Schwanau - Ottenheim

150 Mannschaften bei elf Turnieren in Ottenheim

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Januar 2019

Szene aus der Begegnung zwischen dem SC Lahr und der SpVgg Kehl-Sundheim beim Dreikönigsturnier. ©Thorsten Mühl

Der Fußballclub Ottenheim hat am Dienstag nochmals Bilanz gezogen zu den Wettbewerben des Dreikönigsturniers rund um den Jahreswechsel 2018/2019.

In acht Tagen nahmen an den Spielen in der Rheinauenhalle alles in allem 150 Mannschaften, darunter 105 Jugendteams aus 67 Vereinen, teil. Die weiteste Anreise nahmen dabei Abordnungen des SV Weil und von Siemens Karlsruhe auf sich.

Im einzelnen verteilten sich die teilnehmenden Mannschaften auf das Krempelturnier (neun Teams), auf die Turniere der A-Jugend (zehn), der B-Jugend (14), der C-Jugend (16), zwei D-Jugend-Turniere (jeweils elf), je eines der E-Jugend (15), der F-Jugend (16) und der G-Jugend (zwölf) sowie das Alt-Herren-Turnier (mit sieben Mannschaften). Hinzu kamen die Teilnehmer beim erneut zweitägig ausgerichteten, insgesamt elften Hans-Peter-Oberle-Gedächtnis-Turnier.

»Der FC Ottenheim blickt auf eine äußerst nerven- und kraftraubende Großveranstaltung zurück, bei der an den acht Turniertagen mehr als 200 ehrenamtliche Helfer unzählige Stunden für ihren Verein aufbrachten«, äußerte der Vorstand in seiner Bilanz.
Einschneidend für die Turniertage war natürlich der Todesfall eines Spielers im Rahmen des Betriebsmannschaften-Turniers (wir berichteten mehrfach).

Extreme Situation

- Anzeige -

Gerade aus Sicht des neu aufgestellten Vorstands galt es, in einer extremen Situation die notwendigen Entscheidungen zu treffen, auch wenn das allen Beteiligten schwer fiel. Dem Gremium wurde angesichts der Geschehnisse bewusst, »welche Verantwortung jeder aktive Verein in Deutschland trägt«, so der FCO-Vorstand. 

Der Zusammenhalt in dieser Situation habe dazu beigetragen, die schwierigen Tage durchzustehen. Für die Entscheidung, den Turnierbetrieb, befreit von musikalischer Begleitung und Partyprogramm, fortzuführen, war vor allem ein Aspekt entscheidend: »Die Begeisterung, mit der die Kinder in der Halle spielten, war für uns Motivation, das Turnier fortzusetzen. Die Junioren freuen sich das ganze Jahr über auf das Ottenheimer Hallenturnier – das wollten wir ihnen nicht nehmen.«

Rückblickend betrachtet, kann in der Bilanz festgehalten werden, dass um- und weitsichtig, ruhig, mit viel Respekt gegenüber dem Verstorbenen, aber auch gegenüber den angereisten Vereinen und Mannschaften, reagiert worden ist. 

Den einen perfekten Weg, noch dazu in kürzester Zeit, zu finden, war nicht einfach. »Alle Teilnehmer und Zuschauer, Vertreter der Gemeinde und des Verbandes trugen die getroffene Entscheidung mit und bestätigten den Beschluss des Vorstands«, sagte das Leitungsgremium, das sich für Zuspruch und Unterstützung bedankt.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 26 Minuten
Meißenheim
Bei der Hauptversammlung des Reit-, Renn- und Fahrvereins (RRFV) gab es kleinere Änderungen. Zum bisherigen Vorsitzenden Ludwig Börsig kam der neu gewählte Robert Matthäi dazu. Die Satzung des Vereins sieht nämlich nur noch zwei gleichberechtigte Vorsitzende vor.
Mit Sicherheit ein großer Gewinn für die Stadt Lahr ist die Landesgartenschau, die in der Endabrechnung nun nochmals teuer wird.
vor 2 Stunden
Teurer
Die Landesgartenschau wird nochmals teurer werden für die Stadt Lahr. Obwohl der abschließende Jahresbericht der LGS-Gesellschaft noch aussteht, wird von Mehrausgaben in Höhe von insgesamt 2,6 Millionen Euro ausgegangen. Die Schau wird die Stadt Lahr somit etwa 63 Millionen Euro kosten.  
Dieter Büchele (links) und Michael Renner aus Kippenheimweiler haben beide 50-mal Blut gespendet.
vor 3 Stunden
Fünf Menschen ausgezeichnet
 In der Ortschaftsratssitzung hat die Ortsverwaltung Kippenheimweiler fünf Menschen für mehrmaliges Blutspenden ausgezeichnet.
vor 6 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Die Feuerwehrabteilung Lahr hat am Freitag ihre Abteilungsversammlung im Haus der Feuerwache absolviert. Abteilungsleiter Martin Stolz konnte aus diesem Anlass zahlreiche aktive Angehörige der Feuerwehr begrüßen.   
vor 8 Stunden
Lahr
Ein Rundgang durch die Innenstadt in Fotos - das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie "Alt-Lahr in Bildern".
vor 8 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Die Ottenheimer »Schnooge-Hansili« haben im Zuge ihrer Hauptversammlung am Freitag ihre Vorstandsreihe neu besetzt. Die Kampagne 2018/2019 wartete mit einigen Überraschungen, Neuerungen und Absagen auf, wie die Bilanz ergab.
vor 8 Stunden
Schwanau
Die Krisensituation von Anfang 2018, als der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Schwanau zwischenzeitlich nur aus Rolf Weber (Vorsitz) und Regina Oßwald (Stellvertreterin) bestand, hat der OGV Schwanau überstanden.
vor 8 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Zur Mitgliederversammlung ist in der vergangenen Woche  der Schwimm-Sport-Verein (SSV) Lahr zusammengekommen. Vor fünf Jahren hat der Vorsitzende Steffen Sander den Staffelstab von seiner Vorgängerin Iris Adamecz übernommen, um den Verein weiterzuführen. Seit einem Jahr unterstützen ihn dabei der...
Der Kiesabbau am Stegermattsee brachte 208 mehr ein als im Vorjahr.
vor 8 Stunden
2018 dreimal so viele Hochzeiten wie im Vorjahr
2018 wohnten mehr Menschen in Kippenheimweiler als im Vorjahr. Uach Kindergärten und Shcule wren besser besucht.
vor 8 Stunden
Friesenheim
Die Nachbarschaftshilfe Friesenheim hat im Georg-Schreiber-Haus ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert.
vor 15 Stunden
»L’art pour Lahr«
Christa Ferreira Pires kreiert In abstrakten Gesten entstehen wunderbar transparente Farblandschaften. Die Acrylbilder von Christa Ferreira Piers erstrahlen in einer lichtdurchfluteten Aura. Ihre Arbeiten sind noch bis zum 27. April in der Galerie von „L’art pour Lahr“ zu sehen.
vor 21 Stunden
Meißenheim
Das erste Café Miteinander, das als Ersatz für das Riedhof-Café gedacht ist, wurde am Samstag in Meißenheim feierlich eröffnet. Dabei soll es um die Begegnung und das Miteinander der gesamten Dorfgemeinschaft gehen.