Ärger um Falschparker vor der Feuerwehr Heiligenzell

Autor: 
Wolfgang Schätzle
Jetzt Artikel teilen:
17. Juli 2017

Friesenheim-Heiligenzell (lcc). Der Ortschaftsrat Heiligenzell will zwischen der Bäckerei Heitzmann und der nebenan liegenden Feuerwehrgarage Poller aufstellen lassen, um zu verhindern, dass Kunden der Bäckerei die Feuerwehrzufahrt zuparken. 

Hintergrund: Ortschaftsrat Thomas Manach (Freie Wähler), zugleich auch Kommandant der Feuerwehr Heiligenzell, beklagte sich über das Parkverhalten mancher Bürger, die die Feuerwehrausfahrt und das dort bestehende absolute Parkverbot ignorieren würden. Jüngst hatte die Feuerwehr Falschparker gemeldet – die Reaktion: Wutausbrüche gegenüber dem Abteilungskommandanten. »Sinnloses Austicken gegenüber meiner Person« nannte es Manach. 

»Es brennt nicht nach Terminkalender«

Morgens, wenn die Brötchen geholt werden, seien doch alle Feuerwehrleute beim Schaffen, meinte ein Zuhörer in der Ortschaftsratssitzung. Die Reaktionen aus dem Gremium kamen postwendend. »Es brennt nicht nach Terminkalender«, hieß es, und »vor der Feuerwehr zu parken geht nicht«. 

- Anzeige -

Dauerparker

Die Lage werde auch dadurch verschärft, dass vor der Bäckerei die Parkplätze auf der linken Seite teilweise von Dauerparkern belegt werden, wie eine Zuhörerin in der Fragestunde anmerkte. Es sei den Brötchenholern zuzumuten, den öffentlichen Parkplatz am gegenüberliegenden Rathaus zu nutzen, hieß es weiter. Die Aufstellung der Poller soll nun in die Planung für den Haushalt 2017/18 aufgenommen werden.