Lahr-Reichenbach

Engagierte Mitglieder im Schwarzwaldverein Reichenbach

Autor: 
Alfons Vögele
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. März 2018

Wurden vom Vereinsvorsitzenden Helmut Schlitter (Dritter von links) für vielmalige Teilnahmen an Wanderungen des Schwarzwaldvereins Reichenbach ausgezeichnet (von links): Barbara Beck, Hermann Spinner, Rita Schüssele, Alfred Welle, Gertrud Welle, Egon Billian und Rosa Maria Rappenecker. ©Alfons Vögele

Der Schwarzwaldverein Reichenbach hat in seiner Hauptversammlung am Freitagabend in der »Linde« Bilanz für das Jahr 2017 gezogen. Die Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Helmut Schlitter, Vorsitzender des Schwarzwaldvereins Reichenbach, hat in der Hauptversammlung das Engagement der Vereinsmitglieder gewürdigt: sei es bei den Arbeitseinsätzen, in der Organisation von Wanderungen oder in der Betreuung der Hammerschmiede mit Heimatmuseum und Bienengarten. Höhepunkte im Vereinsjahr 2017 waren laut Schriftführer Markus Schillinger die Wiedereröffnung der Hammerschmiede und des Heimatmuseums mit drei runden Geburtstagen – 10 Jahre Bienengarten, 15 Jahre Heimatmuseum, 20 Jahre Hammerschmiede – und der erste veranstaltete Wandermarathon.

Schillinger, der auch als Wanderwart fungiert, listete die Touren 2017 auf: 13 Wanderungen, zehn Donnerstagswanderungen, 47 Nordic-Walking-Touren und zwei mehrtägige Wanderreisen mit Ziel Sachsen und Mallorca. Insgesamt 608 Personen beteiligten sich daran. Als Wanderführer im Einsatz waren: Albert Beck, Andrea und Ulrich Billian, Egon Billian, Michaela Fabry, Ewald Feisst, Armin Furtwängler, Andrea und Bernd Hierlinger, Lina Müller, Markus Schillinger, Helmut Schlitter, Rita Spinner, Bruno Weigold sowie Alfred und Gertrud Welle.

- Anzeige -

Das breite Angebot des Vereins hat laut Rechner Pius Wilhelm zu einem Minus im Finanzjahr 2017 geführt. Nach Angaben von Wegewart Alfred Schmieder waren 230 Arbeitsstunden für Wegpflege, Beschilderungen und Ausbesserungen im 62 Kilometer langen Wegenetz des Vereins nötig. 

Mit 1795 Besuchern war das Heimatmuseum laut Kulturwart Edgar Baßler 2017 besser frequentiert als in den Vorjahren. Lesungen und andere kulturelle Veranstaltungen in der Hammerschmiede seien inzwischen fest etabliert. Im Bienengarten überwintern derzeit sechs kleinere Völker, wie Hermann Kleinschmidt bekannt gab. Der Umbau der »Schmiedestube« geht laut Egon Billian nur schleppend voran; jetzt sei das Projekt aber soweit, dass es vollendet werden könne.

Die Wahlen ergaben keine Änderungen im Vorstand. Ortsvorsteher Klaus Girstl sprach von einer »großen Leistung«, die weit über den Verein hinaus auch dem Erholungsort Reichenbach zugute komme.

Stichwort

Schwarzwaldverein Reichenbach

Gründungsjahr: 1925
Mitglieder: 249
Vorsitzender: 
Helmut Schlitter, 
• 0 78 21/97 79 23 
Homepage: 
www.schwarzwaldverein-reichenbach.de

Info

Die Geehrten

Der Schwarzwaldverein Reichenbach hat fleißige Wanderer mit Leistungsabzeichen geehrt:
◼ Bronze für 25 Wanderungen: René Bley, Hanni Börschig, Jutta Grimm, Werner Himmelsbach, Markus Schillinger;
◼ Silber für 50 Wanderungen: Rita Schüssele, Alfred und Gertrud Welle;
◼ Gold für 100 Wanderungen: Barbara Beck;
◼ 200 Wanderungen und mehr: Dorothea Billian (460), Egon Billian (636), Klara Gür (228), Rosa Maria Rappenecker (301), Hermann Spinner (305).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Schwanau - Ottenheim
vor 25 Minuten
Nach acht Monaten ist das Ottenheimer Laufprojekt »Von 0 auf 21« am Wochenende erfolgreich ausgeklungen. 100 Starter absolvierten zunächst den Karlsruher Halbmarathon. Im Anschluss stieg noch eine Riesensause im Ottenheimer Sportheim.  
Brandstiftung?
vor 2 Stunden
In Lahr-Sulz und Kippenheim sind am Montag zwei Autos in Brand geraten. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Die Ursache der Feuer ist bislang allerdings noch unklar. Es entstand ein Schaden von mehreren 10.000 Euro.
Lahr
vor 4 Stunden
Am Sonntag wurde Pfarrer Walter Schwehr als Kooperator in der Seelsorgeinheit »An der Schutter« in Lahr verabschiedet. Schwehr wird künftig als Subsidiar fungieren. Gleichzeitig wurde Christoph Franke als hauptberuflicher Diakon willkommen geheißen.  
"Spektakuläres" Video
vor 5 Stunden
Weil sich am Montagabend drei Kinder auf den Gleisen bei Lahr aufgehalten hatten, musste der Zugverkehr dort gesperrt werden. Der Grund für den Aufenthalt der Jungs auf den Schienen: ein "spektakuläres" Video.
Schwanau - Ottenheim
vor 7 Stunden
Vieles lief beim sonntäglichen Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde Ottenheim am Sonntag in gewohntem Rahmen ab, so manches aber auch nicht.   
"Meine Landesgartenschau" (112)
vor 9 Stunden
Von Montag bis Freitag kommt an dieser Stelle immer ein Besucher der Landesgartenschau (LGS) zu Wort. In Folge 112 der Serie des Lahrer Anzeigers »Meine Landesgartenschau« erzählt heute Heidi Klenert (50) aus Karlsruhe von ihren Beweggründen, die LGS zu besuchen:  
Lahr/Schwarzwald
vor 16 Stunden
Die Landesgartenschau war gestern, Montag, einmal mehr im Gemeinderat Thema. Sie scheint sich von den Besuchern her dort einzupendeln, wie es zu Anfang geschätzt wurde.
Friesenheim - Oberschopfheim
vor 19 Stunden
Die DJK Oberschopfheim setzt alles daran, die Jugend mehr und mehr in die Vereinsarbeit zu integrieren. Gleichzeitig sollen die Bedürfnisse von den Jüngsten im Verein und deren Eltern Berücksichtigung finden. Dieses neue Konzept wurde nun vorgestellt.  
Lahr/Schwarzwald
vor 22 Stunden
Die Vielfalt des Turnens – für fast jedes Alter – haben viele Vereine aus Baden, die im Badischen Turnerbund zusammengeschlossen sind, am Sonntag auf der Bühne im Seepark gezeigt. Das »Gymwelt Festival« bot, neben Tänzen, Gymnastik und Artistik auf der Bühne, den Besuchern den ganzen Tag über auch...
Friesenheim-Schuttern
vor 23 Stunden
Nach einem Brand in einem Geräteschuppen in Friesenheim-Schuttern am Freitagmorgen ermittelt die Kriminalpolizei Offenburg gegen einen 48-jährigen Mann. Er wird verdächtigt, das Feuer gelegt zu haben.
Lahr/Schwarzwald - Mietersheim
24.09.2018
Das gemeinsame Herbstfest der Mietersheimer Feuerwehr und der Narrenzunft "Schärmies" kam am Sonntag bei den Besuchern gut an. Beim Spieleklassiker "Mensch ärgere dich nicht" traten Jugendliche der Feuerwehr in Mietersheim gegen Erwachsene des Löschzuges fünf aus Reichenbach und Kuhbach gegen...
Anstoßen aufs DRK-Herbstfest (von links): Ortsvorsteher Hugo Wingert, DRK-Bereitschaftsleiter Dirk Buss, DRK-Vorsitzende Christa Lechleiter und Bürgermeister Alexander Schröder.
Meißenheim
24.09.2018
Deftige und süße Düfte wehten am Wochenende rund ums Rotkreuzhaus in Meißenheim. Der DRK-Ortsverband feierte sein Herbstfest. Es war mittlerweile das 35.