Nonnenweier

Freie Stellen beim Badminton-Club

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. April 2014
Das Jedermannturnier soll zukünftig in Form eines Hobbyturniers abgehalten werden, überlegt die Vorstandsspitze des BCN.

Das Jedermannturnier soll zukünftig in Form eines Hobbyturniers abgehalten werden, überlegt die Vorstandsspitze des BCN. ©Thorsten Mühl

Der Badminton-Club Nonnenweier (BCN) zog bei seiner Hauptversammlung eine überwiegend positive Jahresbilanz. Dennoch plagen die Verantwortlichen auch zwei Probleme personeller Natur.

Für die Besetzung zweier vakanter Stellen will der Badminton-Club Nonnenweier (BCN) kurz- bis mittelfristig Lösungen finden. Seit einem Jahr ist die Position des Schriftführers unbesetzt. Vorsitzender Raimund Rogalla und Beisitzerin Heike Roll teilten sich die Arbeit untereinander auf, dennoch ist laut Satzung die Besetzung des Amts vorgeschrieben. Rogalla verlieh am Freitag in der Versammlung seiner Hoffnung Ausdruck, dass bei den Neuwahlen 2015 die Position besetzt werden könne.

Nachfolger gesucht
Das zweite Problem bezieht sich auf eine Vakanz im Jugendtrainerbereich. Nach Ostern hört Nicci Bonath auf, so dass jetzt nach einer Unterstützung für Marcel Brenner gesucht wird. Der BCN versucht sein Glück demnächst über Zeitungsanzeigen und Gespräche im Rahmen von Jugendturnieren. »Wir wissen, dass es schwierig ist, Jugendtrainer zu finden. Dieses Problem plagt auch andere Vereine. Wir hoffen, bald eine Lösung erzielen zu können«, sagte Rogalla.
Abgesehen davon überwogen die positiven Aspekte. Rechnerin Ulrike Lässle vermeldete solide Finanzen. Während Sportwart Steven van Veen die vergangene Saison beleuchtete. Die seit über 20 Jahren bestehende Spielgemeinschaft mit Kippenheim funktioniert weiterhin bestens. Die erste SG-Mannschaft belegte in der Bezirksliga erneut einen starken dritten Platz. Die zweite Mannschaft musste als Aufsteiger in die Bezirksliga wie befürchtet direkt wieder die Segel streichen und stieg in die Kreisliga ab.

Der Sportwart hob jedoch hervor, dass die SG II zu allen Spielen antrat und die Kameradschaft stets gestimmt habe. Er dankte vor allem Ingo Treichel, der von Kippenheimer Seite aus den Spielbetrieb tadellos organisiert habe. Jugendwart Peter Fischer berichtete, dass durchschnittlich 15 bis 20 Jugendliche wöchentlich im Training mitwirkten. Eine gesunde Mischung aus Nonnenweierern und Kippenheimern werde dabei angestrebt.

Die Jugendspieler schafften bei den Regionalturnieren, die beispielsweise in Offenburg und Seelbach stattfanden, überzeugende Platzierungen. Ein zweiter Platz von Dennis Karotsch und ein dritter Rang von Anthony Barz ragten heraus.

- Anzeige -

Termine in 2013
Heike Roll warf einen Blick auf die einzelnen Stationen 2013. Dazu zählten die gelungene Jugendfreizeit auf dem Schindelhof (bei Ohlsbach), Veranstaltungen wie der gut besuchte Maihock und das Eltern/Kind-Turnier, die Jahresfeier und die Teilnahme einer Abordnung beim Kippenheimer Faustball-Turnier. Aufgrund zu geringer Teilnehmerquote musste das Jedermannturnier abgesagt werden. Vorstandsintern wird jetzt überlegt, das Format in Richtung eines Hobbyturniers zu verändern. Die Veranstaltung soll Ende September stattfinden.

Nonnenweiers Ortsvorsteherin Dagmar Frenk warb für die Teilnahme am Nonnenweierer »Spiel ohne Grenzen«, das die Vereinsgemeinschaft im August veranstaltet.

VEREINSINFO

Badminton-Club Nonnenweier:

  • Gründung: 1968 (als Abteilung TTC Nonnenweier), seit 1973 eigenständig
  • Vorsitz: Raimund Rogalla, 0781/6393257
  • Mitglieder: 124
  • Termine: Maihock (1. Mai), Jugendfreizeit Schindelhof (25. bis 27. Juli), Teilnahme Nonnenweierer Spiel ohne Grenzen (9./10- August), Hobbyturnier (28. September).
  • Internet: www.badminton-club-nonnenweier.de

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Ferienprogramm in Friesenheim
»Lesenacht mit Äktschen« ist eines der rund 50 Angebote des diesjährigen Ferienprogramms der Gemeinde Friesenheim. Was man darunter versteht, erlebten am Dienstag elf Jugendliche im Rathauskeller und im Hof der Feuerwehr Schuttern.
vor 1 Stunde
Meißenheim
Das Sommerferienprogramm und  das Ferienprogramm der Gemeinde Meißenheim waren am Mittwoch teilweise gleichgeschaltet. Die Betreuerinnen Birgit Bertsch und Heba Hassoun haben derzeit rund 25 Kinder in der Betreuung.   
vor 1 Stunde
Aktion mit Gewinnen
 Die »Heiß auf Lesen«-Aktion in der Lahrer Mediathek startet in die zweite Halbzeit. Unter dem Motto »Gib der Langeweile keine Chance, tauche ab in die faszinierende Welt der Bücher und triff dich in der Mediathek« läuft die Aktion noch bis zum Ende der Sommerferien am Dienstag, 10. September. 
vor 8 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
»Natur trifft Poesie« – der Verein Tier und Natur bietet bei einem Rundgang durch die Natur in Oberschopfheim Spannendes für alle Sinne. Es sind nur noch wenige Plätze zur Teilnahme frei.
Wenn ältere Menschen nicht mehr so gut zu Fuß sind, bereitet ihnen das Kopfsteinpflaster in der Innenstadt Probleme (auf dem Foto ist die Marktstraße zu sehen).
vor 9 Stunden
"Die Wochen der Erwartungen" (6/6)
Welche Erwartungen haben die Bürger an den neuen Oberbürgermeister? Antworten auf diese Frage will der Lahrer Anzeiger in seiner Serie aus ganz verschiedenen Blickwinkeln geben. Die Wünsche und Probleme der Senioren setzen den Schlusspunkt unter »Die Wochen der Erwartungen«.
vor 10 Stunden
"Was ich von dem/der neuen OB erwarte" (13/16)
Bis Mittwoch, 28. August, sagen an dieser Stelle jeden Tag (außer am Wochenende) Bürger ihre Meinung.
Schräge Klamotten, »Glam Rock«-Töne – das ist »Diamond Seagulls«.
vor 14 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Die Gruppe »Diamond Seagulls« inszeniert sich als wild agierendes Relikt des »Glam Rock« der frühen 1980er-Jahre. Beim »Fürstenberg Lokal Derby« haben die Newcomer aus Lahr aus dem Stand heraus den vierten Platz belegt, für das Finale in Freiburg wurde eigens ein Fan-Bus gechartert.  
vor 16 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Deutschlandweit ist der Wettbewerb »Agrar-Familie« 2019 gestartet. Dem Sieger winken 7000 Euro, der zweite Platz erhält 3000 Euro, der dritte Platz 2000 Euro. Für Südbaden geht die Familie Frenk aus Schwanau-Nonnenweier ins Rennen.   
vor 20 Stunden
Lahr
Die Geschichte des Lahrer Urteilsplatzes, der vor elf Jahren neu gestaltet wurde, reicht noch viele Jahrhunderte weiter zurück. Norbert Klein, Regionalgruppe Geroldsecker Land des Historischen Vereins Mittelbaden, zeichnet in sieben Folgen die wechselvolle Historie nach. Heute geht es um den großen...
vor 23 Stunden
»Die Paten der Pflanzen« (3)
Sie machen es aus Leidenschaft, zur Verschönerung des Ortes oder einfach, weil es ihnen Spaß macht: Mehr als 30 Ehrenamtliche hegen und pflegen in Friesenheim die öffentlichen Grünflächen. Der Lahrer Anzeiger stellt »Die Paten der Pflanzen« immer donnerstags vor. Heute: Luzia und Adelbert Franz aus...
22.08.2019
"Ich erwarte von dem/der OB..." (12/16)
Bis Mittwoch, 28. August, sagen Bürger jeden Tag (außer am Wochenende) ihre Meinung.
22.08.2019
Schwanau
Im Rahmen des Schwanauer Ferienprogramms wurde Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren die Möglichkeit geboten Segel zu setzen oder die Paddel zu schwingen. Angeleitet und betreut wurden sie vom Yacht-Club Lahr   

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...