt sind Zeichen und Zeugen besonderer Volksfrömmigkeit der ländlichen Heimat. Auf der Gemarkung Steinach kann man an insgesamt zehn Bildstöcken und zwölf Wegkreuzen einen kurzen Halt zur inneren Einkehr machen – wir stellen sie in einer kleinen...
24.05.2020
Hausach
Die Hausacher Gastronomiebetriebe sind unterschiedlich zufrieden mit den ersten Öffnungstagen nach Corona. Welche Betriebe vom Neustart profitieren.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    vor 18 Stunden
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...