Schwanau

Das wird beim Ferienprogramm in Schwanau geboten

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Juli 2019

Martina Stahl und Bürgermeister Wolfgang Brucker haben das neue Ferienprogramm vorgestellt. ©Thorsten Mühl

Das Schwanauer Ferienprogramm geht in seine 20. Auflage. Kein Jubiläum der klassischen Sorte, dennoch ein kleiner Meilenstein. Und gleichzeitig der Punkt für eine bedeutende Veränderung, wie beim Pressegespräch bekannt wurde. 

Seit dem ersten Tag war sie die personifizierte »gute Seele« des kommunalen Ferienprogramms. Martina Stahl war es, die die Idee ins Leben rief. Die anstehende 20. Auflage vom 19. August bis 10. September wird nun die letzte sein, die sie als zentrale Verantwortliche versieht. Das bestätigten Stahl und Bürgermeister Wolfgang Brucker beim gestrigen Pressegespräch zur Vorstellung des Ferienprogramms. Eine durchaus einschneidende Veränderung, wenngleich Stahl bereits ankündigte, dem Programm weiterhin verbunden zu bleiben. 

Weiterhin aktiv

»Ich kann mir gut vorstellen, beim einen oder anderen Punkt aktiv zu bleiben. Schließlich liegt mir das Ferienprogramm nach all diesen Jahren weiter am Herzen. Aber von der organisatorischen Seite her ist es an der Zeit, die Verantwortung in andere Hände zu legen«, erklärte sie. Die Nachfolgefrage wurde bereits verwaltungsintern geklärt. Michaela Gehrlein, bisher im Bereich der Betreuung aktiv, soll bereits langsam an die Aufgabe herangeführt werden. Kommendes Jahr soll sie dann in die endgültige Verantwortung rücken. Mit Gehrlein kommt eine Frau mit Erfahrung ans Ruder, nicht zuletzt durch ihre Aktivitäten in der Handball-Abteilung sowie im Vorstand des Turn- und Sportvereins Ottenheim.

Jenseits personeller Veränderungen gab es erste Appetithappen rund um das Programm zu erfahren. Mit geplanten 51 Punkten und 54 Veranstaltungen bewegt man sich auf Vorjahresniveau. Einmal mehr ist es der Kommune gelungen, in Kooperation mit Einzelpersonen, Vereinen, Gruppierungen und Institutionen ein ehrenamtlich organisiertes Programm ohne kommerzielle Anbieter auf die Beine zu stellen. Ein Umstand, auf den man nach 20 Jahren nach wie vor stolz sein könne, wie Brucker verwies.

- Anzeige -

Begonnen wurde einst 2000 mit seinerzeit zwölf Programmpunkten und 375 Teilnehmern. »Es ist erstaunlich, was seither schon alles gelaufen ist, was wir alles gemacht haben«, staunten Brucker und Stahl. Vier Anbieter (RGZV Schwanau, RFV Ottenheim, TuS Nonnenweier, TTC Nonnenweier) sind seit der ersten Stunde Wiederholungstäter und auch diesmal wieder das Rückgrat der dreiwöchigen Aktivitäten.

Gänzlich gelang es zwar nicht, die Ursprungsidee zur 20. Auflage, Programminhalte aus den ersten Tagen wieder aufleben zu lassen, umzusetzen. Dafür ließ sich das Ganze diesmal »an zwei Wochenenden« (Stahl) organisatorisch fertig auf die Beine stellen. Zu den Inhalten wurde natürlich noch nicht allzu viel vorweg genommen. Stahl versicherte allerdings, »dass wir auch diesmal wieder viele tolle Inhalte mit dabei haben«. 

Für den guten Zweck

Kein Geheimnis ist, dass es wieder Koch- und Bastelangebote geben wird, Lehrreiches in Sachen Sprache, darüber hinaus auch sportliche Aktivitäten. »Einige Anbieter sind, zum Teil nach Pausen wieder mit an Bord«, konstatierte Stahl. Auch die Kommune selbst wirkt wieder federführend mit. »Kinder heute gehen mit Themen und Inhalten zum Teil ganz anders um, sind in anderen Lebenssituationen. Dennoch ist die Resonanz nach wie vor äußerst gut«, fasst Brucker zusammen. Bewährt ist, dass der Erlös des Programms dem Freiburger Förderverein für krebskranke Kinder zugute kommt.

Info

Das Programm

Am Montag, 22. Juli werden die Hefte des 20. Schwanauer Ferienprogramms ab 9.45 Uhr an den Schulen verteilt. Das Programm dauert vom 19. August bis zum 10. September. Vorab finden bereits einige Veranstaltungen statt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 6 Stunden
Höllen-Brut Friesenheim
Das Sommerfest der Höllen-Brut Friesenheim war erneut ein toller Erfolg. Die Gorillas aus Schuttern holten zum vierten Mal den Höllenkicker-Wanderpokal. Die Nagel-Meisterschaft ging erstmals an die Schattenwölfe aus Ballrechten-Dottingen.
vor 9 Stunden
Anderer Standort, anderer Tag?
Es ist immer noch Hochsommer und Urlaubszeit. Das merken die Beschicker des Abendmarkts in Lahr. Das Konzept finden jedoch die Standbetreiber gut. Einen Abendmarkt sollte es daher auch im kommenden Jahr geben. Ob es wieder der Donnerstag und der Rathausplatz werden, ist wohl noch offen.
vor 11 Stunden
Ausrichter war Feuerwehrabteilung
Die siebte Auflage der seitens der Feuerwehrabteilung Nonnenweier ausgerichteten »Blaulicht-Party« erwies sich am Freitagabend als überragender Erfolg. Auch die idealen äußeren Bedingungen lockten zahlreiche Besucher zur Veranstaltung.
vor 15 Stunden
Öffentlicher Rundgang
4,5 Kilometer ist der Sulzbachpfad lang, auf dem Gästeführer Harry Herzog in einem öffentlichen Rundgang, Einblick in die Lebenswelt des Bachs gibt. Der Lahrer Anzeiger war bei einer Führung dabei.
24.08.2019
Lahraus, Lahrein
Paul Bürkle erzählt in dieser Woche von Urlaubsgrüßen, leckeren Crêpes und dem schönen Lahr.
24.08.2019
Friesenheimer Kolumne "Umgekrempelt"
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
24.08.2019
Lahrer Stadtgeflüster
Diese Woche wurden flüstert die Redakteurin Sophia Körber über übersehene Ruhetage, den Klimawandel, erste Male und erste Vorboten des Weihnachtsfests in Lahr.
24.08.2019
Offenes Werkstor
Wie viele Schritte sind nötig, um aus Obst oder Gewürzen einen hochprozentigen Alkohol herzustellen? Den Vorgang bis zum fertigen Produkt konnten die Leser des Lahrer Anzeigers bei der Brennerei Südstraße in Ottenheim beobachten.
24.08.2019
Meißenheim
Jürgen Brandstaeter als Coach und Alexander Velz als Spieler sind beim Handballverein des TV Möhlin in der Schweiz unter Vertrag.
24.08.2019
Schwanau - Wittenweier
Während der Wittenweierer »Förderverein Heimatpflege« am Dienstag erstmals seit Jahren wieder mit dabei war, sind die ersten Tage des Schwanauer Ferienprogramms insgesamt gut angelaufen, wie der erste Zwischenstand erkennen ließ.  
24.08.2019
Festakt
Die Tennisabteilung des Turn- und Sportsvereins Reichenbach feierte 40-jähriges Bestehen. Christian Straub blickte auf die vergangenen Jahre zurück und erinnerte auch an das sportlich erfolgreichste Jahr 2018, das der Tennisabteilung drei Meisterschaften bescherte.
23.08.2019
»Unterm Schirm« (3/6)
Schwarzer Hut und blauer Sonnenschirm: In den kommenden Wochen ist Walter Holtfoth für den Lahrer Anzeiger auf Tour durch die Großgemeinde. Irgendwo setzt er sich hin, sammelt die Geschichten der Passanten ein und teilt sie in unserer Serie »Sommergespräche unterm Schirm« – sechsmal, immer samstags...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...