Meißenheim

Buntes Miteinander beim Café Miteinander in Meißenheim

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. März 2019

Das erste Café Miteinander fand am Samstag im Foyer der Sporthalle in Meißenheim statt und brachte zahlreiche Besucher zusammen. Entertainer Tobias Gnacke unterhielt mit seinem Freund »Rüdiger Hase« die Gäste. ©Hans Spengler

Das erste Café Miteinander, das als Ersatz für das Riedhof-Café gedacht ist, wurde am Samstag in Meißenheim feierlich eröffnet. Dabei soll es um die Begegnung und das Miteinander der gesamten Dorfgemeinschaft gehen.

Das erste Café Miteinander als Ersatz für das Riedhof-Café wurde am Samstagnachmittag bei sonnigem Frühlingswetter und warmen Temperaturen in Meißenheim im Foyer der Sporthalle eröffnet. Die Organisatoren um Stefanie Kopf, Bettina Lohrer, Ute Schneider und Doris Adler an der Spitze, hatten zuerst Bedenken, ob bei solch schönem Wetter auch Gäste kommen würden. In den Dörfern wird bei so schönem Wetter im Garten gearbeitet, um diesen für die Pflanzperiode im Frühling vorzubereiten, glaubten die Organisatorinnen. Aber es kam anders. Zahlreiche Gäste von ganz Jung bis Alt kamen nach und nach in die Sporthalle, um das Miteinander zu genießen. 

Bürgermeister Alexander Schröder hatte ebenfalls seine Gartenarbeit unterbrochen, um das erste Café Miteinander zusammen mit der Ideengeberin Stefanie Kopf mit einer deutlichen Empfehlung auf den Weg zu bringen. Und natürlich waren auch bereits integrierte, im Dorf wohnende Flüchtlinge mit an Bord.

Foyer bestens geeignet

Das Foyer der Festhalle eignet sich für solche Zusammenkünfte bestens, erklärten die Veranstalterinnen, denn hier ist »ausreichend Platz vorhanden, es befindet sich eine Küche nebenan und alle können, auch ohne Hindernisse, das Foyer erreichen, ob mit oder ohne Rollstuhl«. 

- Anzeige -

Die muntere Gesellschaft fühlte sich bei diesem Treffen pudelwohl. Dazu trug natürlich auch der Auftritt von Entertainer Tobias Gnacke bei, der für ein Kinder- und Seniorenprogramm seinen vorwitzigen Freund »Rüdiger Hase« mitgebracht hatte. Da wurden Witze gerissen und auch fetzige Lieder präsentiert. 

Vor allem die Kinder waren in guter Stimmung, denn Gnacke versteht es, auch ein größeres Publikum zu unterhalten. Aber auch die etwas »älteren Kinder«, die Senioren, machten gerne mit. Gnacke ist ein absoluter Profi der Unterhaltung und alle vom jüngsten Kind bis hin zur alten Oma oder dem alten Opa fühlten sich gut unterhalten. 

Bunt beklebte Lichttüten

Wenn man dann noch auf den sehr großen Kuchentisch einen Blick warf, wo Kuchen aller Art vorhanden waren, konnte man von einem echten Nachmittagsfest sprechen. Insgesamt waren rund fünfzehn Kuchen angeliefert worden, die von verschiedenen Mitwirkenden der Organisation gebacken wurden. Natürlich gab es auch Getränke wie Kaffee, Tee, Fruchtsäfte und andere kalte Getränke. Doris Adler bastelte an einem Tisch Lichttüten, die bunt bemalt oder beklebt wurden. Dazu wurden auch kunstvolle Löcher in die Tüten geschnitten, damit von den Lichtquellen wie Kerzen Helligkeit nach außen strömen kann.

Aber auch im Schulhof konnten sich die Kinder im Freien bewegen und dort waren Stationen zum Malen und Basteln aufgebaut. Es war einfach ein buntes Miteinander im ganzen Bereich des Cafés Miteinander. Solche Treffs, wie das Café Miteinander werden vom Landratsamt des Ortenaukreises gefördert. Dieser Anfang einer neuen Begegnung für alle Bürgerinnen und Bürger ist gelungen, meinte der Meißenheimer Bürgermeister Alexander Schröder am Ende der Veranstaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 22 Stunden
Kolumne
  
Gäste wie (von rechts) Antje Bayer mit Sohn Max und Oma Inge ließen sich in Meißenheim den Fisch schmecken.
20.04.2019
Meißenheim
Das Backfischessen in Meißenheim an Karfreitag war gut besucht. Die Angler tischten unter anderem 130 Kilo Forellen und 35 Kilo Kartoffelsalat auf.
20.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Die Lahrer Band »Scaramouche« hat zwischen 1993 und 2001 drei Alben veröffentlicht. In dieser Zeit absolvierten die Musiker Radio- und Fernsehauftritte und standen auf Festivals mit James Brown, Deep Purple und den Scorpions auf der Bühne. Über diese Zeit und den Erfolg der Band drehen die Brüder...
20.04.2019
"Blick ins Amtsblatt" Schwanau (55)
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In der Serie des Lahrer Anzeigers werden die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000 ans Licht gebracht – immer samstags. Heute: erstes Halbjahr 1994.  
20.04.2019
Friesenheim
Feuerwehrangehörige aus Schwanau, Neuried, Meißenheim-Kürzell und Friesenheim haben mit einer mehrstündigen theoretischen wie praktischen Prüfung ihre Grundausbildung abgeschlossen.
20.04.2019
Friesenheim - Oberschopfheim
Zufriedene Gesichter hat es beim Musikverein Oberschopfheim nach dem sonntäglichen Teil des Frühlingsfestes gegeben. Es fand in diesem Jahr zum dritten Mal in der gut besuchten Auberghalle statt.
20.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Unter dem Motto »Kompetente Partner für alle Bürger unserer Stadt« haben die Freien Wähler in Lahr, vertreten durch den Fraktionsvorsitzenden Eberhard Roth, Marlies Llombart, Martina Enneking sowie Klaus Girstl, ihre Wahlaussagen zur Kommunalwahl vorgestellt.
20.04.2019
Friesenheim
In Kooperation mit dem Polizeirevier Lahr hat der Verkehrsbeauftrage der Real- und Werkrealschule eine Fahrradkontrolle vorgenommen.
20.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Bürkle Paul wartet ... auf Benehmen.
19.04.2019
Mit Auto zusammengeprallt
Ein Motorradfahrer ist am Karfreitag in Schwanau-Nonnenweier bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Er prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das gerade dabei war, zwei andere Pkw zu überholen. Beamte der Verkehrspolizeidirektion haben die Ermittlungen zur Unfallursache...
19.04.2019
Lahr/Schwarzwald
In kurzer Zeit hat Lara Litterst von der Boxstaffel Blau-Weiß Lahr erneut Vereinsgeschichte ge­schrieben. Kürzlich erst Landesmeisterin, konnte sie nun auch den U 17-DM-Titel erringen. Ihre Vereinskollegen trumpften derweil beim BW-Cup auf.
Die »Macher« der fünften »Orte für Worte« stellten am Donnerstag das Programm vor. Das Literaturfestival geht vom 4. Mai bis zum 1. Juni.
19.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Die Literaturtage »Orte für Worte« feiern in diesem Jahr einen Geburtstag. Es ist die fünfte Ausgabe einer stark in der Region verankerten Veranstaltungsreihe, die vom 4. Mai bis zum 1. Juni wieder mit mehr als zwei Dutzend Terminen aufwartet. Los geht es mit einer Neuauflage des »Highmat-Abend« im...