Lahr/Schwarzwald

Alpenverein stellt in Lahr Jubiläums-Wanderführer vor

Autor: 
Hans Weide
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Dezember 2018

Vor dem Kletterturm auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau präsentieren (von links) Albert Beck, Norbert Klein und Hans Petzendorfer den Jubiläumsband mit Wandertouren des Deutschen Alpenvereins. ©Privat

Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat aus Anlass seines 150-jährigen Bestehens im Mai 2019 ein Tourenbuch mit 150 ausgesuchten Wandervorschlägen herausgebracht. Die Sektion Lahr ist mit zwei Touren im Jubiläumsband vertreten.

Zwei Tourenvorschläge der verantwortlichen Wegwarte Albert Beck für Reichenbach und Hans Petzendorfer für Seelbach werden im Jubiläumsband beschrieben: Nr. 29 mit der Geroldsecker Qualitätsweg-Etappe Nord und Nr. 30 mit dem Geroldsecker Qualitätsweg, Etappe Süd. Verständlich, dass sich der Vorsitzende der Sektion Lahr, Norbert Klein, nicht nur besonders dar­über freute, sondern dies auch zum Anlass nahm, den Tourenführer im Rahmen einer Pressekonferenz vorzustellen.

 
Die Buchvorstellung fand in Anwesenheit der beiden erfolgreichen Autoren am vergangenen Mittwoch am DAV-Kletterzentrum Lahr im Mauerweg statt. Klein ging zu Beginn kurz auf die Geschichte des DAV ein, der 1869 in Berlin gegründet worden ist. Dabei erwähnte er, dass auch die Sektion Lahr im kommenden Jahr bereits 113 Jahre alt wird. 

Ihm war es auf Grund der sehr guten Kontakte wichtig, die beiden Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins in Reichenbach und in Seelbach zu beteiligen. Deshalb dankte er auch den beiden Wegwarten, dass sie den von ihnen entwickelten Geroldsecker Qualitätsweg dem DAV mit einem entsprechenden Layout geliefert haben.

- Anzeige -

 
Qualität wird geprüft

Der Qualitätsweg mit einer Gesamtlänge von 35,5 Kilometern wurde 2018 von der Stadt Lahr und der Gemeinde Seelbach in Zusammenarbeit mit den beiden Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins in Reichenbach und Seelbach nach einjähriger Vorbereitungszeit der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Prädikat »Qualitätsweg« erhalten nur Wanderwege, die den besonderen, vom Deutschen Wanderverband vorgegebenen Kriterien entsprechen. So darf nur ein geringer Prozentsatz des Weges asphaltiert sein. Klein hob hervor, dass die Wanderweg-Netze in Seelbach (90 Kilometer) und Reichenbach (78 Kilometer) von den Wegwarten und vielen anderen Helfern instand gehalten und gepflegt werden. Nur so kann die Bezeichnung »Geroldsecker Qualitätsweg«, die alle drei Jahre geprüft wird, aufrecht erhalten werden.

Zum Inhalt des Buches zitierte Klein in Auszügen das Vorwort des DAV-Präsidenten Josef Klenner aus Westfalen. Demnach umfasst das Werk Touren in allen Landschaften Deutschlands, von den Gipfeln in den Ötztaler Alpen bis hin zur offenen Landschaft der Lüneburger Heide. Ob Familienausflug, anspruchsvoller Klettersteig, Mehrtagestour, Klassiker oder Geheimtipp – für jeden Geschmack sei etwas dabei, sagte er.
Zum Abschluss empfahl der Vorsitzende das Buch daher als Weihnachtsgeschenk. Es kann bei der Buchhandlung Schwab in der Lahrer Marktstraße für 14,90 Euro erworben werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 24.05.2019
    Biberach
    Mit zwei Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai bei den Gemeinderatswahlen in Biberach an.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 25 Minuten
72-Stunden-Aktion
Mit dem Bau eines großen Insektenhotels meisterten die Oberschopfheimer Ministranten die Aufgabenstellung als Teilnehmer des Projekts »Uns schickt der Himmel«.
vor 2 Stunden
Thema im Ortschaftsrat
Die fehlende Absperrung bei der örtlichen Bildungseinrichtung war eines der Themen im Langenwinkeler Ortschaftsrat.
vor 2 Stunden
Mitglieder fehlen
Das Aus für die Katholische Frauengemeinschaft Reichenbach ist besiegelt. Zuletzt fehlten Mitglieder und Mitwirkende im Vorstand.
vor 2 Stunden
Lahrionär
Kennen Sie sich aus in Lahr? Wenn ja, sind Sie richtig beim Quiz des Lahrer Anzeigers.
vor 2 Stunden
Friesenheim
Bei der Hauptversammlung des Musikzugs Friesenheim am vergangenen Donnerstag im Proberaum in der Sternenberghalle galt es in erster Linie die neue Satzung anzunehmen und verdiente Mitglieder zu ehren. 
vor 2 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Der Ortschaftsrat Nonnenweier hat in seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl am Mittwochabend einem Antrag des Turn-und Sportvereins (TuS) zugestimmt, die Burkhard-Michael-Halle zur Durchführung der Halloween-Party am Donnerstag, 31. Oktober nutzen zu können. 
vor 9 Stunden
Friesenheim - Oberweier
Der Feuerwehrhock mit Truckertreffen erfreute sich am Wochenende in Oberweier bei Kaiserwetter großer Beliebtheit. Auf Einladung der Feuerwehr Friesenheim, Abteilung Oberweier, haben viele Wehren aus der Umgebung aber auch von weiter her neun Teams zur Teilnahme am Atemschutzwettkampf gemeldet.
vor 12 Stunden
Kommunalwahl
Ein Kreuz für Europa, 32 Stimmen für den Gemeinderat und dann noch der Kreistag: Am Sonntag waren die Kommunal- und Europawahlen. Der Lahrer Anzeiger war im Wahllokal in der Johann-Peter-Hebel-Schule in Lahr und hat sich bei Wahlhelfern und Wählern umgehört. 
vor 15 Stunden
Schwanau - Allmannsweier
Der Antrag zur Aufstellung eines Bebauungsplans zum einstigen Allmannsweierer Campingplatz bedeutet nach ruhigen Monaten neues Aufleben des Dauerthemas Wohnmobil-Stellplatz. Während Anwohner erneut sauer reagieren, sieht die Ortsverwaltung das Ganze nüchtern.
vor 18 Stunden
Schwanau
Die Spielzeit 2018/2019 war aus sportlicher Sicht die bisher erfolgreichste Saison der Tischtennis-Freunde (TTF) Schwanau/Meißenheim. Unter anderem drei Meisterschaften wurden abgeräumt. Doch die Verantwortlichen sehen auch Problemfelder.
Eigentlich gar nicht verkehrt: Mit Plastikbeuteln können Hundebesitzer die Hinterlassenschaften aufsammeln – und dann normalerweise in den Müll werfen.
25.05.2019
Lahrer Stadtgeflüster
Die Lahrer Woche aus einem anderen Blickwinkel - von David Bieber und Sophia Körber.
25.05.2019
Friesenheimer Kolumne »Umgekrempelt«
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.