Meißenheim - Kürzell

Auftritte in der Meißenheimer Kirche für "Leser helfen"

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Dezember 2019

Erstmals wurden den Weihnachtsmarkt-Besuchern in der Kirche Liedbeiträge geboten. ©Hans Spengler

Wieder einmal bummelten am Sonntag viele Besucher über den Kürzeller Weihnachtsmarkt. Neben dem bewährten Angebot der Vereine gab es einen besonderen Programmpunkt: In der Kirche fand ein kleines Konzert zugunsten der Aktion „Leser helfen“ statt. 
 

Ortsvorsteher Hugo Wingert eröffnete den kleinen aber heimeligen Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz in Kürzell. Als Anbieter hatten wieder viele örtliche Vereine und Gruppierungen ihre Stände aufgebaut. Das Angebot reichte von selbstgemachten Leckereien, über weihnachtliche Dekorationen bis hin zu vielfältigen Geschenkideen. 

An andere denken

Der Weihnachtsmarkt hat Tradition, doch in diesem Jahr hatten sich die Orga-Teams etwas ganz besonderes einfallen lassen: ein kleines Konzert in der katholischen Kirche. Dort unterhielten mit vielfältigen Liedbeiträgen der katholische Kirchenchor, der Männergesangverein „Eintracht“ Kürzell, der Kinder- und Jugendchor der „Unditzspatzen“ Kürzell die Besucher mit besinnlichen Advents- und Weihnachtsliedern. Mit aufgestellten Spendenbüchsen wurde um einen kleinen Obulus zugunsten von „Leser helfen“, einer Aktion der Mittelbadischen Presse, gebeten.

- Anzeige -

Die Kirche hatte sich zu dem kleinen Konzert gut mit den Besuchern des Kürzeller Weihnachtsmarkt gefüllt. Anita Rinklef trug „Ich wünsche mir echt mehr Menschlichkeit“ ein Gedicht vor und die zwölfjährige Lilli Meßmer, bekannt als junge Moderatorin bei den Jahresfesten des Gesangvereins Kürzell, warb für die gute Sache des Fördervereins der Kinderkrebsklinik in Freiburg. Angetan von der ansprechenden Auswahl an Liedbeiträgen der verschiedenen Chöre in der Kirche, unterstützten die Besucher beim Verlassen der Kirche gerne mit ihrer Spende die Aktion „Leser helfen“. Stolz sind die Verantwortlichen über die Summe: Insgesamt 535 Euro sind zusammengekommen und gehen an den Förderverein der Kinderkrebsklinik in Freiburg. 

Vielfältiges Angebot

Doch auch das Angebot auf dem Weihnachtsmarkt selbst ließ bestimmt keine Wünsche offen. In der Mitte des Kirchplatzes war eine große Blechwanne aufgestellt, in der ein Holzfeuer loderte. Hier konnten von den Marktbesuchern, an vorbereiteten Stecken Stockbrote und auch Würste gegrillt werden. Auf dem Kirchplatz spielten die Jungmusiker unter Leitung ihrer Dirigentin Katharina Walter adventliche Weisen und auch der heilige Nikolaus war mit einem Krabbelsack auf dem Markt unterwegs. Die Verkaufsstände waren stimmungsvoll mit Lichtern ausgeleuchtet und über dem ganze Platz lag der Duft von Glühwein, Bratwurst und Zuckerbrödle. Auch Bürgermeister Alexander Schröder war zum Bummel auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs.

Wer hungrig war, durfte sich über Schupfnudeln, Flammkuchen, Grillwürste, selbstgebackenen Kuchen und andere Leckereien freuen. Glühwein, Kinderpunsch, Met, Kaffee wärmten von innen. Auch das Pfarrhaus war geöffnet und lud in der Bücherei zu einer Buchausstellung ein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

15.01.2021
Lahr
Ein LKw ist am Donnerstag auf dem Geisberg ins Schleudern geraten und kam quer auf der Straße zum Stehen. Die Strecke musste zwischenzeitlich gesperrt werden.
15.01.2021
Lahr
Die katholische Kirche Peter und Paul soll vorläufig außerhalb des Gottesdienstes geschlossen bleiben. Ein Unbekannter habe Gegenstände beschädigt, sich sehr unwürdig verhalten und Drohungen gegen den Mesner ausgesprochen.
15.01.2021
Lahr
Der Technische Ausschuss lehnt den CDU-Antrag endgültig ab. Damit endet eine lange Diskussion. Mats Tilebein vom Rechts- und Ordnungsamt kam zum Entschluss: Eine Haftung der Stadt Lahr sei denkbar.
15.01.2021
Lahr
Zwei Jugendtrainer aus Kappel und Ottenheim werden vom SC Freiburg auf seiner Homepage für ihr Engagement gewürdigt – für ihre Arbeit mit der Jugend.
15.01.2021
Lahr
Die Planungen für den Zalando-Firmenlauf sind in vollem Gange.  Auf der Homepage wird laufend darüber informiert, in welcher Form die Veranstaltung im Juli stattfindet.
14.01.2021
Lahr
Eigentlich wird im Januar kräftig gebucht: In der Corona-Pandemie erleben die Reisebüros in der Region eine große Zurückhaltung der Kundschaft. Ostern und Pfingsten sind kaum gefragt.   
14.01.2021
Lahr
2020 hat die aus Kappel stammende Fußballerin Verena Schweers ihre erfolgreiche Profikarriere beendet. Seit dem Abschied vom FC Bayern arbeitet sie mit viel Freude in einer Münchner Kita.
14.01.2021
Lahr
Der Wunsch des Ortschaftsrats von Oberweier, fünf weitere Stellplätze im Bereich Waldmattenhalle anzulegen, wurde zügig realisiert. Die Baukosten für die Gemeinde dürften unter den veranschlagten 30000 Euro liegen.
14.01.2021
Lahr
Dauerleihgaben im Lahrer Stadtmuseum erinnern an den Lithographen und Grafiker Alfred Frank. Für sein politisches Engagement gegen die Nazis wurde er zum Tode verurteilt und hingerichtet.
14.01.2021
Lahr
Die Fichte ist vom Klimawandel besonders betroffen. Die Bäume auf der Fläche an der Schelmengasse werden in den nächsten Wochen gefällt. Anschließend sollen sogenannte „Gastbaumarten“ gepflanzt werden.
13.01.2021
Lahr
Zum 70-Jährigen gab es von der Landfrauengruppe anstelle der traditionellen Gruppenfotos ein Kochbuch mit dem Titel: „Leckeres aus Wylert“.
13.01.2021
Lahr
Das alte, neue Lahrer Autokennzeichen erfreut sich einer stetig wachsenden Beliebtheit. OB Markus Ibert wertet das als ein Zeichen der Verbundenheit mit der Stadt.