Friesenheim

Abwechslungsreiches Programm für Senioren in Friesenheim

Autor: 
Wolfgang Schätzle
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. April 2019

Trotz zum Teil zeitgleicher ähnlicher Veranstaltungen sind die verschiedenen Seniorennachmit­tage in der Gemeinde Friesenheim zuletzt stets gut besucht gewesen. ©Wolfgang Schätzle

Das Angebot für ältere Mitbürger in Friesenheim ist vielfältig. Zuletzt gab es Seniorentreffs in den Ortsteilen Oberweier und Schuttern sowie im Ortskern. Zur Unterhaltung trugen unter anderem Mundartgeschichten sowie ein Film über Jordanien bei.

Erst unlängst hatte die Gemeinde Friesenheim zum alljährlichen Seniorennachmittag in die Sternenberghalle eingeladen (wir berichteten). In der vergangenen Woche luden nun in gleich in drei Ortsteilen zeitgleich die Alten- und Seniorenwerke zu gemütlichen Nachmittagen ein. 

Im Kernort Friesenheim trafen sich die Senioren zu einem alemannischen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Georg-Schreiber-Haus. Mit heiteren und ernsten Geschichten unterhielt Martin Winterhalter aus Ettenheim. Der Mundartdichter verführte mit seinem Streifzug durch die Heimat Friesenheims Senioren mal zum Schmunzeln, regte sein Publikum aber auch hin und wieder zum Nachdenken an.

In Oberweier stand ein Land des Nahen Ostens im Fokus der Zusammenkunft. Im Pfarrheim präsentierte Ilse Müller, Hobbyfilmerin aus Oberweier, das Land Jordanien mit seinen einzigartigen Sehenswürdigkeiten.

Kaffee und Kuchen sind obligatorisch

- Anzeige -

Ob es an dem großen Interesse des biblischen Heiligen Lands rund um den Jordan lag oder an der Bemerkung des Bürgermeisters Erik Weide, der beim jüngsten Seniorentreffen zur Fasnacht in Oberweier den Wunsch äußerte, dass die Treffen eine bessere Resonanz verdient hätten, lässt sich nicht sagen: Aber am Donnerstag war das Oberweierer Pfarrheim jedenfalls ausgezeichnet besucht. 

Nach Kaffee und Kuchen zeigte Müller zur Einstimmung auf Jordanien übrigens erst einmal einen Film über das Kleinwalsertal. Zum Ende des Filmnachmittags informierte Martin Abler vom Leitungsteam über eine geplante Theaterfahrt nach Ötigheim. Sie ist für den 29. Juni vorgesehen, aufgeführt wird dort »Münchhausen – sein wahres Leben« nach einer Vorlage von Erich Kästner.

Nach dem Schauspiel fährt der Bus ohne Einkehr zurück nach Oberweier, um den Senioren zu ermöglichen, am heimischen Liederabend in der Waldmattenhalle teilnehmen zu können.

Kaffee und Kuchen gab es auch im Pfarrheim in Schuttern für die Senioren. Dem gemütlichen Beisammensein ging ein Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt voraus.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 32 Minuten
Friesenheim
Die Schar der Sänger im katholischen Kirchenchor Friesenhei sei zwar kleiner geworden, aber »wir haben wieder einiges vor«, versicherte Dirigent Groß bei der Hauptversammlung am Freitagaben. 
vor 3 Stunden
Lahr
Ganz egal auf welche Region der Zungenschlag gerade verweist. Gertrudis Weiß liebt den Klang der »Heimetsprooch«. In ihren Lesungen streift sie auf den Spuren von Mundartautoren vom Hochrhein und dem Bodensee durchs badische Land und weit hinauf ins Schwäbische
vor 5 Stunden
Friesenheim
Musikalisch wie wirtschaftlich konnten wir 2018/19 an die Erfolge der vorausgegangenen Vereinsjahre anknüpfen. Diese Bilanz zog der Vorsitzende der »Driewili-Stampfer« Friesenheim, Karsten Müller, zu Beginn seiner Ausführungen über das zurückliegende Vereinsjahr. Unser Markenzeichen ist gute...
vor 5 Stunden
Lahr
Second-Hand-Shopping kann nachhaltig sein. Am Samstag hatte der Andrang im Kleidertreff des Lahrer DRK in der Alten Bahnhofstraße den Hauch eines Schlussverkaufs.
vor 5 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Der Name Stocker wir im Zusammenhang mit dem Ortssippenbuch in Kürzell immer wieder genannt. Gans besonderen Besuch auf dem Schwabenland bekam jeztt der "Arbeistkreis Dorfsippenbuch Kürzell".
vor 5 Stunden
Schwanau - Allmannsweier
Bei der Hauptversammlung des CVJM-Ortsvereins Schwanau wird stets mit spontanen Worten zurückgeblickt und stellt das lebendige Schildern von Erlebnissen über reines Wiedergeben von Zahlen und Terminen.   
vor 12 Stunden
Lahr
Die 28. Lahrer Fußball-Grundschulmeisterschaften haben am Freitag auf der Klostermatte alles das gezeigt, was diesen Sport ausmacht. Spielfreude, Gemeinschaftssinn und Anfeuerung – wer Zeuge davon wurde, nahm viele Eindrücke mit.
vor 15 Stunden
Lahr
Mit 300 Akteurinnen – darunter nicht wenige Akteure – hat der TV Lahr am Wochenende Maßstäbe gesetzt. Zur Show »Jukebox«  Wochenende im Parktheater, präsentierten die verschiedenen Abteilungen eine bunte und lebendige Darstellung.
vor 18 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Der »Winzerhügel« am südlichen Ortseingang Oberschopfheims verspricht ein Schmuckstück zu werden. Am Freitag wurden 150 Weinstöcke eingepflanzt.  
vor 21 Stunden
Lahr
Beim Institut für Ausbildung und Training in Lahr haben am vergangenen Freitag 191 Polizeimeisteranwärter und -anwärterinnen, davon 60 Frauen und 131 Männer des Einstellungsjahrgangs Frühjahr 2019, ihren Diensteid abgelegt.
18.05.2019
Lahrer Stadtgeflüster
Die Nachricht über den bekanntesten Obdachlosen Alfons hat die gesamte Bevölkerung in Lahr bewegt. Was sonst noch Lahr bewegte - unser Stadtgeflüster
18.05.2019
Friesenheimer Kolumne »Umgekrempelt«
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.