Meißenheim - Kürzell

Feuerwehrabteilung Kürzell bei 23 Einsätzen dabei

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Januar 2020

Bei den Ehrungen (von links): Bürgermeister Alexander Schröder, Altersobmann Ernst Maurer, Abteilungskommandant Jürgen Kopf, Volker Heimburger, Dominik Kässinger, Tobias Scheiwe und Marius Kienzle. ©Hans Spengler

Zu ihrer Hauptversammlung traf sich die Feuerwehrabteilung Kürzell am Samstagabend.

Nach seiner Begrüßung konnte Abteilungskommandant Jürgen Kopf wieder von einem arbeitsreichen Jahr 2019 berichten. „Bei 23 Einsätzen waren wir dabei. Angefordert wurden wir zu Brandeinsätzen, Verkehrsunfällen, Beseitigungen von Ölspuren, Alarmmeldeeinsätzen und allgemeinen Aufgaben.“

Natürlich, so Kopf, wurden auch viele Proben und Lehrgänge absolviert. Weiterbildungen erfolgten auch im Brand-Container in Ettenheim und im Atemschutz-Ausbildungsbereich in Lahr. Die gemeinsame Übung mit der Meißenheimer Abteilung, dem Lahrer Leiterteam und mit Teilen der Schwanauer und Neurieder Wehr, sowie dem gemeinsamen Leitungsteam Neuried-Meißenheim konnte im Bereich der Firma Zürcher Gleis-, Hoch und Tiefbau sehr gut bewältigt werden. 

Die Abteilung in Zahlen

Auch aktuelle Zahlen hatte der Abteilungskommandant parat. „Die Abteilung Kürzell hat 37 aktive Feuerwehrleute, zehn Alterskameraden und zwölf Mitglieder in der Jugendfeuerwehr. Marius Kienzle konnte als Chef der Kürzeller Jugendfeuerwehr nach dem Besuch der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal zum Löschmeister befördert werden. Drei Neuzugänge bei der aktiven Wehr konnten 2019 durch Seiteneinsteiger oder Übernahme aus der Jugendwehr verzeichnet werden.“ 

Nicht nur feuerwehrspezifisch ist die Wehr aktiv. Auch in Bereichen der Dorfgemeinschaft hat sich die Abteilung eingebracht. Sehr gut besucht sei das Schnitzelessen am Vatertag gewesen. Rechnerin Monique Schwendemann konnte in ihrem Bericht einen guten Kassenstand verkünden. 

- Anzeige -

Bei der turnusmäßigen Neuwahl des Abteilungsauschusses wurden Lea Adrian, Max Fuchs, Sascha Häs, Tobias Scheiwe, und Andreas Kopf gewählt. Gesamtkommandant Dominik Kässinger bedankte sich für das gute Miteinander, sowie der Ortsvorsteher für die gute Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr und dem DRK Meißenheim-Schwanau sowie der Vereinsgemeinschaft Kürzell. 

Im Anschluss wurden im Rahmen der Abteilungsversammlung verschiedene Ehrungen und Verabschiedungen vorgenommen. Tobias Scheiwe und Thorsten Schläger wurden für 25 Jahre aktive Feuerwehrzugehörigkeit mit dem silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Volker Heimburger erhielt für 40 Jahre das goldene Ehrenzeichen. Seit 50 Jahren ist der Alterskameradenobmann Ernst Maurer bei der Feuerwehr. Er hat schon alle Ehrenzeichen und bekam von Bürgermeister Alexander Schröder eine Urkunde verliehen. 

Klaus Py und Uwe Junker, beide als Maschinisten beziehungsweise Gruppenführer tätig, wurden in die Altersabteilung übernommen. Maschinist Marco Leuthner legte sein Amt nieder, da er wegen beruflicher Beanspruchung etwas kürzer treten möchte. Er bleibt aber weiter aktiv in der Feuerwehrabteilung Kürzell. 

Erste Ausblicke

Natürlich warf Abteilungskommandant Jürgen Kopf auch ein Blick auf das Jahr 2020 und stellte einige Termine und Planungen vor. „Natürlich wirkt die Feuerwehr auch wieder an Fasnacht mit. Das Schnitzelessen am Vatertag und auch das zweite Brunnenfest steht ebenfalls schon fest im Terminkalender. Außerdem werden wir Besuch aus Schlesen, der Partnergemeinde von Kürzell, erhalten.“ 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 10 Minuten
Lahr
Walter Blum gibt 2021 den Vorsitz des FV Dinglingen ab – bis dahin soll es sportlich aufwärts gehen.
vor 10 Minuten
Lahr
Johannes Traub, der in der Galerie L’art pour Lahr ausstellt, findet seine Motive auf Wanderungen und Reisen, im Schwarzwald wie in Island.
Blumen schmücken die Stolpersteine, die die jüdische Familie nun auf dem Zeit-Areal ehren.
vor 40 Minuten
Lahr
Auf dem Zeit-Areal in Lahr erinnern jetzt vier Stolpersteine an die jüdische Familie Feist. Zwei weitere Steine gedenken den Geschwistern Gertrud und Eduard Kunz.
vor 12 Stunden
Lahr
Maskenpflicht auf den Gängen, Pausen im unterteilten Schulhof, versetzter Unterrichtsbeginn – seit gut einer Woche läuft in den Schulen der Betrieb unter Pandemie-Bedingungen. Die Redaktion hat sich in Lahr und dem Umland umgehört, wie diese erste Woche gelaufen ist.
vor 14 Stunden
Lahr
Der Interkulturelle Garten in Lahr ist ausgezeichnet worden. Die Situation von Zugewanderten während der Corona-Krise war Thema im Beirat.
vor 14 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Der Sanierer der alten Schule nimmt das Milchhäusle und den Stierstall nun selbst in Angriff. Der Baubeginn soll im nächsten Frühjahr mit einer Bauzeit von zwölf Monaten sein.
vor 15 Stunden
Lahr
Der Ex-Gastronom Manfred Bähr hat weitere Unterschriften gegen das Haus am See gesammelt.
22.09.2020
Lahr
Auf der Turmstraße dürfen Autos wieder in beiden Richtungen fahren. Die Baustelle ist beendet.
22.09.2020
Lahr - Hugsweier
Die Polizei ermittelt wegen einer Schlägerei zwischen fünf Männern in Haugsweier. Zwei Beteiligte mussten danach ins Krankenhaus.
22.09.2020
Lahr
Die Stadt Lahr will mit einem neuen Angebot Eigentümer animieren, ihre leerstehenden Wohnungen wieder anzubieten. Die Mitglieder des Technischen Ausschusses im Gemeinderat begrüßen das Projekt, es gab aber auch Nachfragen. 
22.09.2020
Friesenheim - Heiligenzell
Der Stein mit dem großen Prägestempel stammt aus der Graumannschen Ziegelei in Heiligenzell.
22.09.2020
Lahr - Mietersheim
Den AfD-Antrag für die Mietersheimer Hauptstraße hat der Ortschaftsrat mit großer Mehrheit abgelehnt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...