Lahr

Erste Chrysanthemen-Kochshow

Autor: 
Stefan Angele
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. Oktober 2014

Sorgten für ein unterhaltsames erstes Show-Kochen auf der Chrysanthemen-Bühne 2014 (von links): Die Köche Jochen Burger, Otto Fehrenbacher und Stefan Rottler, Moderatorin Sophie Passmann, Energieberaterin Heike Baumann, EWM-Chef Ulrich Kleine, Peter Bux (Jägervereinigung Lahr) und Harald Pfaff (Winzergenossenschaft Lahr). ©Stefan Angele

Drei Köche, drei Gänge: »Wilde« Unterhaltung bot am Mittwochnachmittag die erste Kochshow der Chrysanthema 2014 auf der Marktplatz-Bühne. Küchenlaiin Sophie Passmann moderierte das 90-minütige Show-Brutzeln – und entlockte den Küchenprofis so manches Kochgeheimnis.

»Sind Sie etwas ausgelaugt vom vielen Blumen schauen?«, fragte Sophie Passmann die Zuschauer vor der Chrysanthemen-Bühne. »Bei den leckeren Sachen, die Sie gleich probieren dürfen, ist das nicht schlimm.« Damit sie dieses Versprechen auch einhalten konnte, hatte Passmann – Radioprofi, aber Kochlaiin – gleich drei Spitzenköche zum vom E-Werk-Mittelbaden (EWM) und dem Schwarzwaldradio präsentierten Show-Kochen mitgebracht: Otto Fehrenbacher vom Reichenbacher »Adler« bereitete die Vorspeise zu, Stefan Rottler vom Oberweierer »Mühlenhof« war für den Hauptgang zuständig, und Jochen Burger vom »Endehof« in Oberprechtal steuerte das Dessert bei.

Feines zum Kosten
»Kreativ Kochen mit Chrysanthemen« lautet das Motto des Bühnenbrutzelns. Und schnell wurde klar: Dank der Kreativität und Finesse der Profis durften sich die Zuschauer wirklich freuen auf die Probier-Häppchen: Zunächst gab es Badischen Ziegenkäse mit karamellisierten Kürbiskernen, Wildschweinschinken und Chrysanthemensalat. Den Hauptgang bildeten Rehmedaillons mit geschmorten Herbsttrompeten und Kartoffel-Chrsyanthemenstampf, und zum Schluss gab es Chrylongecreme mit Vanilleapfel und Kürbisknusper.

- Anzeige -

Ob dieser feinen Küchenkreationen verschlug es selbst der wortgewandten Schwarzwaldradio-Moderatorin die Sprache. Denn nicht nur die Zuschauer durften kosten – auch Passmann und ihre Gäste: EWM-Chef Ulrich Kleine, Energieberaterin Heike Baumann, Peter Bux von der Lahrer Jägervereinigung und Harald Pfaff von der Lahrer Winzergenossenschaft. Die Energieexperten Baumann und Kleine lobten die energieeffiziente Einrichtung der Bühnen-Küche. »Nur das Show-Licht gibt viel Wärme ab – vielleicht würde ich da LED-Lampen nehmen«, scherzte Kleine. Weinkenner Pfaff hatte zu jedem Gang einen passenden Wein mitgebracht und Jäger Bux erklärte, was beim Wild-Kauf zu beachten ist.

Während Koch Rottler Moderatorin Passmann davon abriet, Rehfilet durchzugaren, erfuhr sie von Fehrenbacher das Geheimnis »Badischen« Ziegenkäses: »Schwäbischer ist weniger«, witzelte der Sternekoch. Und dass der Dessert-Verantwortliche Burger zwar Vanilleäpfel machen wollte, aber gar keine Vanille dabei hatte, war nicht nur Passmann zu Recht egal: »Hauptsache süß.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Lahr
Das Anmeldeportal für die Kreisimpfzentren wurde am Dienstag, 8 Uhr, freigeschaltet. In Kürze waren bereits alle Termine vergeben. Wartezeit aktuell bis Mitte März.
vor 1 Stunde
Lahr
Über den Standort des neuen Naturkindergartens entscheidet der Gemeinderat Schwanau im schriftlichen Umlaufverfahren. Die auf Montag, 25. Januar, terminierte Präsenzsitzung fällt coronabedingt aus. Zur Entscheidung steht eine Wiese bei der „Rote Hütte“ in Ottenheim. 
vor 1 Stunde
Lahr
Aufgrund der Pandemie verzeichnet die Stadt auch weniger Verkehr. Die geringere Zahl der Verkehrsverstöße  drückt die Einnahmen im Stadtsäckel unter eine Million Euro.  
vor 1 Stunde
Lahr
Der Winnebago Indian Westernclub Lahr wirbt auf seiner Internetseite mit dem Slogan „Willkommen in einer längst vergangenen Zeit, mit Cowboys, Indianern und Trappern“. Nun hat die Pandemie dafür gesorgt, dass die Zeit rund um das Gelände im vorderen Ernet-Tal tatsächlich stehengeblieben ist. 
vor 1 Stunde
Friesenheim
Fahrradschutzstreifen sollen im Bereich der Ampelkreuzung in Friesenheim auf der Fahrbahn markiert werden. Diskussion gab es um Aufstellflächen. Baustart könnte nach Pfingsten sein.
vor 23 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Der Koch und Pächter der „Riedmühle“, Nils Ebel, wurde nur 50 Jahre alt. Zahlreiche Kochkollegen aus der Region kondolierten. Ehefrau Klaudia will das beliebte Lokal bei Oberschopfheim weiterführen.
vor 23 Stunden
Lahr
Die weiße Pracht bringt auch Pflichten mit sich. Je nach Wetterlage startet der Bau- und Gartenbetrieb Lahr im Winter bereits um zwei Uhr mit seinen Kontrollfahrten. 
vor 23 Stunden
Lahr
Überbelegung und das Verhalten Einzelner führen in der Obdachlosenunterkunft in der Lahrer Biermannstraße zu Konflikten. 16 zusätzliche Container in der Tullastraße sollen Entspannung bringen. 
vor 23 Stunden
Lahr
Der Freundeskreis Flüchtlinge Lahr hatte zum Spenden aufgerufen, und die Reaktion war überwältigend, heißt es in der Pressemitteilung.
18.01.2021
Lahr
Auch Lahrer Einzelhändler sind sicher, dass die Insolvenzwelle kommt. Sie machen mit Plakaten in Schaufenstern auf ihre schwierige Situation aufmerksam – und sagen: Die Hilfen kommen nicht an.
18.01.2021
Lahr
Viele freuen sich über die weiße Pracht der vergangenen Tage. Der anhaltende Schneefall dieser Tage lässt beim THW das Einsatzwochenende von Anfang März vor 15 Jahren wach werden.
18.01.2021
Interview
Die Gemeinde Meißenheim hat eine neue Homepage. Im Gespräch legt Thomas Rimmelin, zuständig unter anderem für den Bereich IT, die Vorzüge der neuen Seite dar – und welche Hürden er dafür nehmen musste.