Schwanau - Allmannsweier

"Brass 5" begeistert in Kirche Allmannsweier

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Januar 2017
Das Quintett »Brass 5« überzeugte in Allmannsweier mit dem Auftritt in der Kirche (von links): Michael Czakalla, Stefan Kessler, Walter Willaredt, Steven Böhringer und Jörg Engler.

Das Quintett »Brass 5« überzeugte in Allmannsweier mit dem Auftritt in der Kirche (von links): Michael Czakalla, Stefan Kessler, Walter Willaredt, Steven Böhringer und Jörg Engler. ©Thorsten Mühl

Gemeinsam mit dem Allmannsweierer Solisten Markus Nierlin trat das Kenzinger Bläserquintett »Brass 5« zu einem Benefizkonzert zugunsten der Philippinen-Initiative in der Allmannsweierer Dorfkirche auf.

Seit rund 15 Jahren spielen »Brass 5« zusammen. Das Quintett setzt sich aus Aktiven der Kenzinger Stadtkapelle zusammen. Im Laufe der Jahre hat sich das Musizieren als Quintett für die »fünf Freunde« (Tubist Walter Willaredt) zum vergnüglichen Nebenprojekt entwickelt. Vergnüglich einerseits, aber auch am guten Zweck orientiert. Die Spezialität von »Brass 5« sind Benefizkonzerte, deren Erlöse über die Jahre hinweg zugunsten verschiedener Projekte bereits über 15 000 Euro eingebracht haben. In diesem Rahmen wurden auch schon Konzertreisen, beispielsweise nach Frankreich, unternommen.

Die aus Willaredt, den Hornisten Stefan Kessler und Michael Czakalla sowie den Trompetern Steven Böhringer (gebürtig aus Allmannsweier) und Jörg Engler bestehende Besetzung trat am Sonntag in der gut besuchten Allmannsweierer Dorfkirche auf. Die Musiker spielten zugunsten des Vereins Philippinen-Initiative. Als Gastsolist gab auch Gitarrist Markus Nierlin als Lokalmatador während der rund einstündigen Veranstaltung einige Stücke zum Besten.

Was macht nun »Brass 5« aus? Das Quintett kennt sich bestens, ist blind aufeinander eingespielt. Mit ihrem umfangreichen Repertoire meistern die Musiker eine breit angelegte Anforderung, an der andere Gruppierungen bereits jämmerlich gescheitert sind in der Vergangenheit. Die Kenzinger decken einerseits Werke der Klassik, andererseits Werke aus der modernen Popmusik sowie des klassischen Blasmusik-Katalogs ab. Eine Bandbreite, die sich durch frische, präsente Klangbilder auszeichnet, aber auch mit einer Prise Humor garniert werden. Einheitsbrei? Fehlanzeige. Hier sind wahre Könner am Werk, was alle Beteiligte des Konzerts ausdrücklich einschloss.

- Anzeige -

Das zweite Mal

Zur Gruppendynamik innerhalb von »Brass 5« gab Walter Willaredt ganz eigene Einblicke. »Wir sind alle Chefs. Bei der Stückauswahl sieht das so aus: Die Trompeter wollen Rossini, die Hornisten Bach – also spielen wir Händel.«
Viele der Stücke waren den Zuhörern bekannt, in dieser Form interpretiert dann aber doch neu. Das galt für den im wahrsten Sinne pompösen wie pathetischen Marsch »Pomp & Circumstance«, Georg Friedrich Händels »Halleluja-Chorus« oder auch Bryan Adams Schmacht-Hymne »Everything I do (I do it for you)«.

Insgesamt waren die Musiker nach 2009 bereits zum zweiten Mal in Allmannsweier zu Gast, auch damals spielten sie zugunsten eines Philippinen-Projekts. Während Kristina Kunz das Projekt vorstellte, konnte sich das begeisterte Publikum an den Künsten Markus Nierlins, dem einzigen Profimusiker unter den sechs Beteiligten, erfreuen. Das galt für das im Duett mit Steven Böhringer interpretierte »Autumn Leaves« wie auch die weiteren ausdrucksstarken Stücke »Lágrima« und »Tango en Skai«. Queens »Bohemian Rhapsody« sowie mehrere Zugaben rundeten einen genussvollen Konzertabend ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.
  • 30.05.2019
    Größtes Volksfest der Ortenau
    Vom 30. Mai bis 2. Juni läuft in Kehl wieder der »Messdi«. Das größte Volksfest der Ortenau mit seinen etwa 160.000 Besuchern wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Test für Herrchen und Vierbeiner
Fährten, Unterordnung und Schutzdienst: Diese drei Disziplinen müssen am Donnerstag Hundebesitzer und ihre Vierbeiner bei den Hundefreunden Friesenheim zeigen.
vor 1 Stunde
Heiligenzell
Kurkuma, Curry, Zimt und Nelke – was bei dem einen wie ein Rezept klingt, ist bei Bernadette Vögele Kunst. Von Donnerstag bis Sonntag stellt die 53-Jährige ihre Malerei im Schlössle in Heiligenzell aus – und will damit eine ganz besondere Nachricht vermitteln. 
vor 1 Stunde
Nach Apotheke
Nachdem vor einigen Monaten bereits die Apotheke geschlossen hat, folgt jetzt auch die einzige verbliebene Arztpraxis. Hausärztin Anke Markones hat nur noch diesen Monat geöffnet.
vor 8 Stunden
Der grüne Höhenflug hält an
Der Höhenflug der Grünen geht ungebremst weiter. Während bundesweite neueste Umfragen die Grünen derzeit als stärkste politische Kraft sehen, haben auch die Grünen in Lahr und Umgebung ordentlich Zuwächse zu vermelden.  
vor 11 Stunden
Neuer Lahrer Gemeinderat
Jetzt ist es raus: Wie bereits mehrfach nach der Kommunalwahl vom Mai spektuliert wurde, wird es im neuen Lahrer Gemeinderat nach der konstituierenden Sitzung vom 22. Juli eine neue Fraktion geben.
vor 14 Stunden
Führung durch zwei Lahrer Cafés
Bei der neukonzipierten Kaffeehaus-Tour führt Wolfgang Bahr seine Gäste durch die Geschichte der Esskultur und der Kaffeetradition. Angesteuert werden die »Genussmanufaktur Burger« und das Café »Süßes Löchle«. Die Tour findet erstmals am 6. Juli statt.
vor 17 Stunden
Zwei Alterssportler berichten über ihren Erfolg
Rüdiger Wingert und Peter Gerth sind beide über 60 – und sportlich weiterhin erfolgreich. Erst am Sonntag sicherten sich die beiden Sportler des LTV Meißenheim die süddeutsche Vizemeisterschaft und einmal sogar die Meisterschaft im Werfen.
vor 18 Stunden
Heiligenzell
Cello und Gitarre im Zusammenspiel erleben – das ist beim Konzert des Duos Burstein und Legnani am 7. Juli im Schlössle in Heiligenzell möglich. Der Lahrer Anzeiger verlost für das Konzert sechs Mal eine Karte.
vor 20 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Chinesische Flüchtlinge bewirtschaften den Heiligenzeller Klostergarten. Die sieben Neubürger werden vom Friesenheimer Netzwerk Solidarität begleitet.  
vor 23 Stunden
Lahr
Die aktuelle Focus-Ärzteliste zeichnet Professor Eberhard von Hodenberg, Chefarzt der Fachklinik für Innere Medizin und Kardiologie am Mediclin Herzzentrum Lahr, erneut als einen der besten Ärzte im Bereich Kardiologie aus.
16.06.2019
Lahr
Im Lahrer Scheffelgymnasium wurde am Donnerstag über Ansätze einer grenzüberschreiten Berufsorientierung und Ausbildung diskutiert. Mit dabei, MdB Peter Weiß (CDU) und Anoine Herth, der elsässische Abgeordnete in der französischen Nationalversammlung, Vertreter der Schülerfirma »Grenzenlos« und...
16.06.2019
Lahr
»Orte für Worte« – die Lahrer Literaturtage haben auch in diesem Jahr viele begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer gefunden. Auch nach fünf Jahren ist das Konzept einmal mehr überaus erfolgreich.