"Mein Schrebergarten" (2/8)

Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden

Autor: 
Hans Weide
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juni 2018

Bernhard Erös mit Hund »Koko« unter seinem Rosenbogen. ©Hans Weide

Der Lahrer Anzeiger öffnet Türen ins Grün. In der neuen Serie »Mein Schrebergarten« laden uns Menschen aus Schwanau in ihre kleinen Paradiese ein – achtmal, immer donnerstags. Heute stellen wir den Garten von Bernhard Erös in Nonnenweier vor.
 

Bernhard Erös aus Nonnenweier hat seit 1991 eine Parzelle in der Kleingartenkolonie am Mühlbach in Nonnenweier gepachtet, und sich eine Idylle nach seinem Geschmack geschaffen. Das bedeutet, er hat das Nützliche mit dem Angenehmen verbunden. Für nützlich steht in diesem Fall der Anbau einer breiten Palette von Gemüse und Beeren und für angenehm, eine Stätte der Erholung. 

Aus eigener Anzucht

»Ich bin fast jeden Tag in meinem Garten, hier habe ich Alles, was ich brauche«, sagt er dazu. Gern zeigt er bei einem Rundgang seine Erzeugnisse, wobei er besonders stolz auf seine selbst gezogenen Gemüse- und Blumenpflanzen ist. Dazu stehen unzählige Töpfe mit Setzlingen in und neben einem Gewächshaus. Andere wie zum Beispiel Tomaten, Paprika, Peperoni, Gurken und Stangenbohnen sind bereits ausgepflanzt und zum Teil bemerkenswert gediehen. Wie der Hobbygärtner berichtet, erzielt er mit seiner Methode gute Erträge. 

Selbst aufgezogen sind auch Sträucher mit schwarzen Johannisbeeren, aus denen er jedes Jahr Saft herstellt. Hinzu kommen kleine Zitronenbäume, die noch in Töpfen stehen und ein in diesem Jahr gut tragender Feigenbaum. Mitten drin auch eine Bananenstaude mit den charakteristischen großen Blättern. 

- Anzeige -

Zum Erholen gehören bei Bernhard Erös in seinem Garten auch kleine handwerkliche Tätigkeiten. So baut er zum Beispiel Insektenhotels, in dem er das morsche Holz aus der Mitte von großen Pappelscheiben herauslöst und dafür kurze Stücke aus Bambus einsetzt, in deren Öffnungen dann die Insekten einziehen können. 

Bevorzugtes Material für handwerkliche Erzeugnisse sind unter anderem auch Holzpaletten. So hat er sich unter anderem eine Sitzbank gefertigt, die auf der schmalen Rasenfläche zwischen Mühlbach und seinem Garten steht. 

Für ihn trägt der Bach erheblich zum Erholungswert seines Kleingartens bei. Als aktives Mitglied des Angelvereins Nonnenweier ist es ihm unter anderem erlaubt, im Mühlbach auf der Nonnenweierer Gemarkung zu angeln. Und durch eine mit einem Rosenbogen überspannte kleine Tür sind es nur zwei kleine Schritte bis zu seinem Angelplatz. Damit hat auch sein Garten einen ganz besonderen Reiz. 

»Ich wohne an der viel befahrenen Rheinstraße, und deshalb genieße ich so oft wie möglich die Ruhe und die Natur in meinem wunderschönen Garten«, sagt er zum Schluss. Und das kann man an diesem idyllischen Ort gut nachvollziehen. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Der Seepark war ein Herzstück der LGS in Lahr. Nach Abschluss der Blumenschau ist das Gelände mit hohem Freizeitwert nun kostenlos zugänglich und städtebaulich wertvoll für die Stadt.
Lahr/Schwarzwald
vor 57 Minuten
Nach einem halben Jahr ist die Landesgartenschau in Lahr am Sonntag zu Ende gegangen. Der Lahrer Anzeiger hat bei den Fraktionsvorsitzenden im Lahrer Gemeinderat nachgefragt, ob sie ihre Erwartungen erfüllt hat und was für die Nachnutzung des Geländes jetzt wichtig ist.
Hausfriedensbruch und Diebstahl
vor 5 Stunden
Die Polizei hat am Sonntagabend zwei mutmaßliche Diebe auf einer Deponie in Lahr-Sulz vorläufig festgenommen. Beim Eintreffen der Beamten befanden sich die zwei Männer in einem Wertstoffcontainer.
Mit dem Auto illegal nach Deutschland einreisen - das ist eine Straftat.
Lahr/Schwarzwald
vor 5 Stunden
Das Verfahren gegen einen angeklagten Schleuser ging vor dem Lahrer Amtsgericht ohne Urteil zu Ende. Tim Richter, der in Lahr die Strafprozesse leitet, stellte das Verfahren nach Paragraf 205 der Strafprozessordnung –  vorläufig – ein.
Friesenheim - Schuttern
vor 6 Stunden
Schuttern und Herbsheim pflegen seit 20 Jahren eine Gemeindepartnerschaft. Nach den Feierlichkeiten in Herbsheim wird nun am Samstag die Jumelage in Schuttern groß gefeiert.  
Schwanau
vor 9 Stunden
Manches unterschied die Herbstabschlussübung der Schwanauer Gesamtwehr von gängigen Szenarien. Das Gebäude der ehemaligen Altenpflegeschule in Nonnenweier stellte am Samstag ebenso fordernde wie realistische Anforderungen.   
Überlingen 2020
vor 12 Stunden
Im Zelt vor der E-Werk-Bühne im Seepark ist am Sonntagmittag feierlich die Landesgartenschau beendet worden. Mit der Fahnenübergabe an Vertreter der nächsten Landesgartenschau in Überlingen, war nach 186 Tagen und mehr als 4000 Veranstaltungen Schluss.
Lahr/Schwarzwald
vor 13 Stunden
Die Landesgartenschau erlebte am Samstag und Sonntag ihre letzten Höhepunkte.
Lahr/Schwarzwald
vor 15 Stunden
Samstag, kurz nach 17 Uhr. Ein Oberweierer Bürger wundert sich über starke Rauchentwicklung an Oberweiers derzeit neben dem Emmaus-Komplex zweiter Großbaustelle, einem ehemaligen Fabrikgebäude in der Oberweierer Hauptstraße, das sich noch in der Umbauphase zu einem Wohnkomplex mit 40 Wohnungen...
Lahr/Schwarzwald
14.10.2018
Ein Teilgeheimnis ist gelüftet. Am Donnerstag wird der sogenannte »Dianastein« in seiner vollen Pracht an der Friesenheimer Römersiedlung feierlich übergeben.
Lahr/Schwarzwald
14.10.2018
Eine Deutsch-Französische Feuerwehr-Übung stand am Samstag in Meißenheim statt. Außer den Meißenheimer Wehrmännern waren auch sieben Mann der Truppe aus Gerstheim im Elsass mit von der Partie.
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
14.10.2018
Der Lindenplatz in Reichenbach bekam im Rahmen des wöchentlichen Dorfmarkts nun offiziell ein Namensschild. Jetzt ist der Platz für alle Besucher mühelos zu finden.  
lahraus, lahrein
13.10.2018
Am Sunndig isch unseri Landesgartenschau fertig. Mancher wird sage: »Endlich!« un ä Anderer sait: »Schad!« Ich finds schad, wil-mir hets viehmäßig gfalle!