Lahr/Schwarzwald

Filmemacher aus Lahr suchen weitere Sponsoren

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. April 2019

Mitglieder der Band »Scaramouche«, Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller, Produzent David Tabellion, Pirmin und Maik Styrnol. ©Alexandra Esser, Stadt Lahr

Die Lahrer Band »Scaramouche« hat zwischen 1993 und 2001 drei Alben veröffentlicht. In dieser Zeit absolvierten die Musiker Radio- und Fernsehauftritte und standen auf Festivals mit James Brown, Deep Purple und den Scorpions auf der Bühne. Über diese Zeit und den Erfolg der Band drehen die Brüder Pirmin und Maik Styrnol aus Lahr einen Dokumentationsfilm mit dem Titel »Heart and Soul«.

Das Filmprojekt geht nun in die nächste Runde. Seit Montag, 15. April, läuft die Finanzierungskampagne für den Film über eine Crowdfunding-Plattform.

Zum Auftakt statteten die Brüder Pirmin und Maik Styrnol sowie Bandmitglieder von »Scaramouche« Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller einen Besuch im Lahrer Rathaus ab. Müller hatte schon vor einiger Zeit die Sponsorensuche mit einem Brief unterstützt. Nur mit Hilfe aus der Region könne »Heart and Soul« nicht nur ein Film für, sondern sogar ein Film von der Region werden.

Bereits seit sechs Monaten arbeiten die Lahrer »Punchline Studios« an der Umsetzung des Films. Nach einem Aufruf stapeln sich mittlerweile Aktenordner voller Zeitungsausschnitte und Fotos, alte Videokassetten und Tonbänder im Studio am Lahrer Bahnhof. »Wir sind immer noch ganz überwältigt von der Resonanz«, freut sich Pirmin Styrnol als Regisseur des Films.

- Anzeige -

Geld gibt's zurück, wenn's nicht klappt

Nun hofft das Filmteam ein weiteres Mal auf Hilfe: »Um die Sommerdrehtage in Angriff nehmen zu können, brauchen wir ein Budget von mindestens 20 000 Euro. Das Geld benötigen wir für die Technik, für Kameraleute und Beleuchter«, sagt Maik Styrnol.

Die Crew braucht also 1000 Leute, die je 20 Euro geben, und hofft auf Mundpropaganda in Lahr. »Helft uns, die fehlenden Drehtage zu finanzieren«, heißt es im Crowdfunding-Video auf www.startnext.com/heart-and-soul.

Als Anreiz hat sich das Team Besonderes ausgedacht: Von Eintrittskarten für die Premierenveranstaltung im Lahrer Kino bis hin zu altem Original-Merchandise. Wer das Projekt unterstützt, kann sich aus einer Liste sein Lieblings-Dankeschön aussuchen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Eine positive Mitgliederentwicklung bei den Oberschopfheimer „Stänglihocker“ konnte in der Hauptsversammlung mitgeteilt werden. Mit „Oberschopfheim steht Kopf“ wurde auch das Motto für die neue Kampagne verkündet.
vor 5 Stunden
Lahr
145 Polizeianwärter des Landes haben am Freitag in der Mehrzweckhalle im Lahrer Bürgerpark ihren Diensteid geleistet. Vertreter der Regierung in Stuttgart und der Lahrer Hochschule der Polizei des Landes würdigten Engagement und die Aufgaben der künftigen »Staatsbürger in Uniform«. Eine...
vor 7 Stunden
Lahr
Vier junge Menschen aus Syrien haben im Lahrer Pflugssaal erzählt, wie und warum sie aus ihrer Heimat Syrien geflohen sind. Oberbürgermeister Markus Ibert dankte anlässlich des Volkstrauertages den vier Neu-Lahrern, die hier gut angekommen sind, für diese beeindruckenden Worte.
vor 7 Stunden
Lahr
31 Mitglieder der Bigband des Clara-Schumann-Gymnasiums (CSG) zwischen 13 und 20 Jahren erwarteten die acht Mitglieder des „Jazz & More Collectives“, renommierte Jazzmusiker und Musikpädagogen zu einem Workshop mit Abschlusskonzert.
vor 14 Stunden
Lahr
Personelle Änderungen beim SC Lahr: Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Klaus Zibold rückt in den erweiterten Vorstand zurück. An seine Stelle folgt nun ein neues Gesicht. 
vor 17 Stunden
Lahr
Als Goldschmiedemeisterin ist Dorothea Jöster Handwerkerin. Mit dem Studium – unter ande-rem – an der Zeichenakademie in Hanau hat die Lahrer Künstlerin auch das „Handwerkszeug“ einer Künstlerin gelernt. Am Wochenende hat Jöster bei der 19. Kunstvisite ihr Atelier in der Feuerwehrstraße für...
vor 20 Stunden
Meißenheim
Das über Jahrzehnte vorhandene Gefälle bei Blusspenden zwischen Stadt und Land, kann nur durch die Einsätze der mobilen DRK-Blutspendedienste in den kleinen Gemeinden ausgeglichen werden. Zwei Rekordspender waren beim Termin in der Festhalle Meißenheim dabei.  
vor 23 Stunden
Friesenheim
Lebendiger Gemeinschaftskunde-Unterricht fand am Freitag in der Sternenberghalle statt. Die Gemeinde hatte zur Beteiligung am Gemeindeentwicklungskonzept eingeladen. Mc-Donalds-Restaurant, Kino und ein richtiges Schwimmbad stehen auf der Wunschliste der Jugend.  
16.11.2019
Lahr
Lust auf etwas Abwechslung im Alltag? Der Lahrer Anzeiger sucht freie Mitarbeiter.
16.11.2019
Friesenheimer Kolumne "Umgekrempelt"
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
16.11.2019
Lahrer Stadtgeflüster
Weltlich geht es dieses Mal im „Lahrer Stadtgeflüster“ zu.
16.11.2019
Lahraus, Lahrein
Der Bürkle Paul – der erzählt immer herrliche Geschichten aus dem Alltag und das in Mundart.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 16 Stunden
    Mit Video
    Bei Juwelier Thüm in Kehl wird der Trauringkauf ab sofort zum Erlebnis. Das Familienunternehmen investierte in den vergangenen Monaten in die Neugestaltung einer Trauringwelt, welche in der Region einmalig ist. Hier im Video ist das Ergebnis zu bestaunen!
  • 15.11.2019
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • 15.11.2019
    Der Experte in der Region
    Das Motto: von Meisterhand – auserlesen, erstklassig und geschmackvoll. Der Anspruch: der Ansprechpartner für Uhren und Schmuck in der Region zu sein. Das ist Juwelier Spinner in Offenburg. Mit Leidenschaft und Präzision dreht sich seit 1992 alles um die liebsten Schmuckstücke und wertvolle Uhren.
  • 15.11.2019
    Lampen, Deko und Geschenke
    Das Zuhause so einrichten, wie es nicht jeder hat – dafür ist „Fischer: Lampen, Deko, Geschenke“ in Achern die perfekte Adresse. Ob im Vintage-, Industrie- oder Landhaus-Look – hier lässt sich finden, was es sonst nirgendwo gibt. Auch jetzt zur Weihnachtszeit!