Vorschau

Das gibt es beim Angelfest in Ottenheim

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Juni 2019

Wer Lust auf Fisch hat, ist beim Angelfest in Ottenheim genau richtig. ©Archivfoto

Zander, Lachs und Barsch – das gibt es am Wochenende, 29. und 30. Juni, beim Angelfest des Ottenheimer Verein der Angler und Naturfreunde.

Am kommenden Wochenende, 29. und 30. Juni, veranstaltet der Ottenheimer Verein der Angler und Naturfreunde (VdAN) wieder in gewohnter Manier sein Angelfest. Gewohnt ist beispielsweise der Festplatz am Anglerheim (Georgenstraße).
Gewohnte Manier und bewährte Inhalte bedeuten allerdings nicht, dass es hin und wieder an der Zeit wäre, am einen oder anderen Detail zu feilen.

Das hatten die Verantwortlichen um Vorsitzende Johanna Haase und Stellvertreter Rolf Bühler im vergangenen Jahr bereits während, aber auch nach dem Fest für die interne Nachbesprechung bereits registriert. »Mit einigen Details, die uns auch von Besuchern rückgemeldet wurden, waren wir nicht zufrieden. Daher hatten wir uns für dieses Jahr vorgenommen, in Teilbereichen Neues auszuprobieren, Bewährtes mit Neuem zu verknüpfen«, erläutert Rolf Bühler im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger.

Zander, Lachs, Barsch

- Anzeige -

So kommen beim Fest am Wochenende, das samstags um 17 Uhr startet, zum Teil neue, zum Teil bewährte Fischsorten (Zander, Lachs, Barsch, Seehecht, Forelle) zum Einsatz. Neu ist in der Tat der Fischlieferant, der von der Insel Reichenau stammt. Einen Tipp bekamen die Ottenheimer von ihren Vereinsfreunden aus Radolfzell. »Ich konnte das Angebot vergangenen Sommer bereits vor Ort testen, war sehr zufrieden. Als nächster Schritt folgte eine Testverkostung im Vorstandsrahmen, nach der wir auch überzeugt waren. Jetzt folgt am Festwochenende der Test in großer Runde und wir sind gespannt, wie das Votum unserer Festbesucher ausfallen wird«, so Bühler. Zur Wochenend-Karte zählen, um nur zwei Beispiele zu nennen, der Fischteller (mit Lachs, Forelle, Garnelen) und geräucherte Lachsforellen-Filets.

In den vergangenen Monaten hat sich auch manches getan beim VdAN, Freude herrscht unter anderem angesichts des gelungenen Uferbefestigungs-Projekts. »Die ersten Eindrücke sind vielversprechend, Fische und Frösche nehmen das Werk dankend an«, beschreibt Rolf Bühler. In den kommenden Wochen soll das fertige Werk im offiziellen Rahmen auch noch eingeweiht werden. 

Kein Nachteil

Zurück zum Angelfest: Zu den bewährten Inhalten wird am Samstagabend der »Summertime«-Stand mit seinen Cocktail-Varianten zählen. Angesichts der prognostizierten Temperaturen sicher kein Nachteil aus Besuchersicht. Für die musikalische Unterhaltung wird Claus Schandelmaier sorgen. Zu den im Vergleich zu vergangenen Jahren modifizierten Punkten zählt etwa, dass warme Küche lediglich bis 15 Uhr am Sonntagnachmittag angeboten wird. Darauf weist der VdAN mit der Bitte um Verständnis bereits frühzeitig hin. Die Verantwortlichen freuen sich auf das Fest-Wochenende, was einen der Fixpunkte im Vereinsjahr markiert. »Die Helfer sind motiviert, mit den angesprochenen Veränderungen – im Verbund mit den bewährten Inhalten – sind wir jetzt gespannt, wie das Ganze auf Besucherseite ankommen wird«, resümiert der stellvertretende Vorsitzende.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

20.07.2019
Friesenheimer Kolumne »Umgekrempelt«
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
20.07.2019
Schwanau
Einem entsprechenden Verwaltungsvorschlag folgend hat Schwanaus Gemeinderat in aktueller Sitzung eine Anhebung der Elternbeiträge in den Kindergärten für die kommenden beiden Jahre 2019/20 und 2020/21 einhellig befürwortet.
20.07.2019
Lahrer Stadtgeflüster
Wer am Dienstag mit dem Fahrrad von Sulz in Richtung Lahr fahren wollte, erlebte einen kleinen Schildbürgerstreich. Warum das so war – darüber plaudert Redakteurin Sophia Körber in unserem Stadtgeflüster.
20.07.2019
Kolumne des Lahrer Anzeigers
Unser Hämme hat endlich ein Smarthphone - kann allerdings noch nicht telefonieren!
20.07.2019
Meißenheim
Die Rentnerin Brunhilde Goerke feiert am heutigen Samstag in der Meißenheimer Rheinstraße ihren 85. Geburtstag. 
20.07.2019
Serie
Ein Rundgang durch die Innenstadt in Fotos - das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie »Alt-Lahr in Bildern«.
20.07.2019
Im Interview
Sie ist die neue Ortsvorsteherin in Heiligenzell: Brigitta Schrempp. Die 64-Jährige ist damit nicht nur die erste Ortsvorsteherin in Heiligenzell, sondern auch die einzige Ortsvorsteherin in Friesenheim. Wie sie mit der  Männerdomäne umgeht und welche Themen sie vorantreiben möchte, hat sie im...
20.07.2019
Lahr
Die Absolventen des Kaufmännischen Berufskollegs II wurden im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. Sophia Feldweg und Luca Späth waren die Jahrgangsbesten. 55 Schüler haben ihre Fachhochschulreife erworben. 
19.07.2019
Lahr
Am Montag hätte der Gemeinderat über den neuen Standort des Jugendcafés entschieden. Ein Brief hat die Verwaltung zum Umdenken bewegt. Wir haben mit Anliegern darüber gesprochen, was gegen den Standort Rossplatz spricht.
19.07.2019
Lahr
Die Stadt sucht einen Platz in zentraler Innenstadtlage für das Jugendcafé Wildberry. Mehrere Plätze wurden geprüft – herauskristallisiert hat sich der Rossplatz. Die Entscheidung wurde jetzt jedoch vertagt.
19.07.2019
Lahrer Westen
Die Otto-Hahn-Realschule (OHR) und die Theodor-Heuss-Werk­realschule (THWR) im Lahrer Westen sollen im Schuljahr 2020/2021 eine Verbundschule werden. Der Sozialausschuss hat diese Idee am Mittwoch im Rathaus II das erste Mal in einer öffentlichen Sitzung beraten.
19.07.2019
Schwanau - Ottenheim
Mehr als 50 Absolventen haben am Donnerstagabend mit Übergabe ihrer Zeugnisse die Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule (BvO) mit Real- oder Hauptschulabschluss in der Tasche verlassen. Drumherum gab es eine bunte, abwechslungsreiche Feier.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.