Lahr

Die Pandemie macht dem Jugendwerk zu schaffen

Autor: 
Wolfgang Beck
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Oktober 2021

Symbolbild. ©Jens Kalaene/dpa

Aktivitäten beim Jugendwerk kommen fast zum Erliegen. Minus im Vorjahr fällt mit 20.000 Euro aber geringer aus als erwartet.

Die Corona-Pandemie hat die Arbeit des Jugendwerks im Ortenaukreis im Jahr 2020 gewaltig überschattet: „Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen“, so Günter Evermann, der mit seinem gesamten Vorstandsteam in der Hauptversammlung am Mittwoch auf dem Freizeithof Langenhard einstimmig wiedergewählt wurde. 

Der Rückblick auf das Corona-Jahr mit Absagen und Einschränkungen im Freizeithof und der Ökologiestation auf dem Langenhard, im Ferienhaus Falkau und dem Abenteuerspielplatz im Lahrer Westen zog sich wie ein roter Faden durch den Jahresbericht des Vorsitzenden. Schließungszeiten, Absagen, Kurzarbeit, Einnahmeausfälle in allen Bereichen des Vereins führten dazu, dass die Aktivitäten im Jugendwerk fast zum Erliegen kamen. „Wir haben trotzdem unsere Arbeit fortgesetzt“, sagte Evermann. 

Übernachtungsrückgang

Statt des erwarteten Verlusts von mehr als 100.000 Euro sei ein Minus von „nur“ 20.300 Euro zusammengekommen, bilanzierten Evermann und Schatzmeister Harry Ott. Dieses relativ gute Ergebnis sei durch Zuschüsse der Agentur für Arbeit, Bundeszuschüsse, durch Spenden von Stiftungen, Firmen und Personen aus der Region erreicht worden. 

- Anzeige -

Die Belegungszahlen für den Freizeithof dokumentieren den Rückgang: Die Rede war von 35 Gruppen und 2.036 Übernachtungen. Ein Jahr zuvor waren es noch 141 Gruppen mit fast 9.500 Übernachtungen gewesen. Der Freizeithof und das Ferienhaus Falkau seien über Monate komplett geschlossen gewesen. „Die Schließungen dauerten bis Mitte Juni 2021 an“, sagte Evermann. Corona habe auch Auswirkungen auf den Personalstand gehabt. Zudem seien Baumaßnahmen, Instandsetzungen und Anschaffungen  verschoben worden, so Evermann. 

Positiver Blick auf 2022

Er bezifferte das Defizit im Ferienhaus Falkau auf rund 10.000 Euro. Der Ausgleich erfolge durch Finanzmittel des Vereins. Für 2021 rechnet der Vorstand mit einem Minus von rund 55.000 Euro. „In 2022 schauen wir wieder optimistisch in die Zukunft“, so Ott. Die Unterdeckung sei kein Grund zur Panik, der Verein stehe auf gesunden Füßen. Die  Jugendfreizeit- und -bildungsstätten wollen ihre Angebote sogar noch erweitern. Voraussetzung ist ein Bescheid des Sozialministeriums über eine Bildungsreferentenstelle für den jugendpflegerischen Bereich.
Informationen gab es über die Arbeit in der Ökologiestation auf dem Langenhard (Jörg Streib und Antje Kirsch) und über den Abenteuerspielplatz im Hebel-Park im Westen (Andreas Hummel).      

Wahlen: Vorsitzender Günter Evermann, zweiter Vorsitzender Frank Herden, dritter Vorsitzender Dieter Singler, Schatzmeister Harry Ott und Schriftführerin Simone Brandenburger. Insgesamt wurden acht Beisitzer gewählt: Uwe Baumann, Simone Buttenmüller, Benno Evermann, Christof Fischer-Rimpf, Sylvia Lauf,  Jörg Lesker, Rainer Kary und Tobias Uhrich.
 

Info

Mitglieder und Website

Mitglieder: 91 (Vorjahr: 94). 
Weitere Informationen gibt es unter www.freizeithof-langenhard.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 3 Stunden
Lahr
Marktmeister Werner Weinbrecht über die aktuelle Lage.
vor 3 Stunden
Lahr
Morgen wird der Prozess gegen einen 34-Jährigen fortgesetzt, der mit überhöhter Geschwindigkeit durch Lahr gebraust und einen Unfall gebaut haben soll. Er wird mit einer langen Liste von Vorwürfen konfrontiert.
vor 3 Stunden
Lahr
Die Stadtkapelle Lahr und der Gospelchor Golden Harps trotzen mit einem Konzert im Stadtpark der Kälte und der Pandemie.
vor 4 Stunden
Lahr
Der Caritasverband Lahr und das Katholische Dekanat zeichneten gleich zwei Einrichtungen in der Stadt aus. Die Kita Sancta Maria ist erneut dabei.
vor 4 Stunden
Lahr
Weil ein Lieferant Lahr versetzt hat, gibt es nur bis Freitag Corona-Tests für Schüler. Die Stadt hat das Sozialministerium eingeschaltet.
06.12.2021
Meißenheim
Der Meißenheimer Forst hat als Einnahmequelle hauptsächlich Brennholz. Gunter Hepfer stellte dem Gemeinderat den Forstplan für das kommende Jahr vor.
06.12.2021
Schwanau - Nonnenweier
Mit 71 Jahren wurde die Nonnenweiererin Jüdin Jette Rosenberger von den Nazis nach Gurs deportiert. Als 78-Jährige kehrte sie ins Elternhaus zurück.
06.12.2021
Lahr
Ab heute, Samstag, dürfen auch Geimpfte und Genesene nur noch im Restaurant essen, wenn sie sich vorher testen lassen. Ungeimpfte erhalten keinen Zutritt mehr.
06.12.2021
Friesenheim
Friesenheim will einen neuen Tiefbrunnen und später auch eine Enthärtungsanlage bauen. Der Grund: Wegen des Klimawandels sprudeln die Quellen weniger.
06.12.2021
Lahr
Die Verhandlung gegen Anette Franz beginnt am kommenden Montag. Es steht im Amtsgericht nur eine begrenzte Zahl an Plätzen für die Zuschauer zur Verfügung.
06.12.2021
Lahr
Der Lahrer Kulturstammtisch zum jüdischen Leben beleuchtete persönliche Erfahrungen und jüdische Geschichte in der Region. Auch Historie der Synagoge in Kippenheim war Thema.
06.12.2021
Lahr
Der Lahrer Kulturkreis legt das Programm für das ersten Halbjahr 2022 vor. Theaterbühne hat bewusst ein Kinderstück ausgesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bevor es ans Schuhe probieren geht, werden die Füßchen erst einmal in Länge und Breite vermessen. 
    vor 13 Stunden
    Kinderschuh-Spezialist 20/21: Schuhhaus Theobald Gengenbach
    Egal, ob elegant, komfortabel, bequem, luftig, ob für Beruf, den besonderen Anlass, Freizeit, Sport oder den nächsten Trail – im Schuhhaus Theobald in Gengenbach gibt es Schuhe für jede Lebenslage und jede Altersklasse. Auf Kinder ist das Team besonders eingestellt.
  • An den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern schnüren die Mitarbeiter des Autohauses Roth ein pralles Servicepaket. 
    30.11.2021
    Ihr Dienstleister in Offenburg, Oppenau und Achern
    Die Teams des Autohauses Roth an den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern geben ihr ganzes Know-how, wenn es um besten Service geht. Was für ein umfassendes Leistungspaket täglich abgeliefert wird, ist jetzt in einem neuen Imagefilm zusammengefasst.
  • Seit 2011 befindet sich der Sportspezialist in der Freiburger Straße 21 in Offenburg.
    29.11.2021
    Offenburg: Seit 75 Jahren eine Heimat für jede Sportart
    Ob Bekleidung, Schuhe oder Ausrüstung: Auf 3500 Quadratmetern Fläche hat SPORT KUHN alles, was Sportler brauchen. Der Offenburger Spezialist für In- und Outdoor ist seit 75 Jahren bekannt für Know-how und Beratung. Das Team zählt heute 60 Mitarbeitende.
  • Die S&G Automobil AG ist der älteste Mercedes-Benz Partner der Welt. Schon 1898 rief Ernst Schoemperlen in Karlsruhe seine Automobil-Centrale ins Leben. Seit 1928 gibt es S&G auch in Offenburg.
    26.11.2021
    Historie von S&G Offenburg startet im vorletzten Jahrhundert
    Bereits 1898 schlug die Geburtsstunde der heutigen S&G Automobil AG, des ältesten Mercedes-Benz-Partners der Welt. Damals rief Ernst Schoemperlen in Karlsruhe seine „Automobil-Centrale“ ins Leben – der Auftakt für ein Stück Automobilgeschichte, die ihresgleichen sucht.