Veranstaltungen

Das ist am Wochenende in Lahr geboten

Autor: 
Ines Schwendemann
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Juli 2019

Nicht nur in Reichenbach gibt es viel zu sehen, auch in der Innenstadt ist am Wochenende einiges geboten. ©Alfons Vögele

Zahlreiche Feste lassen am Wochenende keine Langeweile aufkommen. Sowohl in der Innenstadt als auch in den Ortsteilen gibt es nicht nur kulinarische Leckerbissen, sondern auch musikalische Höhepunkte.

In Lahr geht am Wochenende die Post ab. Hauptakteur sind am Samstag in der Innenstadt gleich drei Feste: Das Stadtfest, das Fest der Kulturen und das Vis-à-Vis-Fest bieten ein vielfältiges Angebot. Auf fünf Bühnen spielen regionale Bands.

 ◼ Um 16 Uhr startet das Fest der Kulturen mit 15 Lahrer Gruppen, Vereinen und Bands unter dem Motto »Lahr international – Leben in Vielfalt« auf dem Marktplatz. Der Höhepunkt des Bühnenprogramms ist der Auftritt der Band »Malaka Hostel« aus Freiburg um 20.30 Uhr. Geboten werden außerdem Gerichte aus aller Welt. Von 12 bis 16.30 Uhr findet ein Straßenfußballturnier auf dem Rathausplatz statt.

◼ Das Stadtfest wird am Samstag, um 18 Uhr von Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller auf dem Schlossplatz eröffnet. Zusammen mit dem Vis-á-Vis-Fest erstreckt es sich durch die gesamte Innenstadt. Auf dem Rathausplatz spielen von 18 bis 24 Uhr Bands der Lahrer Rockwerkstatt, darunter auch die Bigband W. Auf dem Museumsplatz spielt von 18 bis 20.30 Uhr das Gitarrenduo »Eucalypdos« aus Freiburg. Ab 21 Uhr übernimmt die Band »Oehler, Notes und Kirchner«. Auf dem Schlossplatz ist Folk-, Blues- und Countrymusik zu hören, ab 21 Uhr rockt die elsässische Band »Rosystars« die Bühne. Auf dem Urteilsplatz ist das musikalische Nachwuchsduo Melissa Zucano und Adrian Schaub zu hören. Ab 21 Uhr übernimmt die Band »One Way Train«. Die SWEG stellt den Besuchern der drei Feste ganztägig kostenlose Busfahrmöglichkeiten zur Verfügung. 

- Anzeige -

◼ Ebenfalls am Samstag veranstaltet das »Atelier Lahr«  von 10 bis 15 Uhr den ersten Lahrer »Outsider Art Flohmarkt« im Stiftsschaffneikeller, Friedrichstr. 7. Dort werden Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstler des Ateliers sowie externen Outsidern gezeigt und zum Kauf angeboten. Der Eintritt ist frei. Das »Atelier Lahr« ist ein Kunstprojekt von Menschen mit und ohne psychische Handicaps, unterstützt vom Sozialpsychiatrischen Dienst Lahr. 

◼ In Sulz können Musikliebhaber am Freitag ab 19 Uhr den Dämmerschoppen des Musikvereins auf dem Platz neben der katholischen Kirche besuchen. Neben Gegrilltem gibt es Bier vom Fass oder Bowle. Für die musikalische Unterhaltung sorgen zu Beginn die Musiker des Musikvereins Sulz, danach die EMUS.

◼ Der Fußballverein Sulz lädt am Samstag zum vierten Mal zum Sommerfest an der Stellfalle ein. Zu Essen gibt es Pizza und Burger. Die Band »Quite a few« sorgt ab 19 Uhr für die musikalische Unterhaltung. Bereits ab 15 Uhr spielen zehn Mannschaften beim Altherren-Fußballturnier, zeitgleich findet das Tennis-Mixed-Turnier statt.

◼ Auch in Reichenbach lässt es sich am Wochenende verweilen. Von Samstag bis Montag bietet der Musikverein ein buntes Programm beim  Lichterfest an der Hammerschmiede. Beginn ist am Samstag, um 19 Uhr. Ab 20.30 Uhr spielt die »Blaskapelle Schießpulver«. Um 22.45 Uhr wird ein Feuerwerk entzündet. Zu bestaunen sind auch die »Licht-Bilder« aus Kerzen, Fackeln und Lampions. 
Am Sonntag spielt zum Frühschoppen ab 11.30 Uhr der Musikverein Oberlauchingen. Ab 15 Uhr spielt die Flötengruppe des Musikvereins. Das Jugendorchester und die Musikkapelle Hofstetten gestalten den Abend. 
Am Montag singt der Männergesangverein Reichenbach, ab 19 Uhr übernimmt die Musikkapelle aus dem benachbarten Kuhbach.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 18 Stunden
De Hämme meint...
Helmut Dold über das Ende einer Ära.
vor 20 Stunden
Stadtgeflüster
Im Lahrer Stadgeflüster geht es diese Woche um die altbekannten Parkprobleme und ein Konflikt mit dem Gesetz.
vor 22 Stunden
Umgekrempelt
Unser Mann mit Hut – er krempelt dieses Mal lichtermäßig die Großgemeinde um.
07.12.2019
"Wir essen an Weihnachten..."
Der Lahrer Anzeiger zählt die Tage: Bis einschließlich Heiligabend, 24. Dezember, verrät an dieser Stelle täglich ein bekanntes Gesicht aus Lahr, was an den Feiertagen in der Familie auf den Teller kommt. 
Frank Erb kommt aus Oberschopfheim, ist 32 Jahre alt, verheiratet und erwirtschaftet auf dem elterlichen Hof 22 Hektar Rebflächen und 60 Hektar Ackerland.
07.12.2019
Friesenheim
Grüne Kreuze, Schlepperdemonstrationen und jetzt ein Mahnfeuer am Samstag in Oberschopfheim. Landwirte und Winzer ringen um mehr Verständnis in der Öffentlichkeit. Frank Erb, Vorsitzender der Winzergenossenschaft Oberschopfheim und engagierter Vertreter der Landwirte, traf sich zum Gespräch mit dem...
07.12.2019
Schwanau
Eine Ära ist im Schwanauer Ferienprogramm zu Ende gegangen: Am Donnerstag wurde Initiatorin Martina Stahl, „Kopf, Herz und Seele des Programms“, verabschiedet. Stahl bleibt dem Programm weiter verbunden, die Nachfolge erfolgt als Teamlösung.  
07.12.2019
Weihnachtsserie "Wir freuen uns aufs Fest" (6)
Noch 17 Tage bis Weihnachten, und der Zauber der Adventszeit zieht viele in seinen Bann. Doch auch Vorbereitungen für das Weihnachtsfest müssen getroffen werden. Der Lahrer Anzeiger stellt jeden Tag Bürger aus Meißenheim und Schwanau vor, die ihre Pläne und Wünsche für das Weihnachtsfest verraten....
06.12.2019
Lahr
Die neuen Jugendgemeinderäte sind gewählt. Oberbürgermeister Markus Ibert gratulierte den 21 Jugendlichen als Vertreter der Jugendlichen in der Stadtverwaltung zur Wahl im Schlachthof. Die Wahlbeteiligung war allerdings ernüchternd.
Das linke Kärtchen mit den Gummibärchen bekommen Richtigparker an die Windschutzscheibe, das rechte Kärtchen die Falschparker.
06.12.2019
Lahr/Schwarzwald
Gehwegparker aufgepasst: Ab Januar ist Schluss damit. Dann ist ein Strafzettel fällig. Bis dahin verteilt die Stadt erst einmal freundliche Hinweiskärtchen für Falschparker und für Richtigparker. 
06.12.2019
Umweltausschuss
In Lahrer Schulen und Kindergärten soll es künftig auch veganes Essen geben. Außerdem sollen vorrangig regionale Produkte auf den Speiseplan kommen. Und nicht nur das: Der Umweltausschuss hat über eine ganze Reihe Neuerungen beraten.
06.12.2019
Meißenheim
Mit besonderen Aktionen wie Baumpflanzungen  oder auch Holzversteigerungen bringt die Gemeinde den Bürgern in Meißenheim und Kürzell den Wald nahe gebracht.   
06.12.2019
"Wir essen an Weihnachten..."
Der Lahrer Anzeiger zählt die Tage: Bis einschließlich Heiligabend, 24. Dezember, verrät an dieser Stelle täglich ein bekanntes Gesicht aus Lahr, was an den Feiertagen in der Familie auf den Teller kommt. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...
  • 29.11.2019
    Bei Leitermann Schlafkultur
    Leitermann Schlafkultur wird 60 Jahre alt und feiert das mit Experten-Vorträgen und tollen Jubiläumsangeboten. Seien Sie dabei!