Meißenheim - Kürzell

Förderverein der Förderschule Ried mit neuem Vorsitzenden

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Juli 2018

Neuer und alter Vorstand des Fördervereins: Ganz links Schulleiter Klaus Kammerlander, daneben der neue Vorsitzende Wilhelm Durban. ©Hans Spengler

Der Förderverein Förderschule Ried in Kürzell stellte sich personell neu auf. Rücktritte im Vorstand kündigten im Vorfeld der Jahresversammlung am Donnerstagabend für die Wahlen einen Umbruch an.

Die Vorsitzende Ursula Beer-Fritsch konnte neben Mitgliedern, Schulleiter Klaus Kammerlander auch Ortsvorsteher von Kürzell Hugo Wingert begrüßen. Die Hauptversammlung am Donnerstagabend des Fördervereins der Förderschule Ried läutete aufgrund verschiedener Rücktritte im Vorstand, eine Neuaufstellung des Teams des Fördervereins ein. 

Ursula Beer-Fritsch hat den Verein als Vorsitzende 16 Jahre geleitet und trat nun in den Hintergrund. Sigrun Meyer war lange Jahre stellvertretende Vorsitzende und verabschiedete sich ebenfalls aus dem Vorstand. Auch Silke Gieringer, gute Seele der Schule und des Fördervereins, hörte mit ihrem Eintritt in den Vorruhestand als Schriftführerin auf. Mit Uschi Trost, Beisitzerin und seit der Gründung dabei, verabschiedete sich ein weiteres Mitglied aus dem Vorstandsteam. 

In den anstehenden Neuwahlen, die Ortsvorsteher Hugo Wingert leitete, wurde von den Anwesenden das neue Team bestätigt. Wilhelm Durban wird als Vorsitzender den Förderverein zukünftig lenken. Sein Stellvertreter ist Ralf Strach. Das Amt des Kassenwarts wird wie bisher Klaus Kammerlander besetzen. In weiteren Funktionen gehören Jaqueline Becherer, Schriftführerin, Katrin Schrod, Protokollantin und die Beisitzer Sandra Hünermund, Horst Hamm, Lars Bauermann und Monika Fink dem Vorstandsteam an. 

- Anzeige -

Erlös für Schulprojekte

Der Förderverein der Förderschule Ried besteht seit 25 Jahren. Er hat sich mit viele Ideen und Aktionen eingebracht, deren Erlös für Projekte an der Schule gespendet wurden. Außerdem wurde eine umfangreiche Mitgliederwerbung betrieben. Der erfolgreiche Förderverein feierte im Rahmen des Sommerschulfests sein 25-jähriges Vereinsjubiläum, in dessen Rahmen bisherige Vorstandsmitglieder besonders geehrt wurden. Der langjährige Rechner Willi Roth, der schwer erkrankt ist, wurde dabei für seine großen Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. 

Spielgeräte finanziert

Im Jubiläumsjahr konnten vom Förderverein Spielgeräte für einen neuen Pausenspielplatz gekauft werden. Der Bauhof der Gemeinde Meißenheim übernahm die Auskofferung des Untergrunds der Spielgeräte. Zwei davon finanzierte der Förderverein, ein weiteres steuerte die Gemeinde bei. Ortsvorsteher Hugo Wingert bedankte sich im Namen der Gemeinde beim Förderverein der Förderschule Ried für das jederzeit gute Miteinander. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung wurden die scheidenden Vorstandsmitglieder mit einem Gläschen Sekt verabschiedet. 

Info

Förderverein der Förderschule Ried

◼ Vorsitzender: Wilhelm Durban
◼ Gegründet: 1993
◼ Mitglieder: 45
◼ Ansprechpartner: Klaus Kammerlander, • 0 78 24/15 54

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Schwanau - Ottenheim
vor 2 Stunden
Das Fahrturnier des Reit- und Fahrvereins (RFV) Ottenheim bot am Wochenende abseits der sportlichen Aktivitäten noch eine Menge weiteren Gesprächsstoff. Es ging vor allem ums Pferd, das man Kindern und der Gesellschaft wieder näher bringen will.
Schwanau - Nonnenweier
vor 5 Stunden
Die Sanierung der Nonnenweierer Ortsverwaltung könnte sich zeitlich nach hinten verschieben. Hintergrund ist eine seitens des Schwanauer Bau- und Planungsausschusses beschlossene Aufhebung der Ausschreibung für das Gewerk »Rohbauarbeiten«.  
Lahr/Schwarzwald
vor 8 Stunden
Das Hugsweierer »Dorv«-Projekt hat sich seit 2015 beständig weiterentwickelt. Das Café »Edelweiß« soll zum Standort eines »Dorv«-Ladens werden, Verhandlungen laufen. Über weitere Entwicklungen haben die Verantwortlichen informiert.
Hannes Löhr (von links) und Linus Keßler (beide 17 Jahre) sind Ferienjobber beim Bau- und Gartenbetrieb der Stadt. Die Schüler aus Lahr wurden unter anderem auf dem Friedhof eingesetzt.
Lahr/Schwarzwald
vor 17 Stunden
Sommerzeit – Urlaubszeit. Sind die Mitarbeiter weg, greifen Unternehmen gerne auf Ferienjobber zurück. Die optimale Chance für Heranwachsende, Erfahrungen zu sammeln und dabei den ersten Urlaub ohne Eltern zu finanzieren. Baden Online hat sich bei Betrieben in Lahr zur aktuellen Situation umgehört.
Lahr/Schwarzwald
vor 17 Stunden
Die Kinder haben gesungen, getanzt, Geschichten erzählt – und das unter anderem auf Kantonesisch. Die Tänze und die damit verbundenen Geschichten sind auf der Bühne im Seepark – leider vor deutlich zu wenig Zuschauern – gut angekommen. Schwierig war es jedoch für die meisten der Gäste, das Ritual...
Friesenheim - Oberschopfheim
vor 20 Stunden
Still ruht der Oberschopfheimer See – zumindest 364 Tage im Jahr. Nicht so am Montagabend. Die fünf Friesenheimer Feuerwehr-Abteilungen sorgten mit einer Naturschutz-Aktion für ein sehenswertes Wasserspektakel. 
Friesenheim - Oberschopfheim
vor 22 Stunden
Mit der Ernte von rund 60 Bottichen Trauben hat bei der Winzergenossenschaft Oberschopfheim am Dienstag die Weinlese begonnen - so früh wie noch nie.  
Meißenheim
14.08.2018
Auch wenn der Mais auf den Feldern ein trauriges Bild abgibt, seien Hitzeperioden nichts außergewöhnliches. Zu diesem Schluss kommt Alt-Landwirt Norbert Huser aus Meißenheim.   
Meißenheim - Kürzell
14.08.2018
Die derzeitigen Wetterkapriolen machen auch den Gärtnereien zu schaffen. War das Frühjahr zu nass und zu kalt, leiden jetzt beispielsweise Kartoffeln unter der Trockenheit.  
125 Jahre Fahrprüfung
14.08.2018
Heute vor 125 Jahren fand die erste Fahrprüfung statt – in Paris. Inzwischen darf man ohne Führerschein nicht mehr ans Steuer sitzen.
Meine Landesgartenschau (82)
14.08.2018
Von Montag bis Freitag kommt an dieser Stelle immer ein Besucher der Landesgartenschau (LGS) zu Wort. In Folge 82 der Serie des Lahrer Anzeigers »Meine Landesgartenschau« erzählt heute Kathrin Agostini (40) aus Malterdingen von ihren Beweggründen, die LGS zu besuchen:
Friesenheim
13.08.2018
Heute Abend werden in der Pfarrkirche St. Laurentius Kräuterbüschel geweiht, die gestern unter anderem auch von der Friesenheimer Frauengemeinschaft bereits zum zwölften Mal in einer Gemeinschaftsaktion gebunden wurden.