»Bewegtes und ereignisreiches Jahr 2018«

Freundeskreis Alajuela-Lahr zieht in Hauptversammlung Bilanz

Autor: 
red/db
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Mai 2019

Das Denkmal der Freundschaft Lahr mit Alajuela im Seepark des ehemaligen Landesgartenschaugeländes. ©Archivbild: Endrik Baublies

Die Mitglieder des Freundeskreises Alajuela-Lahr haben bereits schon am Dienstag vor einer Woche zu ihrer Hauptversammlung geladen. Auf der Agenda stand der Rückblick auf ein »bewegtes und ereignisreiches Jahr 2018«, heißt es.

Der Freundeskreis Alajuela-Lahr hatte Chorsänger, Musiker und Tänzer zu Besuch, die ihr Können auf den Bühnen der Landesgartenschau präsentierten. Viele der Künstler wurden privat von Mitgliedern des Freundeskreises beherbergt. 

Daneben gab es den ersten Schüleraustausch mit dem Technischen Gymnasium der Gewerbe Schule Lahr. Auch hier war der Freundeskreis beteiligt bei der Unterbringung der begleitenden Lehrer und Ministeriumsmitarbeiter. Mit dem Auftritt der costa-ricanischen Gruppe SonSinPar zur Chrysanthema neigte sich das Jahr zu Ende, allerdings nicht ohne den schon bekannten Weihnachtsverkauf auf dem Lahrer Adventstreff zugunsten der »Fundación Manos Abiertas«, des Schwerstbehindertenheimes in Alajuela. 

Solarthermie

Auch das Projekt Solarthermie sei vorangekommen. 22 Solarpaneele seien montiert, zwölf bereits bezahlt, zehn seien vorfinanziert, da die ganze Anlage komplett erworben werden musste. Die gesamte Installation, inklusive der Elemente, habe der Freundeskreis ermöglicht. Die Kosten beliefen sich auf insgesamt etwa 20 000 Dollar, die durch Spenden und Aktivitäten erwirtschaftet werden müssen. 

- Anzeige -

Dieses Projekt wurde auf freiwilliger Basis von Mitarbeitern der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Costa Rica fachkundig unterstützt und ist ein »Best Practice«-Beispiel für die Einführung erneuerbarer Energie in Costa Rica. Dieses Zusammenspiel ist laut Pressetext eine Auswirkung des Netzwerkes des Freundeskreises. Noch gut in Erinnerung ist die Filmvorstellung im Forumkino »El Baile de Gacela«. Heinz-Dieter Ritzau, der stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreises, hat seit 2010 engen Kontakt zu Filmschaffenden in Costa Rica und konnte es so ermöglich, dass das Erstlingswerk des jungen Regisseurs, Iván Porras, »El Baile de la Gacela«, in Lahr und weiteren Städten Baden-Württembergs aufgeführt wurde. 

Schüleraustausch

Die Einnahmen kommen dem Schüleraustausch der Gewerbeschule Lahr mit drei technischen Gymnasien in Alajuela im November zugute, teilt der Freundeskreis weiter mit. Dies war auch Anlass für die costa-ricanische Botschafterin, Lydia Peralta Cordero, auf das sich gut entwickelnde Filmwesen ihres Landes und die Arbeit des Freundeskreises hinzuweisen. Städtepartnerschaft, Freundeskreis und Klimapartnerschaft Alajuela-Lahr sind laut Freundeskreis ein »Aushängeschild« im zentralamerikanischen Land.

Anwesend waren auch die beiden costa-ricanischen Praktikantinnen im Burgheimer Kindergarten, Lucia und Fabiola. Sie sind bereits seit  September in Lahr und haben sich gut eingelebt. Auch in Bezug auf diese Praktika gab es erfreuliche Nachrichten. Mit Unterstützung des Vereins und nach jahrelangen Verhandlungen wurde das Lahrer Projekt in das Weltwärtsprogramm aufgenommen. Somit ist die Finanzierung mindestens zweier Praktikumsplätze im Kindergarten in Zukunft zu einem sehr großen Teil durch Bundesmittel gesichert, heißt es. Allerdings muss die Unterbringung jedes Jahr aufs Neue organisiert werden, am liebsten mit Familienanschluss, um die deutsche Kultur zu erleben und das Sprechen der Sprache zu fördern. 

Info

Freundeskreis Alajuela-Lahr

◼ Vorsitz: Marlies Llombart; • 01 73 32 80 83 4
◼ Mitglieder: 135
◼ Gründung: 2004

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 5 Stunden
Schwanau
Der Gemeinderat Schwanau hat für die Sanierungen in Nonnenweier grünes Licht gegeben. Die Maßnahmen werden vom Land gefördert. Sie könnten jedoch zehn bis zwölf Jahre dauern.
vor 6 Stunden
Neuer Investor
Die Deutsche Bauwert AG hat das ehemalige Akad-Gelände im Hohbergweg gekauft. Dort sollen 70 bis 80 Wohneinheiten entstehen. Auch im Nestler-Areal und am Altenberg soll es bald los gehen.
vor 16 Stunden
Angebot der Stadt
Die Effizienzoffensive Lahr wird verlängert. Lahrer Firmen erhalten eine kostenlose Energieeffizienz-Beratung. 
vor 18 Stunden
Stadtarchivar packt an
Im archäobotanischen Garten werden alte Getreidesorten angebaut, die schon zu Zeiten des Vicus in Lahr-Dinglingen dort angebaut wurden. 
vor 20 Stunden
750 Jahre
Die Mitglieder des Fördervereins „750 Jahre Wittenweier“ haben sich noch nicht entschieden, wie es mit den geplanten Jubiläums-Veranstaltungen weitergehen soll. Eine vorgesehene Sitzung wurde abgesagt.
26.05.2020
Regelung für Notbetreuung getroffen
Der Friesenheimer Gemeinderat hat am Montagabend für den Erlass gestimmt. Für Kinder, die in der Notbetreuung untergebracht sind, werden jedoch Kosten fällig. Dagegen hatte die SPD protestiert.
26.05.2020
Lahr
Alle Kita-Plätze in Lahr sind vergeben. Eine Anmeldung ist bis zum 15. Juni nicht mehr möglich. 
26.05.2020
Motorradfahrer verstorben
Ein Autofahrer ist im vergangenen Jahr unter Drogeneinfluss bei einem riskanten Überholmannöver mit einem Motorradfahrer kollidiert. Der verstarb noch am Unfallort. Jetzt hat das Amtsgericht Lahr das Urteil in dem Fall gesprochen. 
25.05.2020
Lahr
Auch die Schulen befinden sich durch Corona in einer ganz besonderen Situation. In einem offenen Brief äußert sich die Otto-Hahn-Realschule zu den Anforderungen.
24.05.2020
Schwanau - Wittenweier
Der 18-jährige Philipp Milsch aus Wittenweier legt als DJ Phil auf Vereinsfesten und privaten Feiern auf. Am Montagabend bekommt er prominenten Besuch in seiner neuen Radiosendung.  
24.05.2020
Friesenheim - Schuttern
Friesenheims BUND-Vorsitzender Wolfgang Huppert vermittelt das Wissen der Inkas und Azteken und demonstriert die Herstellung von Aktivkohle. Baumschnittreste von Streuobstwiesen können dem Boden einen nahrhaften Stoff zurückgeben. 
23.05.2020
De Hämme meint ...
Heute äußert sich De Hämme zum Thema Freundschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...