Friesenheim - Heiligenzell

Autorin Astrid Nagel liest Grundschülern in Heiligenzell vor

Autor: 
Walter Holtfoth
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Oktober 2019

Die Kinder folgen den Worten von Autorin Astrid Nagel. Sie hat den Grundschülern aus ihrem Buch vorgelesen. ©Walter Holtfoth

Die dritten und vierten Klassen der Grundschulen Oberweier und Heiligenzell haben am Dienstag einen spannenden Unterricht erlebt, weit weg vom sonstigen Schulalltag. Die schwäbische Kinderbuchautorin Astrid Nagel brachte ihr neuestes Buch mit und las aus ihrem Herbstabenteuer mit Nico und Lisa mit dem Titel: „Die verrückte Geisternacht“.

Nagel, geboren 1952 in Marburg, lebt in Nürtingen und studierte zunächst Informatik, bevor sie sich ihren Traum erfüllte und den Schritt wagte, Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Das Josefshaus in Heiligenzell als Klassenzimmer: Das haben die Kinder auch nicht alle Tage. Entsprechend war die Stimmung sehr locker und die Kinder voller sichtbarer Vorfreude. Überhaupt zeigten sich die neun- und zehnjährigen Kinder als ein ideales Zuhörerpublikum, wenn es um spannende Geschichten geht. 

Neugier geweckt

- Anzeige -

Zunächst glich der große Saal einem Pausenraum. Der Autorin gelang es aber mühelos die Kinder zum Zuhören zu bewegen. Schon ihre Vorstellung weckte die Neugier des jungen Publikums. Astrid Nagel erzählte aus der Zeit ihres Informatik-Studiums, als die Computer noch so groß waren wie ein Klassenzimmer. Schon war der Bann gebrochen. Sie erklärte, wie ein Buch entsteht und auch die Geschichte Nicos, der schon in vielen Büchern als Titelheld die Geschichten begleitet. Der 13-Jährige hat eine sieben Jahre jüngere Schwester. Jahreszeiten sind die Themen der Schriftstellerin und das aktuelle Buch handelt vom Herbst. „Drachensteigen, Halloween, Regen, in Laubhaufen hüpfen, in Pfützen springen,“ waren Antworten der Kinder auf die Frage: „Was verbindet ihr mit dem Herbst?“ 

All diese Themen kommen auch im Buch von Nagel vor. „Halloween – für Nico und seine Freunde soll es ein lustiger Streifzug durch die nächtliche Stadt werden. Als Vampire verkleidet treiben sie ihr Unwesen in der Dunkelheit. Doch für Nico endet dieser Ausflug anders als erwartet. Ein unbekanntes Wesen verwandelt ihn... und plötzlich findet Nico sich in einer geheimnisvollen Geisterwelt wieder“, lautet die Buchbeschreibung auf der Außenhülle. Natürlich war die Geschichte spannend und gruselig zugleich. Das Happy-End im Buch sorgte dafür, dass keines der zuhörenden Kinder nach der aufregenden Geschichte, Ängste mit nach Hause nehmen musste.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Schwanau - Nonnenweier
Seit Mitte des Monats hat der evangelische Kirchenchor Nonnenweier mit Saskia Spengler eine neue Leiterin. Eine Lösung, die in aller Ruhe und über einen längeren Zeitraum vorbereitet wurde. Die bisherige Leiterin Erna Zipf bleibt dem Chor weiter verbunden.  
vor 4 Stunden
Lahr
Das Jugend-Musik-Werk Baden mit Sitz in Lahr ist erneut für den Deutschen Rock-und-Pop-Preis nominiert. Bereits vor zwei Jahren ist der gemeinnützige Verein in der Kategorie Kultur für die Förderung der Rock- und Popmusik auf Platz eins gelandet.
vor 6 Stunden
Lahr
In einem Antrag stellt die CDU-Gemeindefraktion die Forderung, das Thema Volksbegehren Artenschutz „Rettet die Bienen“ auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Gemeinderats am Montag, 21. Oktober, zu setzen.
vor 6 Stunden
Lahr
Mit einem Wettbewerb möchte die Stadt Lahr dem aktuellen Trend der Schottergärten entgegen wirken. Deshalb wurden Garteninhaber und solche, die es werden wollen, aufgerufen, mehr Natur in ihre Gartenplanung zu integrieren.
vor 13 Stunden
Friesenheim
Der Ausbau der Firma Albea in Schuttern rückt einen Schritt näher. Der Gemeinderat hat am Montag der nötigen Teiländerung des Flächennutzungsplans zugestimmt. Jetzt muss nur noch das Landratsamt die Änderung absegnen.
vor 16 Stunden
Lahrer Verdienstmedaille
Traudel Bothor, Carl Langenbach und Willi Ugi haben die Verdienstmedaille der Stadt Lahr erhalten. Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller würdigte am Dienstagabend im Pflugsaal das vielseitige Engagement der drei Geehrten.
vor 19 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Die Volksbank Lahr sieht sich mit ihrem Genossenschafts-Modell gerüstet für den Weg in die Zukunft. Diese Bilanz wurde am Dienstag im Rahmen der Mitgliederversammlung für den Geschäftsbereich Hohberg, Friesenheim, Schwanau und Ried gezogen.  
vor 22 Stunden
Friesenheim - Oberweier
Das Kleinspielfeld bei der Grundschule in Oberweier ist fertig saniert. Die Kosten lagen bei 32.000 Euro. Bei der Übergabe haben die Kinder den "Gummi" bereits getestet.
16.10.2019
Lahr
Bei der Vergabe der „Lahrer Murre“, wurden am Montagabend gleich sechs Autoren ausgezeichnet. Die Zahl der Teilnehmer ist aber rückläufig, in diesem Jahr wurden gerade einmal zehn Gedichte und sechs Prosatexte eingereicht.
16.10.2019
Friesenheimer Gemeinderat
Erste Ergebnisse der Bürgerbeteiligungen sowie einen Entwurf für das Verkehrskonzept wurden am Montag im Friesenheimer Gemeinderat vorgestellt. Ein Punkt sorgte für Irritationen: Laut Erhebung soll auf der L118 in Schuttern der Schwerverkehr seit 2008 um 42 Prozent abgenommen haben.
16.10.2019
Schwanau
Samstagabend und am Sonntag wurde das 175. Jahresfest im Nonnenweierer Diakonissenhaus feierlich begangen. Das Motto lautete diesmal, eng angelehnt an Psalm 100, „Dienet dem Herrn mit Freuden“.
16.10.2019
Lahr
In der Reihe »VHS-Kunst stellt aus« zeigt der Lahrer Jan Gines Alvarez 20 Bilder im Rahmen von »Segundo Capituloa« (spanisch für »das zweite Kapitel«) in den Räumen der VHS im Haus „zum Pflug“.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.