Friesenheim-Heiligenzell

CDU-Ortsverband hat einen neuen Vorsitzenden

Autor: 
Walter Holtfoth
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Oktober 2019

Der alte Vorsitzende Roland Herzog (rechts) macht Platz für Emanuel Engel. ©Walter Holtfoth

Emanuel Engel ist der neue Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Friesenheim-Heiligenzell. Er wurde in der Hauptversammlung am Freitag im Heiligenzeller Schlössle gewählt. 

Roland Herzog macht den Weg an die CDU-Spitze in Friesenheim frei. Bei der Hauptversammlung des Ortsverbands Friesenheim-Heiligenzell am Freitag im Heiligenzeller Schlössle wurde Emanuel Engel einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt, nachdem Roland Herzog schon im Vorfeld verlauten ließ, dass er nicht wieder kandidieren wird. „Es ist wichtig, den Zeitpunkt nicht zu verschlafen, wenn du gehen musst“, so der Zimmermann in seiner kurzen Rede. 

Krritische Situation

Als er das Ruder vor acht Jahren übernahm, befand sich der Ortsverband in einer durchaus kritischen Situation. Der Altersdurchschnitt damals betrug über 70 Jahre, und die Kasse war leer – sogar die Insolvenz drohte. Nach acht arbeitsreichen Jahren kann Herzog jetzt aus der zweiten Reihe auf viele Erfolge zurückblicken. Er verstand es, junge Menschen in Friesenheim für ein politisches Engagement in seiner CDU zu begeistern. Bei 51 Jahren liegt inzwischen der Altersdurchschnitt, und die Kasse ist nach einigen Konsolidierungsmaßnahmen wieder in einem guten Plus, wie Schatzmeister Roland Schreiber in seinem Rechenschaftsbericht verkündete. 

- Anzeige -

„Wir haben einen tollen Job gemacht!“ Mit diesen Worten leitete er die Versammlung in Richtung Neuwahlen. „Ihr seid der aktivste Ortsverband in der Gesamtgemeinde,“ erklärte Ewald Schaubrenner in seinem Gruß als Vorsitzender des Gemeindeverbands und CDU Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat. Schaubrenner übernahm und zog das Wahlprozedere zügig durch, und am Ende stand einstimmig gewählt der 26-jährige Emanuel Engel als neuer Vorsitzender fest. Dieser betonte, dass eine Neuwahl keinen Stillstand bedeuten muss, und ging in seiner Antrittsrede gleich in die Vollen. Einer Vision gleich Engel wörtlich: „Als CDU Friesenheim-Heiligenzell sind wir Herz und Motor des CDU-Gemeindeverbands Friesenheim und zeigen das jetzt schon in unserer Arbeit im dortigen Vorstand. In diesem Zusammenhang ist auch mein großes Ziel, die Ortsverbände endlich endgültig zu einem Verband zu fusionieren, was die Arbeit sehr erleichtern würde.“ 

Veränderung nötig

Eine Veränderung innerhalb der CDU sei mit Blick auf kommende Wahlen und Aufgaben zwingend erforderlich. Unter großem Applaus der Versammlung schloss der junge Vorsitzende mit den Worten: „Zu guter Letzt ist es mir auch wichtig, dass wir als junger Ortsverband auch stärker in der CDU Ortenau aktiv werden und dort auch weiterhin prägend mitarbeiten.“ Herzog  bleibt der CDU als Beisitzer erhalten. Der neue Vorstand des CDU-Ortsverbands Friesenheim/Heiligenzell besteht neben Emanuel Engel als neuem Vorsitzenden aus seiner Stellvertreterin Brigitta Schrempp, Claudius Wurth als Schriftführer, Wolfgang Schreiner als Schatzmeister und Patrick Erb als Mitgliedsbeauftragter. Die Beisitzer für Friesenheim sind Kurt Jäger, Michaela Nock, Alexander Schillinger, Jürgen Sohn und Michael Weingärtner. Die Beisitzer für Heiligenzell sind Daniela Pabst-Geppert und Edith Schaub. Kassenprüfer sind Eberhard Braun sowie Daniel Gutbrod.

Info

CDU-Ortsverband Friesenheim-Heiligenzell

◼ Vorsitzender: Emanuel Engel, • 0 78 21/ 6 83 45
◼ Gegründet: 1946
◼ Mitglieder: 108

www.cdu-friesenheim.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 20 Minuten
Lahr
An der Maria-Furtwängler-Schule Lahr erwarben Schülerinnen und Schüler die Fachhochschulreife  und die Fachschulreife. Für die Besten gab es Preise und Lob.
vor 4 Stunden
Lahr
Die Lahrer Friedrichschule verabschiedete die erfolgreichen Real- und Hauptschüler. Alle könnten in diesem besonderen Jahr mit ihren Leistungen zufrieden sein, so der Schulleiter.
vor 10 Stunden
Schwanau - Wittenweier
Doris Siefert war 42 Jahre Kita-Leiterin in Wittenweier. In einem Gottesdienst wurde sie am Samstag wurde in den Ruhestand verabschiedet. 
vor 13 Stunden
Meißenheim
Die Begehung im Meißenheimer Wald zeigte Schäden auf, die das Baumwachstung deutlich beeinträchtigen. Bei der Forstbilanz kam man mit einer schwarzen Null heraus.
vor 16 Stunden
Lahr
Die Hilfsprojekte vor Ort will der Lahrer Rotary-Club fortführen. Die Anstrengungen im internationalen Bereich will man wegen Corona sogar verstärken.
vor 19 Stunden
Lahr
Bürgermeister Guido Schöneboom sieht in der Lahrer Lernplattform Erna einen Quantensprung für die Musikpädagogik. 
vor 23 Stunden
Lahr
Der scheidende Rektor Joachim Rohrer war sehr stolz auf den Jahrgang 2021 am Clara-Schumann-Gymnasium: Zahlreiche Preise für hervorragende Leistungen vergeben. 
vor 23 Stunden
Lahr
Das Mehrwegsystem bei Bier, Limo und Mineralwasser schont die Umwelt. Der möglichst rasche Umschlag des Leerguts erfordert ein ausgeklügeltes Management.
Genesungsbegleiterin Sabine Singler ist eine der Verantwortlichen des Mittagstischs.
vor 23 Stunden
Lahr
Die Tagesstätte des Caritasverbands Lahr für Menschen mit psychischen Erkrankungen kann wieder ihr Kochangebot machen. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind willkommen.
vor 23 Stunden
Lahr
Auf dem früheren Postareal soll sich so schnell wie möglich etwas tun. Das ist der ausdrückliche Wunsch der SPD-Gemeinderatsfraktion
03.08.2021
Schwanau
Ein Fernsehteam des Südwestrundfunks filmte beim Reit- und Fahrverein Ottenheim für die Landesschau. Vorsitzender Elmar Trunkenbolz fuhr die Gäste mit der Kutsche über das Gelände.
02.08.2021
Lahr - Sulz
Eine 14-Jährige soll am Sonntag in Lahr-Sulz einen Mercedes gesteuert und damit einen BMW beschädigt haben. Zeugen wollen das Mädchen als Fahrerin identifiziert haben, die bei der Polizeikontrolle aber schon auf dem Beifahrersitz saß.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bester Service an drei Standorten: In Offenburg, Oppenau und Achern, kümmern sich die Teams des Autohauses Roth um die Fahrzeuge der Kunden. 
    31.07.2021
    Beim Rundum-Service steht der Kunde im Mittelpunkt
    Persönliche Betreuung, kundenorientierter Service – dafür steht das Autohaus Roth seit 45 Jahren. Der Spezialist für die Marken PEUGEOT, CITROËN und SUBARU deckt das mobile Leben mit einem umfassenden Leistungspaket ab. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Bester Service an drei Standorten: In Offenburg, Oppenau und Achern, kümmern sich die Teams des Autohauses Roth um die Fahrzeuge der Kunden. 
    31.07.2021
    Beim Rundum-Service steht der Kunde im Mittelpunkt
    Persönliche Betreuung, kundenorientierter Service – dafür steht das Autohaus Roth seit 45 Jahren. Der Spezialist für die Marken PEUGEOT, CITROËN und SUBARU deckt das mobile Leben mit einem umfassenden Leistungspaket ab. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Persönlicher Kontakt, kurze Wege: Dafür steht das Autohaus Schillinger in Offenburg-Albersbösch. 
    30.07.2021
    Bester Service Ortenau, Juli 2021
    Das Autohaus Schillinger hat seit 1946 einen festen Platz in der Offenburger Unternehmensgeschichte. Die Entwicklung vom Zwei-Mann-Betrieb zum heutigen Unternehmen mit 20 Mitarbeitern wurde konsequent von Familie Schillinger und einem engagierten Team vorangetrieben.
  • 30.07.2021
    Bester Service: Serie der Mittelbadischen Presse
    Wir wissen es seit Jahrzehnten: Die natürlichen Energieressourcen sind endlich. Und die Nutzung, vor allem die Verbrennung, ist klimaschädlich. Alternative Quellen intelligent nutzen, nachhaltig leben und wirtschaften sind die Aufgaben der Zukunft.