Startseite > Lokales > Lahr > Costa Ricas Botschafter verabschiedet sich
Lahr

Costa Ricas Botschafter verabschiedet sich

Dank aus Lahr für Förderung der Städtepartnerschaft
10. Juli 2015
&copy Jacob

José Joaquín Chaverri Sievert, Botschafter von Costa Rica in Deutschland, hat sich nach mehr als vier Jahren Dienstzeit in Berlin bei einem Empfang verabschiedet. Er wird in seine Heimat ins Außenministerium zurückkehren.

Der Lahrer Honorarkonsul Costa Ricas, Juan Llombart, und der Lahrer Bundestagsabgeordnete Peter Weiß nahmen den Abschiedsempfang in Berlin zum Anlass, Botschafter Chaverri Sievert für seine Arbeit und insbesondere für die Unterstützung und Förderung der Städtepartnerschaft zwischen Alajuela und Lahr sowie für die Errichtung eines Honorarkonsulats in Lahr zu danken. Peter Weiß hob hervor, dass es vor allem dem jahrelangen Einsatz von Botschafter Chaverri Sievert zu verdanken sei, dass das für ganz Baden-Württemberg zuständige Honorarkonsulat Costa Ricas in Lahr installiert worden ist.

Honorarkonsul Juan Llombart berichtete, dass das Konsulat in Lahr durchaus von zahlreichen Menschen in Anspruch genommen werde und dessen Errichtung daher ein wichtiger und zukunftsweisender Schritt gewesen sei. Erstaunlich sei, so Llombart, wie viele junge Leute ein Visum für Costa Rica beantragen und in diesem Land zum Beispiel einen Freiwilligeneinsatz leisten wollen.

Mit dem Dank an Botschafter Chaverri Sievert verbanden Juan Llombart und Peter Weiß den Wunsch, dass möglichst bald ein Nachfolger benannt werden möge.

Autor:
Lokalredaktion Lahr

- Anzeige -

Videos

»Die immer lacht«-Sängerin Kerstin Ott im Interview - 22.09.2017

»Die immer lacht«-Sängerin Kerstin Ott im Interview - 22.09.2017

  • 21_09_2017_Oberrheinmesse_web

    21_09_2017_Oberrheinmesse_web

  • Traumatica: Europapark stellt Horror-Event vor - 21.09.2017

    Traumatica: Europapark stellt Horror-Event vor - 21.09.2017

  • Moderne Blitzer im Raum Offenburg sollen für mehr Disziplin sorgen - 21.09.2017 MibaTV News

    Moderne Blitzer im Raum Offenburg sollen für mehr Disziplin sorgen - 21.09.2017 MibaTV News

  • Unfall auf der A5: 20.000 Euro Schaden an zwei LKWs - 21.09.2017 MibaTV news

    Unfall auf der A5: 20.000 Euro Schaden an zwei LKWs - 21.09.2017 MibaTV news