Schwanau - Ottenheim

Ein gutes Jahr für den TuS

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Februar 2014

Ehrung beim TuS Ottenheim (von links): Vorsitzender Erik Weide, Axel Leuthner, Andreas Maurer, Inge Löffler, Michael Rieth und Ralf Herrenknecht. ©Thorsten Mühl

Zügig und harmonisch hat der Turn- und Sportverein (TuS) Ottenheim am Donnerstag seine Hauptversammlung abgehalten. Neben steigenden Mitgliederzahlen und soliden Finanzen standen Ehrungen auf dem Programm.

Schwanau-Ottenheim. Kontinuität wird beim größten Ottenheimer Verein bis 2016 groß geschrieben. Die Wahlen beim TuS Ottenheim führten in der Hauptversammlung am Donnerstag unisono zu Bestätigungen der Amtsinhaber. Im Einzelnen sind das Vorsitzender Erik Weide, Stellvertreter Ralf Herrenknecht, die beiden Rechner Bernhard Hall und Michaela Gehrlein sowie Schriftführer Stefan Bähr nebst sämtlicher Beisitzer.
Finanziell verzeichnete der TuS einen leichten Verlust, was unter anderem auf Investitionsmaßnahmen, beispielsweise die umfangreiche Sanierung des Toilettenwagens und die teilweise vorgenommene Dachsanierung der alten Turnhalle, zurückzuführen war. Wie Weide anklingen ließ, war der Verein gezwungen, die Beiträge anzupassen. Er dankte für die positiven Reaktionen: »Es kam kaum Kritik, dafür viel Verständnis.«
Vordere Plätze
Während sich Weide im Großen und Ganzen zufrieden mit den Veranstaltungen 2013 zeigte, etwa mit dem erstmals angebotenen internen Waldfest, wünschte er sich für das laufende Jahr eine Verbesserung für den 1. Mai und ein Halten des Niveaus beim Beachhandball-Turnier (größter Posten auf der finanziellen Habenseite, diesmal mit Rekordergebnis) und Fasnacht. Bedauert wurde das Auflösen der Faustball-Abteilung und dass die wohl endgültig letzte Party im ehemaligen Farrenstall stattfinden wird.
Die Jahresberichte der Abteilungsleiter zeichneten das Bild eines an Arbeit, Erfolgen und Veranstaltungen reichen Jahres. Simone Schnak blickte für die Turner auf Erfolge auf Gauebene, beim Deutschen Turn- beim Ortenauer Schülerturn- sowie bei den badischen Meisterschaften zurück. Der Lauftreff verzeichnete starke Teilnehmerzahlen beim eigenen »Lauf in den Mai« und 30 Mitglieder, die 2013 an einer oder mehreren Veranstaltungen teilnahmen. Günther Sauter berichtete von drei aktiven Mannschaften und Veranstaltungen an Fasent sowie dem Helfereinsatz beim Beachhandball-Turnier. Rolf Ziegler (Leichtathletik) vermeldete zahlreiche vordere Platzierungen auf allen Ebenen. Daneben wurden 43 Sportabzeichen abgelegt, wobei 16 Absolventen der Akkordeon-Club stellte. Die höchstdekorierten Erwachsenen waren Hans Weide (55. Abzeichen in Gold), Rolf Ziegler (38) und Gerhard Maurer (33). Weitere Berichte gaben Markus Heimburger (Handball), Inge Löffler (Tischtennis) und Monika Wenz (Volleyball) ab.
Ehrungen von Mitgliedern rundeten den Abend ab. Für 40 Jahre wurden Andreas Maurer und Michael Rieth, für 30 Jahre Axel Leuthner ausgezeichnet. Verabschiedet wurden die Abteilungsleiter Hartmut Erb (Handball) und Inge Löffler (Tischtennis).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Die Musikkapelle Kuhbach unter der Leitung von Igor Guitbout bekam viel Beifall für ihre Leistung beim Jahreskonzert.
vor 1 Stunde
Lahr - Kuhbach
In ferne Länder entführte der Musikverein Kuhbach seine Gäste. Auch die angereiste Kapelle aus Hauingen schloss sich der Fahrt über die Meere beim Jahreskonzert an.
vor 2 Stunden
Lahr
Die historische Brücke über dem Gereutertalbach in Reichenbach wurde zerstört. Grund dafür war ein Lkw-Fahrer, der nicht auf das Verbotsschild achtete.
vor 3 Stunden
"Wir essen an Weihnachten..."
Der Lahrer Anzeiger zählt die Tage: Bis einschließlich Heiligabend, 24. Dezember, verrät an dieser Stelle täglich ein bekanntes Gesicht aus Lahr, was an den Feiertagen in der Familie auf den Teller kommt. 
vor 5 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Die Nikolausfeier des Turn- und Sportvereins (TuS) Nonnenweier stand am Sonntagnachmittag unter dem Motto „Kunterbunte Arbeitswelt“. 
vor 7 Stunden
"Romantischer Junggeselle sucht Putzfrau"
Laienschauspieler der Kolpingsfamilie Friesenheim hatten die Lacher auf ihrer Seite – mit dem Stück „Romantischer Junggeselle sucht Putzfrau – gerne mit Bild“. Schon der Titel dieser Verwechslungskomödie ließ am Wochenende viel Spaß im Georg-Schreiber-Haus erwarten. 
Lucas Leidinger (links) und Daniel Daemen überzeugten bei ihrem Auftritt in Lahr.
vor 7 Stunden
Lahr
Der lyrische Dialog zwischen Klavier und Saxofon prägt die Klangwelt des Duos von Lucas Leidinger und Daniel Daemen. Der Kölner Pianist und der Saxofonist aus Belgien haben am Wochenende im Rahmen der Reihe „Jazz im Keller“ in Lahr gastiert.
vor 7 Stunden
Weihnachtsserie "Wir freuen uns aufs Fest" (8)
Noch 14 Tage bis Weihnachten, und der Zauber der Adventszeit zieht viele in seinen Bann. Doch auch Vorbereitungen für das Weihnachtsfest müssen getroffen werden. Der Lahrer Anzeiger stellt jeden Tag Bürger aus Meißenheim und Schwanau vor, die ihre Pläne und Wünsche für das Weihnachtsfest verraten....
vor 17 Stunden
Bauprojekt
Die Bauphase am Altenberg in Lahr startet. Obwohl die Vertreter der Bürgerinitiative den Klageweg beschreiten, wurden Bauvorbescheide und Baugenehmigung erteilt. Manfred Frank, Richter am zuständigen Verwaltungsgerichtshof in Mannheim, erklärt, die Gründe dafür. 
vor 20 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Angehörige von 130 Kindern auf der Bühne füllten die Auberghalle bei der Nikolausfeier des Turnvereins komplett. Neben einem abwechslungsreichen Programm erfreute der Nikolaus insbesondere die Kinder.
vor 23 Stunden
Meißenheim
Zum Winterkonzert lud der Musikverein Meißenheim am Samstagabend in die vorweihnachtlich geschmückte Festhalle ein. Die Musiker waren nach vielen Probenwochen auf den Punkt bestens vorbereitet. Mit Szenenapplaus belohnten das die Besucher.   
09.12.2019
Schwanau - Allmannsweier
Der Konzertabend des Männergesangvereins (MGV) Allmannsweier wurde am Samstag in der Silberberghalle durch Beiträge der Gastchöre MGV Reichenbach sowie den eigenen Projektchor begleitet. Gerade letzterer lieferte trotz kurzer Vorbereitung stark ab.  
09.12.2019
"Wir essen an Weihnachten..."
Der Lahrer Anzeiger zählt die Tage: Bis einschließlich Heiligabend, 24. Dezember, verrät an dieser Stelle täglich ein bekanntes Gesicht aus Lahr, was an den Feiertagen in der Familie auf den Teller kommt. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 16 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...