Lahr/Schwarzwald

Erfreuliches Ergebnis beim Weihnachts-Benefizkonzert

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. August 2015
Das Frühjahrskonzert war ein Höhepunkt im Chorjahr des Polizeichors Lahr.

Das Frühjahrskonzert war ein Höhepunkt im Chorjahr des Polizeichors Lahr. ©Christine Breuer

Auf ein überaus erfolgreiches Jahr blickte der Polizeichor Lahr bei seinem Saisonabschluss in Schuttern zurück.

49 Chorsänger mit Anhang konnte Vorsitzender Christian Bischof zum Saisonabschluss des Polizeichors Lahr im voll besetzen katholischen Pfarrsaal in Schuttern begrüßen. Bischof konnte dabei ein überaus erfolgreiches Chor-jahr 2014/15 bilanzieren. So brachte das Weihnachts-Benefizkonzert 2014 mit dem neuen Dirigenten Mathias Baier vor 1200 Zuhörern im Gotteshaus der Freien Evangelischen Christengemeinde in Langenwinkel mit einem Rein­erlös von 3300 Euro ein erfreuliches Ergebnis.

Nicht weniger erfolgreich war das Frühlingskonzert in der ausverkauften Stadthalle mit Beteiligung des Polizeichors Marburg und des Polizeimusikkorps Mannheim. Auch bei einer weiteren Benefizveranstaltung zugunsten der Karl-Heinz-Böhm-Äthiopienhilfe-Stiftung »Menschen für Afrika« zeigte sich der Polizeichor Lahr präsent. Aber auch die Winterwanderung und die Radtour trugen zu einer erfolgreichen Jahresbilanz bei. Und die Kollegen des Polizeireviers wurden bei ihrem Ausflug vom Polizeichor logistisch unterstützt. Bischof bedankte sich zudem bei einer beeindruckend großen Anzahl von Helfern, die die diversen Veranstaltungen durch ihre Mithilfe unterstützten und so zum Gelingen beitrugen.

Erneut konnte die Probe­beteiligung gesteigert werden. Schon in den vergangenen Jahren waren im Durchschnitt 78 Prozent aller Aktiven bei den Proben anwesend – eine sehr gute Quote. Unter dem neuen Dirigenten und mit neuem Liedgut konnte die Probenbeteiligung auf hervorragende 84 Prozent gesteigert werden. Damit sei auch die geplante Neuausrichtung, die im letzen Jahr auf den Weg gebracht wurde, gut angelaufen.

- Anzeige -

Diese Neuausrichtung soll auch konsequent weiter verfolgt werden, hieß es. Auch die fünf altersbedingen Abgänge konnten durch fünf Neuzugänge kompensiert werden. Als fleißigste Probeteilnehmer wurden Kurt Breig, Manfred Schmidt, Rudi Halir, Rudi Mark, Linus Rauer, Günter Uhl, Hermann Bucher, Ludwig Eble, Peter Plonne und Lothar Weiß geehrt.

Aus dem Polizeichor ausgeschieden sind die Sänger Klaus Lässle und Gründungsmitglied Gerd Mick. Sie wurden mit launigen Anekdoten des Vorsitzenden und von den Chorkameraden mit einem Abschiedslied und zwei vom Chor mit Gitarrenbegleitung einstudierten vielumjubelten Liedern verabschiedet.

Zwei Konzertreisen
Für das Konzertjahr 2015/16 stehen unter anderem ein Besuch des Cannstatter Wasen, zwei mehrtägige Konzertreisen nach Bamberg (Mitte Oktober) und im Herbst 2016 nach Längenfeld (Tirol) und das Weihnachts-Benefizkonzert am 21. Dezember auf dem Programm. Ende Februar beteiligt sich des Polizeichor an der Aufführung der Oper »Nabucco« in der Stadthalle im Rahmen des Kulturprogramms der Stadt Lahr. Und für das Frühjahrskonzert Anfang Mai konnten der Polizeichor Nürnberg und das Polizeimusikkorps Freiburg als Gäste gewonnen werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Der Countdown
Das ist genauso lange, wie...
Der Urteilsplatz war schon 1960 ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Lahr.
vor 3 Stunden
Geschichte des Urteilsplatzes (6)
Die Geschichte des Lahrer Urteilsplatzes, der vor elf Jahren neu gestaltet wurde, reicht noch viele Jahrhunderte weiter zurück. Norbert Klein, Regionalgruppe Geroldsecker Land des Historischen Vereins Mittelbaden, zeichnet in sieben Folgen die wechselvolle Historie nach. Heute geht es um die...
vor 3 Stunden
Meißenheim
Frischer geht es kaum: Reiner Meidinger schoss ein Wildschwein und servierte es kurz darauf seinen Gästen. Anlass war das dritte Fest der familieneigenen Metzgerei in Meißenheim am vergangenen Wochenende.
vor 3 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Der evangelische Kindergarten in Ottenheim feiert am Sonntag sein 50-jähriges Bestehen. Und es gibt noch eine weitere Besonderheit zu feiern: Denn auch das Bistro im neuen Anbau kann offiziell eingeweiht werden.
vor 11 Stunden
Agrarpaket und Bürgerbegehren Artenschutz
Grüne Kreuze zieren derzeit die Felder in Friesenheim. Die Landwirte wollen damit ihrem Unmut über das Agrarpaket und das Bürgerbegehren Artenschutz »Rettet die Bienen« Luft machen. Für sie würde das Begehren das Aus bedeuten.
vor 12 Stunden
»Ihre Meinung!« (6/6)
Wie geht es Lahr mit Blick auf die Wirtschaft? Steffen Auer, seit 2011 Präsident der IHK Südlicher Oberrhein, stellt der Stadt gute Noten aus, zeigt im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger aber auch auf, was in Zukunft beachtet werden sollte.
vor 16 Stunden
Schwanau - Wittenweier
Am Bezirksfrauentag nahmen am Dienstag rund 100 Frauen aus dem evangelischen Kirchenbezirk Ortenau, Region Lahr, teil. Sie fand in der Wittenweierer Elzhalle statt und hatte unter anderem die Basler Mission zum Thema.
vor 18 Stunden
Bis 22 Uhr
Ab 18 Uhr können Besucher der Langen Nacht der Volkshochschule am Freitag mehrere Angebote im Haus zum Pflug ausprobieren und kennenlernen. Neben Sprachkursen und einem Quiz zum Einbürgerungstest gibt es auch ein Programm.
vor 22 Stunden
Haupt- und Personalausschuss
Ein eigentlich simpler Tagesordnungspunkt sorgte am Montag im Haupt- und Personalausschuss für Diskussion und emotionale Wortbeiträge.
18.09.2019
Lahr/Schwarzwald
Das ist genauso lange, wie...
18.09.2019
Schwanau - Ottenheim
Für seine Krippengruppe sucht der evangelische Kindergarten Ottenheim aktuell noch eine unterstützende Kraft im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ). Die Aufgaben sind vielfältig.
18.09.2019
Antrag der Freien Wähler
Die Freien Wähler haben im Friesenheimer Gemeinderat einen Antrag gestellt. Sie könnten sich einen Kindergarten auf dem ehemaligen Bima-Gelände in Oberschopfheim vorstellen. Der Antrag ist allerdings deutlich auf Gegenwind gestoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -