Friesenheim - Schuttern

Elsässer singen für Hilfsaktion

Autor: 
Wolfgang Schätzle
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. November 2014

Die Illsanger aus dem Elsass treten in Schuttern für die Aktion »Leser helfen« der Mittelbadischen Presse auf. ©privat

Der MGV Illsanger, ein Zusammenschluss von Sängern im Elsass, gibt am vierten Advent ein Benefizkonzert in der Schutterner Kirche. Der Erlös ist für die Aktion »Leser helfen« der Mittelbadischen Presse.

Friesenheim-Schuttern. Eine kleine französische Delegation in Person von Rémy Schenk, Bürgermeister im elsässischen Obenheim, und Marcel Sittler, dem Mann von Esther Sittler, die im befreundeten Herbsheim Bürgermeisterin ist, war zu Gast in Schuttern, um sich ein Bild von der ehemaligen Klosterkirche zu machen und mit Martin Buttenmüller, Vorsitzender des Historischen Vereins 603 Schuttern, letzte Details abzuklären. Schenk und Sittler gehören nämlich dem Männergesangverein (MGV) Illsanger an, der am vierten Adventssonntag, 21. Dezember, um 17 Uhr in Schutterns imposanten Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt ein Benefizkonzert gibt.
Männerstimmen
»Den Chor gibt es schon lange, das ist der Obener Chor, aber jetzt ist es ein Gemeinschaftschor«, so Schenk, der in dem Chor Mädchen für alles ist. Er ist nicht nur Chef, sondern auch musikalischer Leiter. Der Chor in seiner jetzigen Form habe sich 1991 gebildet – entstanden aus einer Situation, die auch diesseits des Rheins den Männerchören zu schaffen machen: Es gibt zu wenige Sänger. »Wir sind im Umkreis der einzige Männerchor«, sagt denn auch Schenk. »Jeder, der noch ein bisschen männerchorisch singt, hat sich uns angeschlossen.« Neben Obenheim und Herbsheim kommen die Sänger unter anderem aus Benfeld, Kerzfeld, Urschenheim, Baldenheim und Elsenheim. Alles Orte, durch die die Ill fließt oder die nahe der Ill liegen, deshalb auch Illsanger. Die Ill sei der Fluss des Elsasses, fügt Buttenmüller an, denn Elsass bedeute: »Die, die beidseitig an der Ill saßen. Illsass wird zu Elsass.« Die französischen Gäste zeigten sich sichtlich angetan von dem kleinen geschichtlichen Exkurs.
»Wir geben immer um die Weihnachtszeit herum ein Benefizkonzert«, erklärt Schenk. 2013 in Straßburg für krebskranke Kinder, in diesem Jahr in Schuttern. das mit Herbsheim seit vielen Jahren eine Partnerschaft pflegt. Die Anfrage ging von Herbsheim aus, da auch Sänger aus dem Ort bei den Illsangern aktiv sind. Schnell war ein Projekt gefunden. Auf Anregung von Buttenmüller wollen die Elsässer die Aktion »Leser helfen« der Mittelbadischen Presse unterstützen. Dadurch soll der Kauf eines mobiles Ultraschallgerät für die Uni-Kinderklink Freiburg für rund 80 000 Euro gefördert werden.
Die Illsanger wollen am vierten Advent ab 17 Uhr eine deutsch-französische Weihnachtsstimmung in die Kirche Schuttern zaubern. Dazu gehört deutsches Liedgut wie »Es ist still geworden«, »Jesu meine Freude« oder das »Wolgalied« sowie französische Lieder wie »Echo de Noël«. Hinzu kommen lateinische Lieder und Solostücke eines der bekanntesten Organisten im Elsass, von Hervé Crenner. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um Spenden für die Leser-helfen-Aktion gebeten. Nach dem Konzert gibt der Historische Verein einen Empfang im Pfarrheim und eine Stunde vor Konzertbeginn besteht bereits die Möglichkeit, die Ausgrabungen unter der Kirche zu besichtigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
18.12.2018
Eine Mission im Team
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Bei der Brüder-Neumeister-Gesellschaft aus Lahr sind Ende des vergangenen Jahres etliche Mitarbeiter für ihre lange Betriebszugehörigkeit geehrt worden. Dies machte die Firma jetzt in einer Pressemitteilung bekannt.
vor 4 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
Im neuen Jahresprogramm des Schwarzwaldvereins Reichenbach spiegelt sich die Bandbreite der Interessen der Mitglieder und Freunde des Vereins. Das Programm beinhaltet heimatkundliche Wanderungen rings um das Dorf, in der näheren Umgebung und anspruchsvolle Touren im Schwarzwald.
Freuen sich auf die Messe.
vor 10 Stunden
Messe
Die Garten- und Lifestyle-Messe »trendy und cool« kommt ab dem 30. Mai für vier Tage  in den Seepark. »Das schicke mit dem funktionalen verbinden«, so fasst die Veranstalterin, Regina Rieger, die Messe zusammen. Der Lahrer Anzeiger beschreibt, was es mit der Messe auf dem LGS-Areal auf sich hat.
vor 14 Stunden
Meißenheim
Die Landtagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen, Sandra Boser, ist am Montag zu Besuch in Meißenheim gewesen. Zunächst wurden im Rathaus mit dem Bürgermeister und einigen Gemeinderäten Fragen zur Kommunalpolitik besprochen.  
vor 16 Stunden
Friesenheim
Der Friesenheimer Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Montagabend mehrheitlich den vorgeschlagenen Andreas Bix als neuen Ortsvorsteher der Ortschaft Oberweier gewählt.
vor 16 Stunden
Bürgerbeteiligung
Ein Verkehrskonzept ist im vergangenen Jahr von der Gemeinde Friesenheim bereits in Auftrag gegeben worden. Jetzt will die Verwaltung mit dem Gemeinderat in die zweite Runde gehen und ein Gemeindeentwicklungskonzept auf den Weg bringen. Dies beschloss der Gemeinderat am Montagabend einstimmig.
vor 20 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Eine Umfrage des Freundeskreises Flüchtlinge Lahr unter seinen Mitgliedern zeigt: Die Zahl der ehrenamtlichen Helfer ist deutlich gesunken. Obwohl auch die Zahl der Geflüchteten rückläufig ist, hat der Freundeskreis gleichzeitig immer mehr Arbeit. Das macht ihm zu schaffen.
vor 23 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
Eine Ehrenmatinee für verdienstvolle Mitglieder hat am Sonntag die Fasentzunft »Die Schergässler« veranstaltet. Unter anderem sind die ersten Damen im Zunftrat ausgezeichnet worden.
Ein Mann wurde am Montag wegen Körperverletzung verurteilt.
15.01.2019
Amtsgericht
Das Amtsgericht Lahr hat am Montag einen 60-Jährigen wegen Körperverletzung verurteilt. Vorausgegangen war eine harmlose Personenkontrolle und ein Platzverweis. Der Verurteilte, ein mehrfach Vorbestrafter, soll den Beamten dabei gekratzt haben.
14.01.2019
Friesenheim - Schuttern
Die Vorsitzende des Pfarrgemeinderats Monika Rudolf hat im katholischen Gemeindehaus am Sonntag die Besucher aus Pfarr- und politischer Gemeinde, die Schutterner Vereinsvorsitzenden und eine Delegation aus der Partnergemeinde Herbsheim sowie Bürgermeisterin Esther Sittler aus Herbsheim begrüßt.  
Von links: Karl-Rainer Kopf, Heike Wieseke, Mark Rinderspacher, Roland Hirsch, Walter Caroli, Johannes Fechner, Stefanie Kremling-Deinert und Wolfgang G. Müller.
14.01.2019
Neujahrsempfang
Lahrer Genossen wollen bei Kommunalwahl stärkste Kraft werden.
14.01.2019
Friesenheim - Oberschopfheim
Neben einem unterhaltsamen Rückblick auf das vergangene Jahr wurden Jürgen Seubert und Günter Brodowski beim Oberschopfheimer Neujahrsempfang die Ehrenmedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen.