Einblicke in einstigen Beruf des Schriftsetzers

Das ist am internationalen Museumstag in Lahr geboten

Autor: 
red/sk
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Mai 2019

Besucher können sich beim internationalen Museumstag ihren Namen setzen und vor Ort drucken lassen ©Stadt Lahr

Kostenlos in die Lahrer Museen – das ist am Museumstag am Sonntag, 19. Mai, möglich. Bei dem international gefeierten Tag können Besucher in Lahr alles über den einstigen Beruf des Schriftsetzers erfahren oder ein Blick durch ein Schraubenkaleidoskop wagen.

Wer die eigene Geschichte einmal in einer anderen Sprache erleben möchte, kann am Museumstag am Sonntag, 19. Mai, im Lahrer Stadtmuseum eine englischsprachige Führung besuchen. Das Museum öffnet nämlich anlässlich des internationalen Museumstags kostenlos für alle Besucher. Das teilt die Stadt Lahr mit. In einem Programmangebot erhalten die Besucher Einblicke zum Jahresthema »Museen – Zukunft lebendiger Tradition«.

Beruf des Schriftsetzers

Bernhard Bürkle, Fritz Tremmel und Frieder Zimmermann stellen dabei den Museumsgästen sowohl um 13 Uhr als auch um 15.30 Uhr in 30 Minuten ihren einstigen Beruf als Schriftsetzer vor. Dabei geht es laut Mitteilung der Stadt nicht nur um das Handwerk, sondern auch um den Arbeitsalltag sowie konkrete Vorführungen. Besucher können sich außerdem ihren Namen setzen und vor Ort drucken lassen sowie mit den ehemaligen Schriftsetzern bei einer zweistündigen Fragerunde ins Gespräch kommen. 

- Anzeige -

Im Anschluss startet eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung »Die Stadt im Blatt«. In der Retrospektive auf 225 Jahre lokale Zeitungsgeschichte lernen die Besucher den Entstehungsprozess einer Zeitung kennen. Kinder dürfen sich derweil im museumspädagogische Atelier austoben. Aus Zeitungspapier basteln sie unter Anleitung Kleider, Blumen und Hüte.

Lockenkopf

Auch das Deutsche Schilder- und Lichtreklame Museum an der Badischen Malerfachschule in Lahr macht beim internationalen Museumstag mit. Von 11 bis 17 Uhr sehen Besucher Lockenköpfe auf Werbereklamen, welche Schrauben Schilder fachgerecht halten und ein Schraubenkaleidoskop.

Info

Mitmach-Aktion

In einem spielerischen Wettstreit geht es am internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, darum, die Gunst der Museen zu erlangen. In der Römeranlage in Lahr müssen Erwachsene und Kinder von 14 bis 17 Uhr im musealen Veranstaltungsraum im Bürgerzentrum Aufgaben lösen. Am Ende belohnen die Museen die Teilnehmer. Das heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Aktion wird begleitet von Bérénice Jayme, Museumspädagogin und Archäologin. Eine Voranmeldung ist erwünscht unter • 0 78 21/9 40 82 oder unter • 0 78 21/9 10 04 12 sowie per E-Mail an berenice.jayme@lahr.de

Info

Programm

◼ Führungen: Englische Führung durch die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte Lahr um 11.30 Uhr; Schriftsetzer Führung um 13 und 15.30 Uhr; Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung »Stadt im Blatt« um 14.30 Uhr.

◼ Gespräche: Ehemalige Schriftsetzer geben Auskunft auf persönliche Fragen um 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

◼ Mitmach-Aktion: »Schöne Schlagzeilen« von 12 bis 15 Uhr im Atelier, aus Zeitungspapier werden Hüte, Zauberstäbe, Blumen und Kleidung unter Anleitung gebastelt. Um eine Spende wird gebeten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Der Countdown
Das ist genauso lange...
vor 3 Stunden
Sparkasse Offenburg/Ortenau
Susanne Miemelt und Harald Meier sind seit mehreren Jahrzehnten bei der Sparkasse Offenburg/Ortenau beschäftigt. Nun wurden die beiden für ihre Tätigkeit im öffentlichen Dienst mit der Urkunde des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.
vor 3 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Nach dem Dreikönigsspiel wurde in Heiligenzell nun auch ein Teil des musikalischen Schaffens des geistlichen Rats Joseph Schulz für die Nachwelt archiviert. Die Krönung: Am Stefanstag wird die Missa Cor Jesu in der Pfarrkirche aufgeführt.
vor 3 Stunden
Comedy und Poetry Slam
Die zweite Auflage der Reihe »Seelebens« kam besser an, als der Auftakt im August. Volle Ränge beim Poetry Slam am Freitag, knapp 100 Gäste bei der »Comedynacht« am Samstag und ein gut besuchter Auftritt von »Helmut Dold’s Dixie-Quartett« am Sonntag waren die Resonanz im Seepark.
vor 3 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Verschiedene Punkte rund um den Dorffriedhof haben den Ottenheimer Ortschaftsrat in seiner Sitzung beschäftigt. Neben baulichen Themen ging es dabei insbesondere um das weitere Verfahren in Sachen gärtnergepflegtem Grabfeld.
vor 10 Stunden
Meißenheim
Kann der Abriss nochmals verhindert werden? Mit einer Mitmachaktion haben am Samstag Meißenheimer Bürger für den Erhalt des historischen Gebäudes Villa Beck geworben.
vor 13 Stunden
OB-Wahl Lahr
Zehn Oberbürgermeister standen bereits an der Spitze der Stadt Lahr – der oder die Elfte soll am 22. September gewählt werden. Der Lahrer Anzeiger blickt zurück auf die vergangenen Wahlen und die Inhaber des höchsten Lahrer Amts.
vor 16 Stunden
Verabschiedung
Der Ur-Reichenbacher Julius Benz scheidet nach 20 Jahren aus dem Ortschaftsrat Reichenbach aus. Für ihn rückt Sven Hertenstein nach.
vor 19 Stunden
Ausstellung in Lahr
»Un-Bekannte Mitbürger« heißt die neue Ausstellung im Stadtmuseum Tonofen-Fabrik. Ab dem 22. September können Besucher dabei einen Blick in das Leben von Geflüchteten werfen. Die Ausstellung ist interaktiv angelegt.
14.09.2019
Friesenheimer Kolumne "Umgekrempelt"
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
14.09.2019
De Hämme meint...
Wenn die Füße fast bluten...
14.09.2019
Lahrer Stadtgeflüster
In Lahr dreht sich momentan alles um den OB-Wahlkampf. Die Kandidaten überraschen. Teilweise sogar mit einer Sprechstunde in der virtuellen Welt. Redakteurin Sophia Körber flüstert etwas.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.