Lahr

Film über Lahrer Kult-Band "Scaramouche" geplant

Autor: 
Redaktion Lahr
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. Dezember 2018

Gert Endres war Gittarist und Sänger von »Scaramouche«. Das »punchline studio« will nun eine Filmproduktion über die Lahrer Kult-Band schaffen. ©Privat

Gibt es genügend Archivmaterial für eine abendfüllende Kino-Dokumentation über die Lahrer Kult-Band »Scaramouche«? Eine Filmproduktion des Lahrer »punchline studios« beantwortet die Frage schon bald.

Seit über zwei Monaten recherchiert das Lahrer »punchline studio« für eine Filmproduktion, die mittlerweile Resonanz in der gesamten Region hervorgerufen hat, wie aus einer Pressemitteilung hervor geht. Gemeinsam mit Lesern und Hörern der Zeitungen und Radiosender in der Ortenau, suchten die Brüder Pirmin und Maik Styrnol seit Herbst 2018 nach Video- und Bildmaterial über die Lahrer Kult-Band »Scaramouche«.

Bis Weihnachten wollten die Styrnol-Brüder gemeinsam mit ihrem Produzenten David Tabellion eine Entscheidung über die wichtigste Frage fällen: Gibt es genügend Archivmaterial für eine abendfüllende Kino-Dokumentation? In einer Pressemitteilung des »punchline studio« verkündeten sie nun: Ja, das gibt es. Der Film wird produziert. Nun gehe es um das Finden von Sponsoren.

"Von Mithilfe überwältigt"

»Wir sind von der Mithilfe der Region wirklich überwältigt«, freut sich Pirmin Styrnol, der den Film als Regisseur verantworten wird. »Mittlerweile haben wir so viele Reaktionen erhalten, dass wir guten Gewissens gar keinen Rückzieher mehr machen könnten«, lacht er und verweist auf Kisten voller Zeitungs-Artikel und Fotomaterial. Auch Videomaterial sei mittlerweile vorhanden. »Das ist zwar noch die größte Baustelle, aber auch hier haben wir tolle Aufnahmen erhalten. Und auch die Band hat noch so einiges im Giftschrank gehabt.« 

- Anzeige -

Von Live-Auftritten im Freiburger Jazzhaus 2001, über das von Stefanie Tücking moderierte Daytona-Festival auf dem Lahrer Flugplatz (1997) bis zu einem Auftritt im »Oktan« Emmendingen (1994), von großen Bühnen bis hin zu kleinen – und auch von der »Scaramouche«-Vorgängerband »Acres Wild« ist vieles dabei, heißt es weiter. »Sehr gelacht haben wir über ein Interview, das damals ein Sat1-Kollege geführt hat. Seitdem wissen wir auch, warum Gert (Endres, Leadgitarre, Anmerk. d. Red.) lange Haare hatte…«, grinst Maik Styrnol.

»Unfassbare Qualität«

Neben Bildmaterial von »Scaramouche«, die von 1993 bis 2001 in ganz Deutschland auftraten, freuen sich die Filmemacher vor allem auch über gesammelte Werke vieler anderer Bands aus der Region. »Es ist großartig zu hören, was für eine unfassbare Qualität die Musikszene in Lahr in den 1980er- und 90er-Jahren hatte und häufig auch heute noch hat«, sagt Maik Styrnol, der selbst als Filmmusik-Komponist arbeitet.

Musik und Filmsequenzen der Bands »Secret Combination«, »Daddy Dirty«, »Sammelsurium«, »The Jaded« und viele weitere sind deshalb fest für den Film eingeplant. »Wir wollen ja auch etwas über die Zeit und die Stimmung von damals erzählen.« Wichtig sei jetzt die Finanzierung und Sponsorensuche. Darüber wird sich hauptsächlich Produzent David Tabellion Gedanken machen: »Wir bauen auch hier weiterhin auf die Region«, erklärt er. Dennoch sei das Ziel eine weltweite Vermarktung über Film-Festivals.

»Scaramouche war keine Dorfband – das war Musik für große Hallen. Und genauso möchten wir den Film produzieren«, erklärt Pirmin Styrnol weiter in der Pressemitteilung. »So eine Musikdoku muss richtig krachen.« Als nächstes plant das Film-Team den Release einer eigenen Homepage zum Film. »Dort werden wir dann auch den Namen des Films verkünden«, so Styrnol. »Weiterhin gilt aber, dass wir noch immer Material brauchen. Wir freuen uns über jeden, der schreibt. Und jeder Helfer kommt in unseren Film-Abspann.« Fest steht in jedem Fall: Der Film wird produziert. Lahr darf sich also auf eine Kino-Dokumentation aus der eigenen Stadt freuen.

Info

"Scaramouche" wurde 1993 gegründet

»Scaramouche« entstand im Jahr 1993 als Nachfolgerband der in Lahr bereits bekannten Rockformation »Acres Wild«. Bereits im Jahr 1995 veröffentlichten die Band, bestehend aus den Brüdern Frank Vetter (Gesang, Keyboard) und Marc Vetter (Schlagzeug, Gesang), Gert Endres (Gitarre, Gesang) und Thomas Schwendemann (Bass, Gesang) ihr erstes Studioalbum »Born in December«. Das Album wurde zum Überraschungserfolg, die Band erhielt einen Plattenvertrag und wurde im Radio und Fernsehen gespielt. Die erste Single »Jeans Song« erhielt den Status »Single-des-Monats« von Warner Music. Es folgten die Alben »The Bigger The Better« (1996) und »Belle« (1999). Im Laufe ihrer Karriere standen »Scaramouche« auf Festivals mit Bands und Künstlern wie »Deep Purple«, »The Scorpions«, »James Brown«, »Inner Circle« und »Pur« auf der Bühne. Im Jahr 2001 löste sich die Band auf.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 4 Stunden
Friesenheim
Für die Gemeinde Friesenheim ist die Zusage der Bundesmittel ein großer Erfolg. Der Haushaltsausschuss des Bundes gibt 1,4 Millionen Euro für die Sternenberhalle frei. 
vor 6 Stunden
Meißenheim
Einsatzkräfte wurden am am frühen Mittwochmorgen zu einem Wohnhausbrand nach Meißenheim gerufen. Brandherd lag im ersten Obergeschoss. Zwei Personen haben sich im Haus befunden. Frau wurde schwerverletzt in Klinik geflogen.
vor 11 Stunden
Lahr
Die Vertreter der mittelständischen Industrie in Lahr haben die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage präsentiert. Deutlich wird, dass die Corona-Pandemie deutliche Spuren hinterlässt. Unternehmen sind verhalten optimistisch
vor 14 Stunden
Lahr
Premiere in Südbaden: Moderne Mobilität und die Vernetzung aller Verkehrsmittel, das will der Regionalverband Südlicher Oberrhein unterstützen. Vielzahl an Akteuren soll zusammenarbeiten. 
vor 17 Stunden
Meißenheim
Keine großen Sprünge möglich. Finanziell stark eingeschränkt, muss die Gemeinde für die Erweiterung des Kindergartens Arche Noah einen Kredit aufnehmen.
vor 20 Stunden
Lahr - Mietersheim
Für eine künftige Nutzung fehlt jeoch noch die Zustimmung des Vereins. Ortsvorsteherin Diana Frei spricht sich gegen Eile aus.
02.03.2021
Lahr
Auch wenn es längere Wartzeiten gab, wurden am Montag alle die einen Termin hatten geimpft.  
02.03.2021
Friesenheim
Hundebesitzer entdecken unter anderem in einem Plastiksack versteckte Schweinehaxen. Schutterns Ortsvorsteher verurteilt den Vorfall und weist in diesem Zusammenhang auf die Schweinpest hin. 
02.03.2021
Lahr
Eine Investition in die Zukunft. Die Fertigstellung des Bauvorhabens ist für Sommer 2022 vorgesehen. Die Arbeiten liegen im Zeit- und Kostenrahmen.
02.03.2021
Lahr
Der TV Lahr feiert sein 175-jähriges Bestehen. Unter dem Motto „Wir sind Turnverein“ berichtet Sarah-Catherine Wohlschlegel von ihrer großen Leidenschaft, dem Handball.
02.03.2021
Lahr - Reichenbach
Knapp zehn Jahre nachdem im Wohngebiet Heubühl die ersten Häuser gebaut wurden, hat der im Bebauungsplan ausgewiesene Kinderspielplatz auf dem Papier konkrete Formen angenommen.   
02.03.2021
Friesenheim
Die Bestellungen werden abgearbeitet und gerichtet. Voraussichtlich im April können die Hölzer aus dem Friesenheimer Gemeindewald geholt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt. 
  • Coole Berufe und prima Zukunftsaussichten: Die HUBER-Azubis sind eine super Truppe.
    27.02.2021
    Mit HUBER Kältemaschinenbau in die Zukunft starten
    Präzision in allen Temperaturbereichen: Dafür steht die Peter Huber Kältemaschinenbau AG in Offenburg. Genauso spezialisiert wie die Temperierlösungen für Forschung und Industrie sind die Ausbildungsberufe, die der Technologieführer aus der Ortenau bietet.
  • Gerade bei WeberHaus hat das Handwerk goldenen Boden ....
    26.02.2021
    Bei WeberHaus auf eine sichere berufliche Zukunft bauen
    Träume zu ermöglichen macht Freude – und wenn man Teil eines motivierten Teams ist, kann das schon mal zur Lebensaufgabe werden. Seit über 60 Jahren erfüllt WeberHaus Menschen den Traum vom Eigenheim. Jetzt sucht der Fertighaus-Profi Verstärkung, speziell im handwerklichen Bereich auf den...