Lahr

Freie evangelische Schule entlässt 55 Abschlussschüler

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Juli 2017

FES-Schulleiter Rudolph mit den Preisträgern aller Schularten, hinten rechts der Bereichsleiter des Gymnasiums, Detlev Zimpel. ©Redaktion

Mit Fleiß und auch Beharrlichkeit haben alle Schüler der Freien evangelischen Schule ihren Schulabschluss geschafft. Jetzt gab es dafür die Zeugnisse.

Mit dem Ablegen der Abschlussprüfungen der Werkrealschule, der mittleren Reife und des Abiturs haben vier Schüler der Klasse W9, neun Schüler der Klasse W10, 24 Schüler der Klasse R10 und acht Schülerinnen und Schüler der K2 ihren Schulabschluss geschafft.

Die Sulzberghalle ist der traditionelle Schauplatz des abschließenden Events der feierlichen Zeugnisausgabe der Freien evangelischen Schule. Bei der fünfzehnten Abschlussfeier der FES verließen von 55 Absolventen 45 die Schule. Zehn Schüler aus der neunten Klasse der Werkrealschule machen weiter mit dem Ziel mittlerer Bildungsabschluss. 

Schulleiter Walter Rudolph gewährte in seiner Ansprache bildhaft den Absolventen die Erlaubnis »auszuschiffen« und stellte fest, dass es nicht einfach sei, wenn das Schiff FES ohne einen Teil der Besatzung weiterfährt. Neben der Vermittlung von Orientierungswissen sei es aber die Herausforderung der FES als christliche Schule, in besonderem Masse soziale Kompetenz weiterzugeben. 

"Aus jungen Wilden sind Absolventen geworden"

- Anzeige -

Andreas Korinth bedankte sich im Namen des Elternbeirats in seinem Grußwort für Fleiß, Engagement und Disziplin der Schüler, für das emsige Mitwirken der Eltern und für den Einsatz der Lehrer. Sie hätten nicht zuletzt auch bei der Vermittlung von Herzensbildung tatsächlich ganze Arbeit geleistet.

Grundschulchor, Jazz-Combo und Streicherensemble lieferten zwischendurch unterhaltsame, bewegende und auch hoch professionelle Sets ab. Die feierlichen Zeugnisübergaben der einzelnen Abschlussklassen sind für Schüler und Klassenlehrer eine Gelegenheit, die zurückliegende Zeit noch einmal Revue passieren zu lassen. Aus den jungen Wilden sind Absolventen geworden, stellte Angelika Rudolph, Klassenlehrerin der Realschule, fest.

Im Reifeprozess ist Potential entdeckt worden, so Karin Binder-Grieswald als Klassenlehrerin der W9. Und Marcus Masse, Klassenlehrer der W10, war berührt und bewegt davon, wie intensiv Persönlichkeiten herangewachsen und auch im täglichen Miteinander aneinander gewachsen sind. 

Detlev Zimpel, der Bereichsleiter des Gymnasiums, sagte: »Auch wenn Existenz ohne Wagnis möglich ist, so lohnt sich doch der schwere Weg zum Abitur.« 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
20.12.2018
Was braucht es für einen gesunden Körper? Den Willen natürlich! Und außerdem das richtige Training und Ernährung. Im Fitnessstudio Sportpark in Schutterwald gibt es die passende Beratung mit gezielten Übungen zur "Gute-Laune-Figur".

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Versammlung
Die Feuerwehrabteilung Friesenheim steht personell gut da. Das war die gute Meldung, mit der Abteilungskommandant, Fabian Steppacher, seinen Rückblick im Rahmen der Mitgliederversammlung begann.
Jürgen Schmidt und Pirmin Styrnol am Montagabend bei der Preisverleihung in Lausanne
vor 2 Stunden
Auszeichnung
Den weltweiten Sportjournalistenpreis »AIPS Awards« hat Pirmin Styrnol am Montagabend in Lausanne gewonnen. Der Lahrer Journalist und Filmemacher ist gemeinsam mit seinem Kollegen Jürgen Schmidt für das SWR2-Radiofeature »Horst Eckel – Für immer ein Held von Bern« ausgezeichnet worden.
vor 2 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Nachwuchstalente rocken den Schlachthof, testen sich aus, sammeln Bühnenerfahrung: Das von der Rockwerkstatt und der städtischen Musikschule aufgelegte Format »Bands on Stage« hat sich zu einem offenen Atelier des Rock- und Popbereichs entwickelt.   
Vor dem Lahrer Amtsgericht ging es um vermeintlichen Sozialbetrug.
vor 5 Stunden
Amtsgericht
Ein Vorsatz, da waren sich nach der Beweisaufnahme der Vertreter der Staatsanwaltschaft und die Rechtsanwältin einig, sei dem 36-jährigen Betreiber einer Lahrer Sicherheitsfirma nicht nachzuweisen
vor 8 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
Auf einen Rekord-Badesommer blickt der Schwimmbadverein Reichenbach zurück. Das heiße und trockene Jahr 2018 führte zu einem spürbaren Aufschwung. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus »Linde« spiegelte sich die Freude darüber sich in allen Berichten wider.
Die Ausstellung »Kunst und Technik« von Silke Schütt und Tom Küpper zum 15. Geburtstag des Fördervereins der Lahrer Feuerwehr im Gerätehaus zeigt Bilder aus vergangenen Zeiten. Auch Lahrer Gemeinderäte waren bei der Eröffnung zugegen.
vor 11 Stunden
Ausstellung
Wie feiert ein Förderverein Geburtstag? Im Feuerwehr Gerätehaus am Doler Platz haben Silke Schütt und Tom Küpper die Ausstellung »Kunst und Technik« gezeigt. Sie haben die Drucke eigens für den Geburtstag angefertigt und Bilder beigesteuert, die über Jahre hinweg die Arbeit der Lahrer Feuerwehr...
vor 12 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Die Bau-Ruine in der Max-Planck-Straße in Lahr bleibt  in der Diskussion. Das Gebäude bietet erstens keinen schönen Anblick und dürfte über kurz oder lang auch zu einem Sicherheitsproblem werden. Die Stadt sucht unterdessen mit den Beteiligten nach Lösungen.
vor 14 Stunden
Kinder- und Jugendmannschaften
Die Sportfreunde Kürzell haben am Wochende – am Samstag und Sonntag – in die Meißenheimer Sporthalle zum fünften Sparkassencup für Kinder- und Jugendmannschaften eingeladen. Dabei waren mehr als 200 Kinder und Jugendliche, auf und neben dem Spielfeld, am Start.
vor 16 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Der Musikverein Kürzell hat vergangene Woche zur Hauptversammlung in den großen Saal des Gasthauses »Linde« geladen. Vor allem die hervorragende Jugendarbeit des Vereins wurde in den verschiedenen Berichten immer wieder hervorgehoben.
vor 16 Stunden
Mitgliederversammlung
Der CDU-Gemeindeverband Friesenheim traf sich in der Auberghalle in Oberschopfheim zur Mitgliederversammlung. In Anwesenheit der Landtagsabgeordneten Marion Gentges begrüßte Ewald Schaubrenner als Vorsitzender die zahlreichen Mitglieder aus der Gesamtgemeinde.
vor 16 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Der Angelverein Nonnenweier hat vergangene Woche einen Jahresrückblick gegeben und dabei einige interessante Themen angeschnitten. Unter anderem wurde verkündet, dass sich personell bei den kommenden Neuwahlen des Vorstands 2020 etwas verändern wird.
21.01.2019
Lahr/Schwarzwald
Die Stadt Lahr will ein Fachbüro mit der Erstellung eines Verkehrsentwicklungsplans beauftragen. Dies soll der Gemeinderat am kommenden Montag beschließen. Der Plan soll auch ein Konzept für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) enthalten.