De Hämme meint...

De Hämme schickt ein „Au revoir“ in Richtung Elsass

Autor: 
Helmut Dold
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2019

De Hämme ©Burkhard Ritter

Helmut Dold über das Ende einer Ära. Viele Lahrer gehen schon seit Jahren in eine ganz tolle Wirtschaft im Elsass – in das Restaurant „Au Bord du Rhin“ kurz vor Erstein im „Niemandsland“! Ich bin schon seit Jahrzehnten dort Stammgast, mit den Wirtsleuten Jacqueline und Remy Riss eng befreundet u...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 19 Minuten
Lahr
Nach knapp sieben Monaten Bauzeit sind die Lahrer Gewerbegebiete jetzt mit Glasfaser ausgestattet. Zirka 220 Unternehmen können davon profitieren, 22 Verträge sind bereits abgeschlossen. Es ist ein nächster Schritt zur flächendeckenden Versorgung. 
vor 19 Minuten
Meißenheim - Kürzell
Gegenstand der Sitzung des Ortschaftsrats Kürzell am Donnerstag war unter anderem die geplante Erweiterung des Sportheims der Sportfreunde Kürzell.
vor 7 Stunden
Friesenheimer Kolumne "Umgekrempelt"
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 63-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
vor 9 Stunden
Friesenheim - Schuttern
Zum Richtfest des Mehrzweckgebäudes auf dem Campinplatz in Schuttern kamen Vertreter der Gemeinde und aus den Handwerksbetrieben zusammen.
vor 13 Stunden
Lahr
Wie steht es um das Volksbegehren »Rettet die Bienen«? Vertreter der Initiative, des BLHV sowie des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt haben am Donnerstag in der Aula des Max-Planck-Gymnasiums den Stand und Ziele vorgestellt. Manfred Kaiser, Stabsstelle Umwelt, erklärte auf Nachfrage, wo...
vor 16 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Der unbefriedigende Zustand des Oberschopfheimer Festplatzes wird sich aufgrund eines Investitionsbedarfs von 900 000 Euro zumindest mittelfristig kaum ändern. Die Sanierung ist derzeit nicht finanzierbar.  
vor 19 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Die jüngste DJK-Gruppierung „Freizeit und Kultur“ startet am 30. April in die vierte Saison. Zur Programmfindung traf man sich im DJK-Heim.
24.01.2020
Meißenheim - Kürzell
Hauptversammlungen bieten den Vereinen den passenden Rahmen für Ehrungen verdienter oder langjähriger Mitglieder. Diese Gelegenheit haben die Verantwortlichen des Musikvereins Kürzell auch genutzt und bei ihrer Hauptversammlung im Gasthaus „Linde“ in Kürzell verschiedene Mitglieder geehrt und...
24.01.2020
Schwanau - Nonnenweier
Die Nachwuchsspieler des Badminton-Clubs (BC) Nonnenweier haben sich beim ersten Bezirks-ranglisten-Turnier 2020 in Seelbach neuen Herausforderungen gestellt. Trotz schwierigen Gegnern sprangen am Ende respektable Ergebnisse heraus.   
23.01.2020
Friesenheimer priorisieren Anliegen
Der nächste Schritt im Friesenheimer Gemeindeentwicklungskonzept ist getan. Am Mittwoch hat die letzte Bürgerwerkstatt und damit auch Abschlussveranstaltung stattgefunden. Gleich mehrere Projekte haben es auf der Liste ganz nach oben geschafft.
23.01.2020
Lahr
Aus Lettland hatte sich der Angeklagte offenbar Dopingmittel besorgt. Dem Zoll fiel die brisante Post auf. Der 30-Jährige, der in einer Ried-Gemeinde wohnt, saß nun deshalb auf der Anklagebank des Amtsgerichts in Lahr.
23.01.2020
Meißenheim
„Wenn man zu oft zurückschaut, übersieht man die schönen Dinge, die vor einem liegen.“ Mit diesem Zitat eines unbekannten Verfassers eröffnete Meißenheims Bürgermeister Alexander Schröder seine Ansprache beim Neujahrsempfangs in der Unditzhalle Kürzell. Er blickte auf einige Dinge zurück, die ihm...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -