Lahr

Foodtrack-Festival auf dem Lahrer Rathausplatz

Bettina Schaller
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Juni 2022

(Bild 1/3) Burger waren beim Foodtruck-Festival sehr begehrt. ©Bettina Schaller

Beim Foodtruck-Festival zur Mobil-Party auf dem Lahrer Rathausplatz gab es am Wochenende ein abwechslungsreiches und leckeres kulinarisches Angebot.
 

Ein neues Angebot gab es am Wochenende parallel zur Mobilparty auf dem Lahrer Rathausplatz: Elf Foodtrucks standen dort für hungrige Gäste bereit. Das Essensangebot  war dabei ein Hingucker für sich. 
Zu entdecken gab es auch einige Foodtrucks, die laut dem Veranstalter bisher noch nicht in Baden-Württemberg anzutreffen waren. „Wild West Foodtruck Catering“ wart auf einem der Trucks zu lesen.

Die Aufschrift brauchte es auf dem silbernen Kolosses eigentlich nicht, um Assoziationen an den Wilden Westen zu wecken. Doch wer glaubt, dass dort Bohnensuppe am Lagerfeuer serviert wird, der irrt. Es gibt Beef – aber auf badisch und sehr lecker. Die SWarteschlange vor dem Truck sprach für sich. 

Teilen ist die Devise, wenn man vieles probieren möchte. Doch so manches Essensangebot hat seinen Preis – 16 Euro kostet etwa ein Hamburger aus edlem Wagyu-Rindfleisch vom Bodensee. Grund für den hohen Preis ist die Haltung der Tiere: Die Kälber bleiben bei der Mutter auf der Weide, die Ochsen werden mit frühestens 36 Monaten in einem regionalen Schlachthaus geschlachtet. Der Fleischgenuss zergeht auf der Zunge. 

Es gibt noch mehr Auswahl: Mamas Falafel und slowakische Küche, Baumstriezel und Naschwerk wechseln sich ab. Und wieder ist es ein Gefährt, das ins Auge sticht. Der Truck von Eva und Tom bietet Burger mit Vintage Bun an. Auch hier ist der Dorfbäcker kreativ und backt eigens für die Foodtrucker die Brötchen. Sauerteig ist dabei der Gag. 

- Anzeige -

Cocktails, Weine, Biere und Flüssiges mit und ohne Promille rundeten das Foodtruck-Festival auf dem Rathausplatz ab. Musikalische Akzente setzten unter anderem das  Buurequartett aus Reichenbach, die Funk Farmers aus Lahr sowie die Rhinwaldsounds aus Kappel-Grafenhausen. Am Samstag legte Walter Holtfoth mit der mobilen Classic-Rock-Disco Cleopha auf.

Das Ambiente des Rathausplatzes – gepflasterte Freifläche, pflegeleicht für Events – ist auf den ersten Blick wenig charmant. Wenn die Sonne brennt, gibt es kaum Schatten. Doch hier können die Foodtrucks, überdimensionale mobile Küchen, problemlos Station machen.  

Probieren und genießen

„Das Fazit: So ein Streetfood-Festival ist eine tolle Sache. Die Trucks sind eine Augenweide, Burger und Co. eine Gaumenfreude. Jedes Angebot für sich ist ein Genuss, deshalb kann ein Foodtruck-Festival keine Tagesangelegenheit sein. Man möchte sich an mehreren Tagen durchfuttern, um alles probieren und genießen zu können. Das Tolle daran: Es  gibt nicht nur Pommes Rot-Weiß, Steak oder Wurst vom Grill, sondern auch die Erfahrung, dass ein Burger ein echter Genuss sein kann. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

05.08.2022
Lahr
Die Aktion Stadtradeln geht im September in die nächste Runde. Das Ziel ist, 21 Tage lang das klimafreundliche Verkehrsmittel zu nutzen und möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zu bewältigen. Anmeldungen sind bereits möglich.
05.08.2022
Sommermusik-Reihe
Die Sommermusik-Reihe in der Lahrer Stiftskirche hat der Heidelberger Kirchenmusikdirektor Carsten Klomp eröffnet. Am Sonntag, 7. August spielt Bezirkskantor Johannes Eppelein die Mühleisen-Orgel.
05.08.2022
Lahr
Der Pachtvertrag mit dem Breisgauverein für Fallschirmsport für ein Flugplatz-Grundstück muss nicht verlängert werden. OB Markus Ibert will sich aber einem Gespräch nicht verweigern.   
05.08.2022
Lahr
Die aktuelle „Raumwunder“-Box im Foyer des Stadtmuseums wurde von der Lahrer Künstlerin Ina Breig-Köchling gestaltet. Sie thematisiert ihr Verhältnis zur Kirche.
05.08.2022
Friesenheim
Die AB-Gemeinschaft Friesenheim feierte das 150-jährige Bestehen ihres evangelischen Vereinsheims. Gründer Karl Vetter baute es einst als Kinderschule.
04.08.2022
Lahr
Der Freundeskreis Flüchtlinge Lahr übergibt am Samstag, 6. August, von 10 bis 12 Uhr, gebrauchte Fahrräder an Geflüchtete und Migranten. Zu bekommen sind sie auf dem Grundstück Gutleutstraße 7, in direkter Nachbarschaft zum Jugend- und Kulturzentrum.
04.08.2022
Lahr
Grünen-Staatssekretärin Sandra Boser besuchte das junge Lahrer Unternehmen Pre-ML und informierte sich über die Hürden, die Start-ups überwinden müssen.
04.08.2022
Open-Air-Kino
Kinobetreiber Jan Marc Maier spricht im Interview über den Lichtblick Open-Air-Kino, über Public Viewing bei der Fußball-WM im Winter und über seine Personalsorgen.
04.08.2022
Lahr - Kuhbach
Wegen der Waldbrandgefahr musste sich der Ortschaftsrat Kuhbach bei der Besichtigung der sanierten Freizeiteinrichtung mit einem Fleischkäs-Weck begnügen.
04.08.2022
Friesenheim - Oberschopfheim
Die beliebte Freizeitwoche der DJK in Oberschopfheim gab es in diesem Jahr in Kurzform. Das Programm ist bei den Kindern und ihren Betreuern sehr gut angekommen.
03.08.2022
Bürgermeisterwahl in Schwanau (4)
Bürgermeisterwahl in Schwanau: Unterwegs zu wichtigen Punkten in der Gemeinde mit den zehn Kandidaten. Heute: Martin Häfele.
03.08.2022
Nachruf
Der Lahrer Gastronom Alex Schanze ist im Alter von 63 Jahren an seiner schweren Krankheit gestorben. Im Geschäfts- wie im Privatleben wurde er als Mensch und Problemlöser geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die beiden Geschäftsführer Dietmar Nagel (links) und Helmut Czichon sehen in den Mitarbeitern das größte Kapital. 
    22.07.2022
    THERMOTEX-Team soll weiter wachsen
    Seit mehr als 30 Jahren kümmert sich THERMOTEX in Schutterwald um die Kennzeichnung von Textilien. "Unsere Mitarbeiter sind Teil der Erfolgsgeschichte", unterstreichen die beiden Geschäftsführer Dietmar Nagel und Helmut Czichon. Und: Das Team soll weiter wachsen.
  • "Wo zum Kuckuck bin ich hier?" – 38. Moosenmättle Open Air – acht Bands rocken die Bergbühne!
    15.07.2022
    38. Moosenmättle Open Air am Samstag, 6. August
    Seit 1983 lädt der FC Kirnbach 1956 e.V. auf den Liefersberg zum musikalischen und energiegeladenen Gipfeltreffen hoch über Wolfach, Hornberg und Schramberg. Nach zwei spielfreien Jahren feiert das traditionelle Moosenmättle Open Air in diesem Jahr seine 38. Ausgabe.
  • Die Arbeit von moki-Küchen in Offenburg ist jetzt mit zwei Auszeichnung beim German Brand Award 2022 bedacht worden. 
    15.07.2022
    Produkt und Marketingstrategie gehen Hand in Hand
    Wenn Produkt, Team und Marketingidee eine einzigartige Symbiose eingehen, dann ist das ein Fall für den German Brand Award. Das Team von „moki – Love my kitchen“ in Offenburg erfüllt diese Anforderungen mit Leichtigkeit – und wurde jetzt doppelt ausgezeichnet.
  • Hereinspaziert! Die Musterhaus-Ausstellung im malerischen Erlenpark der "World of Living" wartet darauf, entdeckt zu werden.
    14.07.2022
    "World of Living": Der Bau-, Wohn- und Erlebnispark in Linx
    Inspirationsquelle, Eventlocation und Erlebnispark: Die „World of Living“ von WeberHaus in Rheinau-Linx ist einzigartig! Gemeinsam spüren die Besucher hier Wohntrends nach, um sich ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Gepaart mit ganz viel Abenteuer!