Meißenheim - Kürzell

Förderverein der Förderschule Ried mit neuem Vorsitzenden

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Juli 2018

Neuer und alter Vorstand des Fördervereins: Ganz links Schulleiter Klaus Kammerlander, daneben der neue Vorsitzende Wilhelm Durban. ©Hans Spengler

Der Förderverein Förderschule Ried in Kürzell stellte sich personell neu auf. Rücktritte im Vorstand kündigten im Vorfeld der Jahresversammlung am Donnerstagabend für die Wahlen einen Umbruch an.

Die Vorsitzende Ursula Beer-Fritsch konnte neben Mitgliedern, Schulleiter Klaus Kammerlander auch Ortsvorsteher von Kürzell Hugo Wingert begrüßen. Die Hauptversammlung am Donnerstagabend des Fördervereins der Förderschule Ried läutete aufgrund verschiedener Rücktritte im Vorstand, eine Neuaufstellung des Teams des Fördervereins ein. 

Ursula Beer-Fritsch hat den Verein als Vorsitzende 16 Jahre geleitet und trat nun in den Hintergrund. Sigrun Meyer war lange Jahre stellvertretende Vorsitzende und verabschiedete sich ebenfalls aus dem Vorstand. Auch Silke Gieringer, gute Seele der Schule und des Fördervereins, hörte mit ihrem Eintritt in den Vorruhestand als Schriftführerin auf. Mit Uschi Trost, Beisitzerin und seit der Gründung dabei, verabschiedete sich ein weiteres Mitglied aus dem Vorstandsteam. 

In den anstehenden Neuwahlen, die Ortsvorsteher Hugo Wingert leitete, wurde von den Anwesenden das neue Team bestätigt. Wilhelm Durban wird als Vorsitzender den Förderverein zukünftig lenken. Sein Stellvertreter ist Ralf Strach. Das Amt des Kassenwarts wird wie bisher Klaus Kammerlander besetzen. In weiteren Funktionen gehören Jaqueline Becherer, Schriftführerin, Katrin Schrod, Protokollantin und die Beisitzer Sandra Hünermund, Horst Hamm, Lars Bauermann und Monika Fink dem Vorstandsteam an. 

- Anzeige -

Erlös für Schulprojekte

Der Förderverein der Förderschule Ried besteht seit 25 Jahren. Er hat sich mit viele Ideen und Aktionen eingebracht, deren Erlös für Projekte an der Schule gespendet wurden. Außerdem wurde eine umfangreiche Mitgliederwerbung betrieben. Der erfolgreiche Förderverein feierte im Rahmen des Sommerschulfests sein 25-jähriges Vereinsjubiläum, in dessen Rahmen bisherige Vorstandsmitglieder besonders geehrt wurden. Der langjährige Rechner Willi Roth, der schwer erkrankt ist, wurde dabei für seine großen Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. 

Spielgeräte finanziert

Im Jubiläumsjahr konnten vom Förderverein Spielgeräte für einen neuen Pausenspielplatz gekauft werden. Der Bauhof der Gemeinde Meißenheim übernahm die Auskofferung des Untergrunds der Spielgeräte. Zwei davon finanzierte der Förderverein, ein weiteres steuerte die Gemeinde bei. Ortsvorsteher Hugo Wingert bedankte sich im Namen der Gemeinde beim Förderverein der Förderschule Ried für das jederzeit gute Miteinander. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung wurden die scheidenden Vorstandsmitglieder mit einem Gläschen Sekt verabschiedet. 

Info

Förderverein der Förderschule Ried

◼ Vorsitzender: Wilhelm Durban
◼ Gegründet: 1993
◼ Mitglieder: 45
◼ Ansprechpartner: Klaus Kammerlander, • 0 78 24/15 54

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Hausfriedensbruch und Diebstahl
vor 2 Stunden
Die Polizei hat am Sonntagabend zwei mutmaßliche Diebe auf einer Deponie in Lahr-Sulz vorläufig festgenommen. Beim Eintreffen der Beamten befanden sich die zwei Männer in einem Wertstoffcontainer.
Mit dem Auto illegal nach Deutschland einreisen - das ist eine Straftat.
Lahr/Schwarzwald
vor 3 Stunden
Das Verfahren gegen einen angeklagten Schleuser ging vor dem Lahrer Amtsgericht ohne Urteil zu Ende. Tim Richter, der in Lahr die Strafprozesse leitet, stellte das Verfahren nach Paragraf 205 der Strafprozessordnung –  vorläufig – ein.
Friesenheim - Schuttern
vor 4 Stunden
Schuttern und Herbsheim pflegen seit 20 Jahren eine Gemeindepartnerschaft. Nach den Feierlichkeiten in Herbsheim wird nun am Samstag die Jumelage in Schuttern groß gefeiert.  
Schwanau
vor 7 Stunden
Manches unterschied die Herbstabschlussübung der Schwanauer Gesamtwehr von gängigen Szenarien. Das Gebäude der ehemaligen Altenpflegeschule in Nonnenweier stellte am Samstag ebenso fordernde wie realistische Anforderungen.   
Überlingen 2020
vor 10 Stunden
Im Zelt vor der E-Werk-Bühne im Seepark ist am Sonntagmittag feierlich die Landesgartenschau beendet worden. Mit der Fahnenübergabe an Vertreter der nächsten Landesgartenschau in Überlingen, war nach 186 Tagen und mehr als 4000 Veranstaltungen Schluss.
Lahr/Schwarzwald
vor 11 Stunden
Die Landesgartenschau erlebte am Samstag und Sonntag ihre letzten Höhepunkte.
Lahr/Schwarzwald
vor 13 Stunden
Samstag, kurz nach 17 Uhr. Ein Oberweierer Bürger wundert sich über starke Rauchentwicklung an Oberweiers derzeit neben dem Emmaus-Komplex zweiter Großbaustelle, einem ehemaligen Fabrikgebäude in der Oberweierer Hauptstraße, das sich noch in der Umbauphase zu einem Wohnkomplex mit 40 Wohnungen...
Lahr/Schwarzwald
14.10.2018
Ein Teilgeheimnis ist gelüftet. Am Donnerstag wird der sogenannte »Dianastein« in seiner vollen Pracht an der Friesenheimer Römersiedlung feierlich übergeben.
Lahr/Schwarzwald
14.10.2018
Eine Deutsch-Französische Feuerwehr-Übung stand am Samstag in Meißenheim statt. Außer den Meißenheimer Wehrmännern waren auch sieben Mann der Truppe aus Gerstheim im Elsass mit von der Partie.
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
14.10.2018
Der Lindenplatz in Reichenbach bekam im Rahmen des wöchentlichen Dorfmarkts nun offiziell ein Namensschild. Jetzt ist der Platz für alle Besucher mühelos zu finden.  
lahraus, lahrein
13.10.2018
Am Sunndig isch unseri Landesgartenschau fertig. Mancher wird sage: »Endlich!« un ä Anderer sait: »Schad!« Ich finds schad, wil-mir hets viehmäßig gfalle! 
Lahr/Schwarzwald
13.10.2018
Eigentlich wäre es ja normal, dass wir als Zeitung einen hyperkritschen Blick auf alles, was so passiert, haben. Und das haben wir selbstverständlich auch.