Lahr

Band "Diamond Seagulls" aus Lahr liebt es laut und schräg

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. August 2019
Schräge Klamotten, »Glam Rock«-Töne – das ist »Diamond Seagulls«.

Schräge Klamotten, »Glam Rock«-Töne – das ist »Diamond Seagulls«. ©Jürgen Haberer

Die Gruppe »Diamond Seagulls« inszeniert sich als wild agierendes Relikt des »Glam Rock« der frühen 1980er-Jahre. Beim »Fürstenberg Lokal Derby« haben die Newcomer aus Lahr aus dem Stand heraus den vierten Platz belegt, für das Finale in Freiburg wurde eigens ein Fan-Bus gechartert.  

»Wir kommen eigentlich aus Los Angeles«, sagt »Chuck«, Sänger und Frontmann der Gruppe »Diamond Seagulls«, und lächelt verschmitzt in die Runde. Für den Pressetermin, gut eine Woche nach dem Finale des »Fürstenberg Lokal Derby«, hat er sich ebenso in Schale geworfen wie Gitarrist »Lance«, Bassist »Glitterball« und »Jizzi«, der Mann am Schlagzeuger. Schrille Klamotten, hautenge Leggins und Cowboystiefel – der Rocker blitzt ebenso auf wie der androgyne Touch des in den 1970er-Jahren entstandenen »Glam Rock«. Garry Glitter, T. Rex und David Bowie scheinen das Quartett aus Lahr inspiriert zu haben, auch wenn es erst einmal frech mit einer Erinnerungslücke kokettiert. 

Newcomer

1983, die Gruppe aus Los Angeles war gerade auf dem Weg zu einem Konzert in den USA, ist sie irgendwie in die Klauen des Auslandsgeheimdienstes CIA geraten und in einer Zeitschleife gelandet, die sie in das Jahr 2018 in der badischen Provinz katapultiert hat. Aus der Bahn geworfen hat sie der Zeitsprung allerdings nicht. Die vier Burschen sind im Studio des Jugend-Musik-Werk-Baden untergekommen, haben eifrig neue Songs geschrieben und Anfang 2019 im »Rock-Café« in Altdorf ihren ersten Versuchsballon gestartet, bevor sie sich als Newcomer beim »Fürstenberg Lokal Derby« beworben haben.

- Anzeige -

Das Publikums-Voting im Internet hat »Diamond Seagulls« mit dem Bewerberclip klar gewonnen. Keine der insgesamt 50 Bands hat dort so viele Stimmen eingeheimst. Zusammen mit dem zweiten Platz bei der Vorrunde in Donaueschingen hat das für ein Ticket zum Finale in Freiburg gereicht, wo am Ende ein beachtlicher vierter Platz herausgekommen ist. Für das Finale selbst wurde gemeinsam mit dem Bandsponsor, der Offenburger Destillerie »Happy End«, ein Fan-Bus gechartert. 48 Musikfreunde feierten bereits auf der Hinfahrt mächtig ab, hatten sich wie die Band selbst für das Event, einen gerade einmal 20-minütigen Auftritt beim Zelt-Musik-Festival (ZMF) mächtig rausgeputzt. 

Andere Haut

Für die »Diamond Seagulls« ist das auch ein Stück gelebter Rock’n’Roll. Ausbrechen aus dem Alltag, in eine andere Haut schlüpfen und einfach so richtig abgehen. Die Perspektive soll auf und vor der Bühne dieselbe sein, die Show wird zum Ritual. Anbrennen lassen die vier Burschen auf jeden Fall nichts. Bei den »Diamond Seagulls« geht auch musikalisch die Post ab. Es wird gerockt, was das Zeug hält, griffige Refrains gehören da ebenso dazu wie die harschen Riffs. 

Die nächsten Gigs sind geplant, irgendwann im Winterhalbjahr wollen die »Diamond Seagulls« auch im Lahrer »Schlachthof« aufschlagen, vorausgesetzt der CIA funkt nicht wieder dazwischen oder der ganz große Sprung auf der Karriereleiter, den die Gruppe selbstverständlich fest anvisiert. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 4 Stunden
Umgekrempelt
Dieses Mal beschäftigt der Bürgerrat unserem Mann mit Hut.
vor 6 Stunden
Lahraus, Lahrein
De Bürkle Paul weiß Dialekt zu schätzen – und widmet ihm passend zum Tag der Muttersprache am 28. Februar die Kolumne.
vor 8 Stunden
Lahrer Stadtgeflüster
Guggemusik und lustige Narren haben es geschafft: Die Redaktion des Lahrer Anzeigers ist närrisch eingestimmt. Redakteurin Sophia Körber flüstert von Narrenbesuchen, Büttenreden und Frauenquoten.
vor 11 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Die Vielfalt der Kräuter, ob als Gewürz oder Genuss-Tees, erlebt und vermittelt Elke Lichtblau-Reitter in Ottenheim. Was auf einer Fläche von zehn Ar begann, hat sich über die Jahre entwickelt. 30 Ar bewirtschaftet sie mittlerweile.  
vor 13 Stunden
Meißenheim
Was an Fasnacht bei den Kostümen der Renner war, das verrät Klaus Fuhrmann dem Lahrer Anzeiger in einem Gespräch.
vor 13 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Zum vierten Mal luden katholische Pfarr- und evangelische Kirchengemeinde gestern in Ottenheim zur ökumenischen Seniorenfasent ins Gemeindehaus ein.
vor 20 Stunden
Friesenheim
Drastische Kürzungen bei den Traubengeldern und eine schlechte Informationspolitik seitens des Badischen Winzerkellers erschüttern die einheimischen Winzer geradezu. Für viele scheint sich der Weinbau kaum noch zu lohnen. Droht dem traditionsreichen Weinbau ein Ende auf Raten?
vor 23 Stunden
Vier-Sterne-Superior-Hotel
Nach mehr als zweijähriger Verzögerung kommt nun endgültig Bewegung in das Großprojekt neben dem Arena-Einkaufspark in Lahr. Denn dort soll noch in diesem Jahr der Startschuss für den Bau eines Vier-Sterne-Superior-Hotels erfolgen.
vor 23 Stunden
Lahr
Schon bald soll Lahr ein neues Luxushotel bekommen. Grund genug, bei Lahrer Hoteliers nachzufragen, wie sie die Situation einschätzen: Braucht Lahr solch ein Großprojekt überhaupt und ist aus ihrer Sicht der Standort attraktiv?
21.02.2020
Lahr
Wer ist Flüchtling und wer ist es nicht? Wie und wo leben diese Menschen in Lahr und der Umgebung? Schüler der Klassenstufe zwölf am Integrierten Beruflichen Gymnasium haben im Januar und Februar bei verschiedenen Organisationen Erfahrungen gesammelt.
21.02.2020
Polizei ermittelt
Rund um die Schwarzwaldstraße und den Kanadaring in Lahr sind Giftköder gefunden worden. Zwei Anzeigen sind bei der Polizei eingegangen. Nun ermitteln die Beamten - die Stadt rät zur Vorsicht. 
21.02.2020
Lahr
Seira, seira… Wer guckte denn dann beim Lahrer Anzeiger vorbei? Die Lahrer Narrenzunft war da!

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.