Lahr

Eine neue Folge von »Straßen und Plätze in Lahr«

Autor: 
Lokalredaktion Lahr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Januar 2018

Der Eingang des Bezirkskrankenhauses Lahr am Altvater um das Jahr 1900. ©Norbert Klein (Repro)

»Straßen und Plätze in Lahr« heißt eine Vortragsreihe der Volkshochschule Lahr mit Norbert Klein. In seinem fünften Vortrag dieser Veranstaltungsreihe befasst sich der Lahrer Hobby-Historiker am kommenden Dienstag, 9. Januar, mit der Geschichte und den Veränderungen rund um den Lahrer Hausberg Altvater sowie mit der ehemaligen Tonofenfabrik, die zum künftigen Stadtmuseum wird. Die öffentliche Vortragsveranstaltung findet im Haus zum Pflug statt und beginnt um 19 Uhr.

Die Stadt Lahr befindet sich nicht nur wegen der Vorbereitungen auf die Landesgartenschau 2018, sondern auch wegen des ständig wachsenden Wohnraumbedarfs in einem Wandel wie selten zuvor in ihrer Geschichte. So verändern sich auch Straßen und Plätze, deren Historie von Gebäuden geprägt wird, die teilweise bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurden. 

- Anzeige -

Unter dem Leitmotiv »Gerade wenn Neues entsteht, ist es immer wieder interessant, einen Blick zurückzuwerfen« wird Norbert Klein in seinem neuesten Vortrag einen Blick auf das Gebiet am Altvater werfen – mit den Entstehungsgeschichten des Ersten Deutschen Reichswaisenhauses, des Thaederhauses und der Klinikum-Gebäude, illustriert mit vielen alten Fotos. Auch der Umzug des Stadtmuseums von der Villa Jamm im Stadtpark in die ehemalige Tonofenfabrik Liermann in der Kreuzstraße bringt gravierende Veränderungen mit sich. Mit dem neuen Museumsstandort ist eine Umgestaltung der Kreuzstraße durch zwei neue Plätze verbunden, deren Pläne und Umsetzung Norbert Klein ebenfalls vorstellen wird.

◼ Weitere Informationen und Anmeldung zum Vortrag bei der Volkshochschule Lahr unter • 0 78 21/91 80; E-Mail: vhslahr@lahr.de; im Internet: www.vhs.lahr.de

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Lahr
vor 6 Minuten
In einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Friedrichstraße in Lahr hat es am Montagnachmittag gebrannt. Dies führte zu einer heftigen Rauchentwicklung. Ob noch Menschen im Gebäude sind, ist derzet noch unklar. Deswegen ist die Feuerwehr auch mit einer Drehleiter vor Ort. Das Ausmaß des Brandes...
Lahr/Schwarzwald
vor 35 Minuten
In Lahr gibt es zurzeit einen größeren Feuerwehreinsatz: In der Friedrichstraße brennt es im Keller eines Mehrfamilienhauses. 
Lahr/Schwarzwald
vor 1 Stunde
Das evangelische Bezirkskantorat hat am Sonntag in der Stiftskirche das Paulus-Oratorium von Felix Mendelssohn-Bartholdy inszeniert. Chor, Orchester und Solisten unter der Leitung von Bezirkskantor Hermann Feist haben eine gelungene Vorstellung geboten.
Lahr/Schwarzwald
vor 4 Stunden
Der Weihnachtsmarkt in Reichenbach ist auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg gewesen. Die Veranstaltung am Vorabend zum dritten Advent hat sich inzwischen weit über die Dorfgrenzen hinaus einen guten Namen gemacht, wie die Besucherzahlen belegen.
Befragung
vor 7 Stunden
Lässt sich der Rathausplatz in Lahr besser oder einfach anders gestalten? Am Samstag haben Vertreter des Seniorenbeirates und des Jugendgemeinderates mit einem Stadt auf dem Platz Passanten befragt. Eine klare Meinung ist, dass der Platz so nicht akzeptabel wäre. 
Pläne erst in nächsten Jahr
vor 9 Stunden
Am 7. Februar sollen die neuen Pläne zur Gestaltung der Ortsmitte im Sulzer Ortschaftsrat vorgestellt werden. Diesen Sachstand vermeldete Ortsvorsteher Rolf Mauch am Donnerstag in der letzten Jahressitzung des Ortschaftsrats.
Friedenskundgebung
vor 12 Stunden
Der liturgische Lichtermarsch, der am Samstagabend durch die Lahrer Innenstadt verlief, und die Kundgebung auf dem Rathausplatz mahnten, dass Frieden eine Aufgabe für die Zukunft ist. 2018 birgt mit den Daten 1618 und 1918 Erinnerungen an zwei große, schreckliche Kriege. 
Meißenheim
vor 12 Stunden
Das diesjährige Winterkonzert des Musikvereines Meißenheim war wieder eine Demonstration an feinster Blasmusik gepaart mit Märschen und Filmmusik, bei der von Rock, Pop, Blues, Soul und natürlich Schlagern alles enthalten war.
Versammlung
vor 12 Stunden
Der Abwasserverband Friesenheim geht in die letzte Runde, führte der Vorsitzende des Abwasserverbandes Friesenheim, Bürgermeister Erik Weide, im Rahmen der Begrüßung der Verbandsmitglieder aus. Im Hinblick auf die großen Veränderungen, die in den nächsten Jahren für den Verband anstehen,...
Hauptversammlung
vor 12 Stunden
Im Zuge der Neuwahlen hat sich der Vorstand der Bürgerinitiative (BI) »Polder Elzmündung« neu formiert. Andreas Biegert ist neuer Stellvertreter, nachdem sich Hans Weide nach 22 Jahren nicht mehr zur Wahl stellte.
Georg-Schreiber-Haus
vor 12 Stunden
Der Seniorenkreis Friesenheim lud zur alljährlichen Adventsfeier ins Georg-Schreiber-Haus ein. Viele Mitbürger nahmen die Einladung in der vergangenen Woche gerne an. Der Saal war vollständig besetzt. 
Schwanau - Allmannsweier
vor 19 Stunden
Die so genannte »Waldweihnacht« des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) bildet seit einigen Jahren die Abschlussveranstaltung einer Waldläuferstaffel.