Einblicke in einstigen Beruf des Schriftsetzers

Das ist am internationalen Museumstag in Lahr geboten

Autor: 
red/sk
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Mai 2019

Besucher können sich beim internationalen Museumstag ihren Namen setzen und vor Ort drucken lassen ©Stadt Lahr

Kostenlos in die Lahrer Museen – das ist am Museumstag am Sonntag, 19. Mai, möglich. Bei dem international gefeierten Tag können Besucher in Lahr alles über den einstigen Beruf des Schriftsetzers erfahren oder ein Blick durch ein Schraubenkaleidoskop wagen.

Wer die eigene Geschichte einmal in einer anderen Sprache erleben möchte, kann am Museumstag am Sonntag, 19. Mai, im Lahrer Stadtmuseum eine englischsprachige Führung besuchen. Das Museum öffnet nämlich anlässlich des internationalen Museumstags kostenlos für alle Besucher. Das teilt die Stadt Lahr mit. In einem Programmangebot erhalten die Besucher Einblicke zum Jahresthema »Museen – Zukunft lebendiger Tradition«.

Beruf des Schriftsetzers

Bernhard Bürkle, Fritz Tremmel und Frieder Zimmermann stellen dabei den Museumsgästen sowohl um 13 Uhr als auch um 15.30 Uhr in 30 Minuten ihren einstigen Beruf als Schriftsetzer vor. Dabei geht es laut Mitteilung der Stadt nicht nur um das Handwerk, sondern auch um den Arbeitsalltag sowie konkrete Vorführungen. Besucher können sich außerdem ihren Namen setzen und vor Ort drucken lassen sowie mit den ehemaligen Schriftsetzern bei einer zweistündigen Fragerunde ins Gespräch kommen. 

- Anzeige -

Im Anschluss startet eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung »Die Stadt im Blatt«. In der Retrospektive auf 225 Jahre lokale Zeitungsgeschichte lernen die Besucher den Entstehungsprozess einer Zeitung kennen. Kinder dürfen sich derweil im museumspädagogische Atelier austoben. Aus Zeitungspapier basteln sie unter Anleitung Kleider, Blumen und Hüte.

Lockenkopf

Auch das Deutsche Schilder- und Lichtreklame Museum an der Badischen Malerfachschule in Lahr macht beim internationalen Museumstag mit. Von 11 bis 17 Uhr sehen Besucher Lockenköpfe auf Werbereklamen, welche Schrauben Schilder fachgerecht halten und ein Schraubenkaleidoskop.

Info

Mitmach-Aktion

In einem spielerischen Wettstreit geht es am internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, darum, die Gunst der Museen zu erlangen. In der Römeranlage in Lahr müssen Erwachsene und Kinder von 14 bis 17 Uhr im musealen Veranstaltungsraum im Bürgerzentrum Aufgaben lösen. Am Ende belohnen die Museen die Teilnehmer. Das heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Aktion wird begleitet von Bérénice Jayme, Museumspädagogin und Archäologin. Eine Voranmeldung ist erwünscht unter • 0 78 21/9 40 82 oder unter • 0 78 21/9 10 04 12 sowie per E-Mail an berenice.jayme@lahr.de

Info

Programm

◼ Führungen: Englische Führung durch die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte Lahr um 11.30 Uhr; Schriftsetzer Führung um 13 und 15.30 Uhr; Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung »Stadt im Blatt« um 14.30 Uhr.

◼ Gespräche: Ehemalige Schriftsetzer geben Auskunft auf persönliche Fragen um 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

◼ Mitmach-Aktion: »Schöne Schlagzeilen« von 12 bis 15 Uhr im Atelier, aus Zeitungspapier werden Hüte, Zauberstäbe, Blumen und Kleidung unter Anleitung gebastelt. Um eine Spende wird gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 6 Stunden
Lahr
Die 28. Lahrer Fußball-Grundschulmeisterschaften haben am Freitag auf der Klostermatte alles das gezeigt, was diesen Sport ausmacht. Spielfreude, Gemeinschaftssinn und Anfeuerung – wer Zeuge davon wurde, nahm viele Eindrücke mit.
vor 9 Stunden
Lahr
Mit 300 Akteurinnen – darunter nicht wenige Akteure – hat der TV Lahr am Wochenende Maßstäbe gesetzt. Zur Show »Jukebox«  Wochenende im Parktheater, präsentierten die verschiedenen Abteilungen eine bunte und lebendige Darstellung.
vor 12 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Der »Winzerhügel« am südlichen Ortseingang Oberschopfheims verspricht ein Schmuckstück zu werden. Am Freitag wurden 150 Weinstöcke eingepflanzt.  
vor 14 Stunden
Lahr
Beim Institut für Ausbildung und Training in Lahr haben am vergangenen Freitag 191 Polizeimeisteranwärter und -anwärterinnen, davon 60 Frauen und 131 Männer des Einstellungsjahrgangs Frühjahr 2019, ihren Diensteid abgelegt.
18.05.2019
Lahrer Stadtgeflüster
Die Nachricht über den bekanntesten Obdachlosen Alfons hat die gesamte Bevölkerung in Lahr bewegt. Was sonst noch Lahr bewegte - unser Stadtgeflüster
18.05.2019
Friesenheimer Kolumne »Umgekrempelt«
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
18.05.2019
"Tschüss Gemeinderat" Meißenheim (2/2)
Seit zehn Jahren sitzt Otto Meier im Gemeinderat Meißenheim, seit 39 Jahren Hans Spengler. Beide treten bei der Kommunalwahl am 26. Mai nicht mehr an. Was haben sie in ihren langen Jahren am Ratstisch erlebt? Was haben sie noch vor? Der Lahrer Anzeiger liefert in den Abschiedsporträts Antworten....
18.05.2019
»Blick ins Amtsblatt« Schwanau (58)
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In der Serie des Lahrer Anzeigers werden die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000 ans Licht gebracht – immer samstags. Heute: erstes Halbjahr 1996.  
18.05.2019
Schwanau
Die Tischtennis-Freunde Schwanau/Meißenheim blicken in ihrer Hauptversammlung auf ihr sportlich erfolgreichstes Jahr zurück.
18.05.2019
Lahraus, Lahrein
Unser Bürkle Paul war dieses Mal mit seiner Renate beim Ohrendoktor.
17.05.2019
Hauptversammlung
Eine neue Verordnung namens Usta-VO sorgt für noch mehr Bürokratie. Auf der Hauptversammlung der Lahrer Nachbarschaftshilfe am Donnerstagabend im Ludwig-Frank-Haus waren die Mitglieder des Vorstands dennoch optimistisch, dass es weitergehen wird. 
In der Luisenschule tagt der Lahrer Gemeinderat – bald auch mit der AfD am Tisch?
17.05.2019
Lahr/Schwarzwald
Eine neue Partei will in den Lahrer Gemeinderat. Mit acht Kandidaten auf der Liste kämpft die Alternative für Deutschland um Stimmen bei der Kommunalwahl am Sonntag, 26. Mai. Hat sie eine Chance? Eine Analyse.