Schwanau - Ottenheim

Darum sind Pappelstümpfe in Ottenheim eine Gefahr

Autor: 
red
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Oktober 2020

Dieser und andere Pappelstümpfe am Rhein bei Ottenheim werden gefällt. ©privat

Die ForstBW fällt auf 18 Kilometern am Rhein tote Bäume, Als ersten trifft es die Pappelstümpfe bei der“Rheinlust“ in Ottenheim.

Im staatlichen Waldstreifen entlang des Rheins zwischen Schwanau und Neuried nimmt die Anstalt öffentlichen Rechts Forst Baden-Württemberg (ForstBW) im Spätherbst größere Verkehrssicherungsarbeiten vor. Auf einer Gesamtlänge von rund 18 Kilometern werden kranke, stark beschädigte und abgestorbene Bäume entlang des Rheinuferwegs gefällt oder gekappt. Durch die Baumfällarbeiten kommt es immer wieder zu kurzfristigen abschnittsweisen Sperrungen des Rheinuferwegs, darauf weist jetzt die ForstBW hin.

Im Bereich der „Rheinlust“ bei Ottenheim sollen aufgrund der großen Gefahr für Erholungssuchende bereits am Mittwoch, 21. Oktober, die Arbeiten beginnen. Die dortigen riesigen alten Pappeln wurden bereits vor zehn Jahren aus Sicherheitsgründen gekappt. Damals hat sich der Forst gegen eine Totalfällung entschieden, da die alten Baumriesen eine hohe ökologische Bedeutung für seltene Pflanzen- und Tierarten, wie zum Beispiel Spechte, Fledermäuse oder Pilze haben.

Teilweise abgestorben

- Anzeige -

Nun sind die Pappelstümpfe teilweise abgestorben und verlieren ihre Standfestigkeit. Ein Stumpf ist bereits auf den Radweg gestürzt. „Da dieser Bereich durch Freizeitnutzung stark frequentiert ist, haben wir sowohl den Rad- und Fußweg als auch den Wiesenstreifen westlich der gekappten Pappeln abgesperrt“, so der Revierleiter Christoph Kurzbach.

Aufgrund der Relevanz der Pappeln für den Natur- und Artenschutz laufen die Arbeiten in enger Abstimmung mit der unteren Naturschutzbehörde beim Landratsamt. Als Ausgleich soll es eine Ersatzpflanzung am Rhein bei Ottenheim geben. Darüber hinaus möchte der Förster gerne das Holz nach der Fällung für den Artenschutz im Wald belassen. 

Stämme kommen zum Teil ins Naturschutzgebiet Taubergießen

Aufgrund des Hochwasserschutzes müssen die Stämme jedoch in nicht überflutungsgefährdete Waldbereiche des Ottenheimer Staatswaldes verbracht werden. Dort können sie dann über Jahrzehnte noch als Lebensraum für Insekten und Pilze dienen, bevor sie wieder zu Humus werden. Einige der Stämme sollen darüber hinaus in den Schonwald „Lichter Wald Kappel-Grafenhausen“ gefahren werden. Dieser liegt im Naturschutzgebiet Taubergießen.

Stichwort

ForstBW

Die ForstBW arbeitet seit 1. Januar 2020 als eigenständiges Unternehmen und trägt die Verantwortung für die Bewirtschaftung von über 320.000 Hektar Staatswald – das entspricht einem Viertel der Waldfläche Baden-Württembergs – und ist damit der größte Forstbetrieb des Landes mit 1800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, so die Pressemeldung .

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

In Kippenheimweiler sprachen Anwohner mit Politikern über die geplante neue Kreisstraße. Eingeladen hatten Daniel und Bettina Sill (vorne links).
vor 8 Stunden
Lahr
Vor-Ort-Termin mit Politikern in Kippenheimweiler: Lärmgeplagte Anwohner der Kaiserwaldstraße fordern Entlastung vom Verkehr und sprechen sich für die B3-Umfahrung aus.
Rund 1,4 Millionen kostet die Sanierung der Sternenberghalle.
vor 8 Stunden
Lahr
Bei den Haushaltsberatungen fielen Straßenbauprojekte und Friedhofssanierungen dem Rotstift zum Opfer. 1,4 Millionen Euro sind für Investitionen in der Sternenberghalle eingeplant.
vor 8 Stunden
Lahr
Obwohl die Chrysanthema in diesem Jahr ausfallen muss, zeigt sich Lahr in herbstlicher Blütenpracht. Ein besonderer Hingucker ist die seltene Ozukuri-Chrysantheme aus Japan
vor 10 Stunden
Lahr
Die Corona-Verordnung verlangt das Tragen einer Maske auch in Fußgängerzonen und auf Märkten. Was halten die Lahrerinnen und Lahrer davon? Wir haben uns in der Innenstadt umgehört.
24.10.2020
Lahr
Die Nacht der Gitarren begeisterte das – wegen den Corona-Reglen reduzierte – Publikum. Das Konzert in Lahr war die Premiere für die Tour der vier Musiker.
24.10.2020
Lahr
Ein Freundebuch für Erwachsene: Ute Zachmann hat ein Büchlein konzipiert, das sie über Crowdfunding produzieren lassen möchte.
24.10.2020
Lahr
Die Stadt hat die Umgestaltung des Kleinfeldparks in Lahr im Rahmen der Trinationalen Architekturtage vorgestellt. Der Andrang bei der Führung war corona-bedingt klein.
23.10.2020
Lahr
Mann hat am Donnerstagabend in Lahr die Kontrolle über sein Auto verloren und krachte in einen Gartenzaun. Ein Schaden von 10.000 Euro ist entstanden.
23.10.2020
Lahr
In Lahr wurde am Donnerstag innerhalb von knapp zwei Stunden gleich zwei Frauen der Geldbeutel gestohlen. Ein mutmaßlicher zwischen 40 und 45 Jahre alte Täter trug ein orangenes Sweatshirt.
23.10.2020
Lahr
80 Jahre ist es her, dass die in Baden, der Pfalz und dem Saarland Menschen jüdischen Glaubens ins französische Lager Gurs deportiert worden sind. Aus Lahr stammten 45 der mehr als 6500 Bürgerinnen und Bürger. 23 von ihnen wurden direkt aus Lahr verschleppt, die übrigen lebten zu diesem Zeitpunkt...
23.10.2020
Schwanau - Ottenheim
Das Regierungspräsidium hat den Schwanauer Gemeinderat über den Planungsstand beim Polder Ichenheim-Meißenheim-Ottenheim informiert. Einen Hektar Land braucht das RP von der Gemeinde.
23.10.2020
Schwanau - Ottenheim
Die 120 Jahre alte Pappeln beim ehemaligen Gasthaus Rheinlust in Ottenheim waren nicht mehr standsicher. Deshalb hat die Forst-BW sie jetzt gefällt.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...