Friesenheim - Oberschopfheim

CDU-Ortsverband Oberschopfheim feiert sein 70-jähriges Bestehen

Frank Hansmann
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. April 2019

Vorsitzender Ewald Schaubrenner (von links) mit den Geehrten Albrecht Burbach und Michael Gißler sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden Michael Jäckle. ©Frank Hansmann

Im unterhaltsamen und geselligen Rahmen feierte der CDU-Ortsverband Oberschopfheim sein 70-jähriges Bestehen. Albrecht Burbach wurde für 65 Jahre Parteimitgliedschaft ausgezeichnet.
 

Eine »kleine aber nette Feier« hatte der Vorsitzende Ewald Schaubrenner den anwesenden Gästen am Freitagabend im Clubheim des Sportvereins anlässich des 70-jährigen Bestehens des CDU-Ortsverbands versprochen. Er sollte recht behalten. 

In geselliger und lockerer Runde nahmen fast alle der 31 örtlichen Parteimitglieder mit ihren Begleitpersonen sowie einige Gäste an der Jubiläumsfeier teil. Schaubrenner blickte zunächst auf die Geschichte der Partei im Ort zurück (der Lahrer Anzeiger berichtete im Vorfeld). Hinsichtlich der täglichen kommunalpolitischen Arbeit erinnerte Schaubrenner, zugleich auch Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands, an die mittlerweile 46 Jahre zurückliegende Eingemeindung. Noch immer gelte es, über den örtlichen Tellerrand hinauszuschauen, was zuweilen hin und wieder schwerfalle, so Schaubrenner. 

Der Blick zurück

- Anzeige -

Auch Ehrenvorsitzender Albrecht Burbach blickte nochmals auf die Gemeindereform zurück.  Als Begleiterscheinung erwähnte er den Mitgliederzuwachs nach dem Zusammenschluss mit Friesenheim zur Großgemeinde. Einen Blick zurück auf das Gründungsjahr des CDU-Ortsverbands nahm die Landtagsabgeordnete Marion Gentges vor. Mit der Erwähnung von Prominenten des Geburtsjahrgangs 1948 zog sie auch unterhaltsame Vergleiche. Ebenso wie in den vielen sich ergebenden Gesprächsrunden, sprach Gentges die anstehenden Europa- und Kommunalwahlen an. 

Die stellvertretende Bürgermeisterin Charlotte Schubnell zog Vergleiche zum Aufbruch und Neuanfang der damals noch jungen Bundesrepublik Deutschland. Gerade in den Ortsverbänden als unterste Parteiebene, sah Schubnell die beste Plattform zum Mitgestalten und Mitreden vor Ort. Standfestigkeit und Kreativität im kommunalpolitischen Tätigkeitsfeld bescheinigte Roland Herzog dem Ortsverband. Im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger sprach sich Herzog als  stellvertretender Gemeindeverbandsvorsitzender auf absehbare Zeit jedoch für einen Zusammenschluss der Ortsverbände auf Gemeindeebene aus. 

Eine außergewöhnliche Ehrung wurde Albrecht Burbach zuteil. Nach 65-jähriger Mitgliedschaft hat er fast den ganzen Weg des Ortsverbands beschritten und entscheidend mitgeprägt. Auch nach seiner Zeit als Vorsitzender von 1974 bis 1988 sei sein Rat stets gefragt geblieben, würdigte Vorsitzender Schaubrenner das Wirken des 1993 zum Ehrenvorsitzenden ernannten Burbach. Michael Gißler, Hans-Peter Sutterer und Ewald Schaubrenner wurden vom stellvertretenden Vorsitzenden Michael Jäckle für ihr 25-jähriges Wirken im Ortsverband ausgezeichnet. 

Nicht passender hätte die Geschichte um die Bürgermeisterwahl aus dem Jahr 1880 in Oberschopfheim sein können. Klaus Lebfromm sorgte mit dieser Geschichte aus seinem Buch »Jugenderinnerungen aus Oberschopfheim« für humorvolle Unterhaltung. Bei Musik von Eugen Winkler klang das Jubiläum aus.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 3 Stunden
Lahr
Die Plätze in Lahrer Kindertageseinrichtungen sind begehrt. Die Stadtverwaltung schlägt nun ein neues System mit festen Kriterien für die Vergabe vor.
Simon Baumann (von links), Caroline Irslinger, Marianne Rager und Dennis Schwarz sind Absolventen des Berufskollegs Fachhochschulreife (BKFH) an der Maria-Furtwängler-Schule und erhielten für ihren guten Notendurchschnitt ein Lob.
vor 3 Stunden
Lahr
In Kooperation mit der Gewerblichen Schule Lahr erhielten 15 Absolventinnen und Absolventen des Berufskollegs Fachhochschulreife (BKFH) an der Maria-Furtwängler-Schule ihre Zeugnisse der Fachhochschulreife.
Der neue Vorstand des Fördervereins Tonofenfabrik (von links): Museumsleiterin Silke Höllmüller, die neue Vorsitzende und frühere Museumsleiterin Gaby Bohnert, Heinrich Caroli, Eric Jolin und Doris Hurst.
vor 3 Stunden
Lahr
In der Mitgliederversammlung des Fördervereins gab es einen Wechsel des Vorstands. Die Gründungsmitglieder gaben ihre Ämter ab. Der neue Vorstand wird von Gaby Bohnert angeführt.
Sie stellten das neue Programm der Riedwochen auf dem Bauernhof von Thomas Frenk in Nonnenweier vor: Bürgermeister Marco Gutmann (von links) und Michaela Gehrlein (Gemeinde Schwanau), Wolfgang Kloska und Bürgermeister Tobias Uhrich (Gemeinde Neuried) sowie Heike Zimmer und Bürgermeister Alexander Schröder (Gemeinde Meißenheim).
vor 3 Stunden
Meißenheim
Bei den Riedwochen vom 26. Juli bis 8. September werden 63 Programmpunkte angeboten. Sie werden von 44 verschiedenen Anbietern organisiert und betreut.
Susanne Rosenkranz (redchts) vom Vorstand der DJK Oberschopfheim ehrte beim Sommerfest Ewald Schaubrenner (von links), Willi Mußler, Bruno Schaubrenner, Hans Lögler und Bernhard Malutzki. Verhindert war Max Jäckle. 
vor 3 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Beim Sommerfest des Oberschopfheimer Tischtennisvereins gab es ein Beachvolleyballturnier, unterhaltsame Musik und ganz besondere Auszeichnungen.
Siegfried Greiner und Guido Leberl wurden für 25 Jahre im Ortschaftsrat geehrt.
15.07.2024
Lahr
Verdiente Ortschaftsräte aus Schuttern wurden verabschiedet und geehrt.
Der neue Ortschaftsrat von Nonnenweier (von links): Andreas Biegert, Daniel Häß, Claus Heuwieser, Carolin Markstahler, Bernhard Irion, Dagmar Frenk, Sven Reuter, Gerd Ziegler, Jürgen Zimmer, Daniel Kromer mit Bürgermeister Marco Gutmann. 
15.07.2024
Lahr
Nach dem Votum der Ortschaftsräte Nonnenweier und Allmannsweier sollen die bisherigen Ortsvorsteher Dagmar Frenk und Michael Krenkel im Amt bleiben.
Klaus Baumert war in der Gemeinde beliebt und geschätzt. 
15.07.2024
Lahr
Der beliebte Bäckermeister aus Schuttern ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren gestorben. Er war ein sozial engagierter Mensch und Unterstützer der Vereine.
Nicht für jeden Autofahrer ist die rote Ampel ein Signal zum Anhalten.
15.07.2024
Lahr
Immer wieder Unfälle durch Rotlichtverstöße. Messanlagen sollen die Verkehrssicherheit an der Kreuzung zur B415 verbessern.
Letztmals wurden die Räume im ehemaligen Schuhhaus Kindle in der Marktstraße für die „Jobxpedition“ geöffnet.
15.07.2024
Lahr
Die „Jobxpedition“ in der Lahrer Innenstadt ist am Samstag zu Ende gegangen. Das Fazit der acht beteiligten Firmen fiel ausgesprochen gut aus.
Öffentlicher Dank für die langjährige, kommunalpolitische Arbeit im Ehrenamt.
15.07.2024
Lahr
Im Ortschaftsrat Oberweier sind langjährige Mitglieder geehrt worden. Von einigen musste sich Ortsvorsteher Andreas Bix auch verabschieden.
Vier mögliche Standorte für einen Surfpark gibt es.
15.07.2024
Lahr
Die Standortsuche für einen Surfpark in Lahr wird konkreter. Vier Optionen im Westen der Stadt werden nun anhand von Kriterien geprüft, eine davon überrascht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    14.07.2024
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.