Lahr/Schwarzwald

Badverein Lahr-Reichenbach: Bis zum 1. Mai noch viel zu tun

Autor: 
Alfons Vögele
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. April 2018

Viele Helfer sind im Einsatz, um das Reichenbacher Bad für die Saison startklar zu machen. Am 1. Mai geht es los. ©Alfons Vögele

Im Reichenbach Bad laufen die Arbeiten vor der Eröffnungsfeier am 1. Mai auf Hochtouren. Es ist noch eine ganze Menge zu tun.

In zwei Wochen beginnt in Reichenbach die Badesaison, also höchste Zeit, das idyllische Bad zum 1. Mai auf Hochglanz zu bringen. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen zum pünktlichen Start der Badesaison. 

Was wäre Reichenbach ohne sein Schwimmbad, was wäre der Badverein ohne seine treuen Mitglieder, die sich das ganze Jahr über um ihr Schwimmbad kümmern? So haben sich zum großen Endspurt am vergangenen Samstag viele Helfer aller Altersstufen eingefunden, um in einer gelungenen konzertierten Aktion die vielfältigsten Arbeiten anzugehen. 

Mit dabei war die Jugendfeuerwehr Reichenbach/Kuhbach, die das Wasser des Beckens abließ, damit der Beckenboden gründlich gereinigt werden konnte. Nun können wieder 760 Kubikmeter Frischwasser eingelassen werden.

Ein Rundgang

Ein Rundgang durch die Bad- und Freizeitanlage mit der Vorsitzenden Cornelia Herr ließ erkennen, wie viele Schäden behoben wurden, wie viel Arbeit notwendig war und ist, das Bad und seine Anlage in ein Schmuckstück zu verwandeln. Das Hauptaugenmerk lag in der kompletten Sanierung der Duschräume, die neu gefliest und mit neuen Trennwänden versehen wurden.

- Anzeige -

Der Kioskbereich wurde verbessert und im Cafeteria-Bereich wird die neue Grünanlage ein mediterranes Flair verbreiten.  Besonders gelungen ist die neu geschaffene Sonnenterrasse, die mit selbst hergestellten Liegen ausgestattet wurde. 

Der Boden des Kinder- und des Durchschreitebeckens wurden neu beschichtet. Die komplette Freizeitanlage musste durchforstet werden. 

Cornelia Herr dankte allen, die tatkräftig bei den vielfältigen Arbeiten mitgewirkt haben. Gerade zum Jubiläumsjahr – der Schwimmbadverein betreibt das Freizeit- und Familienbad seit 25 Jahren – soll die ganze Anlage hervorragend ausgerüstet sein. 

Bademeister gerüstet

Bademeister Peter Wagner und der neue Kioskpächter Erkan Akpinar sind für die neue Saison bestens gerüstet. Zum Schwimmbad-Hock am 1. Mai wird das Reichenbacher Familien- und Freizeitbad eröffnet  und am 2. Mai der Badebetrieb aufgenommen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Müssen sonn- und feiertags pausieren - die Fallschirmspringer.
Lahr/Schwarzwald
vor 4 Stunden
Die Fallschirmspringer halten sich erst einmal weiterhin an die Flugpause am Wochenende – obwohl die Entwicklung des Vereins durch die Einschränkung gefährdet sein soll.
Meißenheim
vor 7 Stunden
Der vierte Kinder- und Familientag fand am Sonntag in Meißenheim statt. Die Hauptorganisatoren waren Bettina Lohrer (Jugenbüro), Ludwig Börsig (RRFV Meißenheim), Gerold Schnebel (Männergymnastik) und Ilselore Erb (HTV Meißenheim).
Gemeinsam mit den Nachbarn feiern: Das tun Anwohner in der Diersburger Straße in Oberschopfheim jedes Jahr im Sommer.
Friesenheim - Oberschopfheim
vor 7 Stunden
Im »Zimpli« von Oberschopfheim verstehen es die Anwohner zu feiern. Bereits zum 15. Mal saß die Nachbarschaft mit fast 50 Personen in der Diersburger Straße zusammen und feierte über zwei Tage gemeinsam. 
Einige Schüler wurden für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet.
Friesenheim
vor 10 Stunden
Das Abschlusszeugnis sicher in der Tasche – so feiert es sich am besten. 160 junge Menschen sagten in der Sternenberghalle Tschüss zur Real- und Werkrealschule Friesenheim.
Lahr/Schwarzwald
vor 13 Stunden
Die Zukunftsperspektiven für die 61 Schulabgänger der Lahrer Friedrichschule sind besser als jemals zuvor. Bei der Zeugnisübergabe am Samstagvormittag, betonte Rektor Günter Ugi die Bedeutung des Abschlusszeugnisses und die Chancen der Haupt- und Werkrealschüler auf dem Ausbildungsmarkt.
Lahr/Schwarzwald
vor 16 Stunden
Am Samstag haben alle Hilfsorganisationen der Region auf dem »Blaulichttag« in den drei Parks der Landesgartenschau gezeigt, was diese Arbeit – überwiegend im Ehrenamt – so wichtig macht. Das Angebot richtete sich an alle Besucher. Neben Vorführungen gab es auch etliche Stände mit Informationen.
Meine Landesgartenschau (62)
vor 21 Stunden
Von Montag bis Freitag kommt an dieser Stelle immer ein Besucher der Landesgartenschau (LGS) zu Wort. In Folge 62 der Serie des Lahrer Anzeigers »Meine Landesgartenschau« erzählt heute Horst Kocheisen (57) aus Horb am Neckar von seinen Beweggründen, die LGS zu besuchen:
Lahr/Schwarzwald
15.07.2018
Das Bergfest am Wochenende auf der Lahrer Landesgartenschau sorgte mit den Auftritten von Gregor Meyle im Seepark und Hansy Vogt im Bürgerpark vermutlich für den Besucherrekord. Der Songwriter Meyle mit exzellenter Band sorgte am Freitagabend für eine einzigartige Stimmung.
Friesenheim
15.07.2018
Dass sich die freiwillige Feuerwehr Friesenheim um ihren Nachwuchs keine Sorgen machen muss, bewiesen 40 Kinder und Jugendliche im Rahmen einer Schauübung am Samstag.
Abschlussfest
15.07.2018
Inhaltlich modifiziert, nichtsdestotrotz aber äußerst wertschätzend in der Aussage und edel aufgemacht war am Donnerstag die Abschlussfeier an der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule. Über 50 Absolventen haben bestanden.
Lahr/Schwarzwald
15.07.2018
Der Nabu hatte am Freitag Grund zum Feiern. Die Entschlammung des Hohbergsees durch eine Firma aus den Niederlanden ist erfolgreich verlaufen. 
Lahr/Schwarzwald
14.07.2018
Sechs Konzerte und zwei Workshops mit 17 Schulorchestern und Ensembles, eine geballte Dosis sinfonischer Klänge mit rund 500 Akteuren. Die Stadt Lahr und das Clara-Schumann-Gymnasium, waren in dieser Woche Gastgeber der »21. Schulorchestertage Baden-Württemberg«.