Lahr

Freundeskreis Flüchtlinge erhält den Bürgerpreis

Autor: 
Lokalredaktion Lahr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Juli 2015
Der Freundeskreis leistet einen wichtigen Beitrag zur Integration der Neubürger. Heimfried Furrer (Zweiter von links) ist einer der Initiatoren.

Der Freundeskreis leistet einen wichtigen Beitrag zur Integration der Neubürger. Heimfried Furrer (Zweiter von links) ist einer der Initiatoren. ©Mark Alexander

Der Freundeskreis Flüchtlinge erhält den Bürgerpreis, der mit 3000 Euro dotiert ist. Das hat die Stiftung »Bürger für Lahr« in einer Pressemeldung mitgeteilt. Die Preisverleihung geht am 8. Oktober im Pflugsaal über die Bühne.

»Wir wollen mit dieser Auszeichnung das ungemein wertvolle ehrenamtliche Engagement von Bürgern stärken, die Flüchtlingen aus Kriegsgebieten helfen, sich in Lahr zurecht zu finden«, sagt Christof Schalk, Vorstandsvorsitzender der Stiftung »Bürger für Lahr«, die den Preis zum vierten Mal vergibt. »Bürger aus der Mitte der Gesellschaft helfen in Not geratenen und bedrängten Menschen – das ist die richtige Art, eine Willkommenskultur zu schaffen, die einem reichen Land wie dem unseren gut ansteht«.

Mehr als 40 Lahrer unterstützen die Gründer der Initiative, die pensionierten Gymnasiallehrer Cosima Lipps und Heimfried Furrer, sowie die ehemalige stellvertretende Volkshochschulleiterin Charlotte Verrel-Bennecke. Sie helfen den Flüchtlingen beim Lernen der deutschen Sprache, beraten und begleiten sie bei Behördengängen und ermöglichen Kontakte zu Einheimischen. Sie sammeln Spenden in verschiedener Form, damit  beispielsweise Spielzeug, Fahrräder oder Musikinstrumente gekauft werden können. Dabei arbeiten sie eng mit den Sozialarbeitern des Landkreises zusammen und mit der Diakonie zusammen. »Im Januar hatte sich der Freundeskreis mit einer eindrucksvollen Veranstaltung im Stiftsschaffneikeller der Öffentlichkeit vorgestellt«, heißt es in der Pressemeldung der Bürgerstiftung.

- Anzeige -

Für den Bürgerpreis hatte sich der Freundeskreis speziell für das Projekt »Frei-Räume gemeinsam gestalten« beworben. Dabei sollen Außenanlagen und Spielplätze der Lahrer Flüchtlingsheime gemeinsam mit den Bewohnern so gestaltet werden, dass sie zum Verweilen geeignet sind und zu Orten der Begegnung werden können.

Derzeit leben mehr als 230 Flüchtlinge aus vielen Nationen in beengten Verhältnissen. Das Projekt »Frei-Räume« soll einen Impuls für andere Einrichtungen des Kreises geben. »Wir wollen dazu beitragen, dass die Flüchtlinge so früh wie möglich nach ihrer Ankunft in Lahr selbst aktiv werden können«, betonen die Aktivisten des Freundeskreises.

»Die Lahrer Bürger knüpfen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement an die Tradition der Integrationsleistung vergangener Zeit an«, betont Stiftungsvorsitzender Christof Schalk. Er erinnert an die vielen Zuwanderer in den vergangenen Jahrhunderten. »Aus Gastarbeitern, Vertriebenen und Aussiedlern sind längst Mitbürger geworden. Mit 120 Nationalitäten ist Lahr eine multikulturelle Stadt.«

Hintergrund

»Bürger für Lahr«

Die Stiftung ist 2006 gegründet worden. Zweck ist laut Satzung die Förderung des Gemeinwohls in Lahr. 2007 ist der Bürgerpreis erstmals verliehen worden – an das Projekt Gewaltpräventionsprojekt »Faustlos« des Fördervereins der Luisenschule. Weitere Preisträger waren das Begegnungshaus am Urteilsplatz 2009 und das fiktive Ermittler-Duo Kreidlinger und Bäuerle 2012. Die Stiftung ist des Lahrer Bürgerbrunches und der »Mund-Art Lahr«.

www.stiftung-buerger-fuer-lahr.de

www.freundeskreis-fluechtlinge-lahr.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 43 Minuten
Lahr - Kuhbach
Mögliche Überflutungsflächen beim Brudertalbach verzögern Planungen für die neue Ortsmitte in Kuhbach. Diese schelchter Nachricht überbrachte der städtische Tiefbauamtsleiter dem Ortschaftsrat.
vor 9 Stunden
Lahr
Bei der Vertreterversammlung in Rust sprach Volksbank-Vorstand Peter Rottenecker von einem „dynamischen Jahr“ 2019 für das Geldinstitut.
In Kippenheimweiler sprachen Anwohner mit Politikern über die geplante neue Kreisstraße. Eingeladen hatten Daniel und Bettina Sill (vorne links).
vor 19 Stunden
Lahr
Vor-Ort-Termin mit Politikern in Kippenheimweiler: Lärmgeplagte Anwohner der Kaiserwaldstraße fordern Entlastung vom Verkehr und sprechen sich für die B3-Umfahrung aus.
Rund 1,4 Millionen kostet die Sanierung der Sternenberghalle.
vor 19 Stunden
Lahr
Bei den Haushaltsberatungen fielen Straßenbauprojekte und Friedhofssanierungen dem Rotstift zum Opfer. 1,4 Millionen Euro sind für Investitionen in der Sternenberghalle eingeplant.
vor 19 Stunden
Lahr
Obwohl die Chrysanthema in diesem Jahr ausfallen muss, zeigt sich Lahr in herbstlicher Blütenpracht. Ein besonderer Hingucker ist die seltene Ozukuri-Chrysantheme aus Japan
vor 21 Stunden
Lahr
Die Corona-Verordnung verlangt das Tragen einer Maske auch in Fußgängerzonen und auf Märkten. Was halten die Lahrerinnen und Lahrer davon? Wir haben uns in der Innenstadt umgehört.
24.10.2020
Lahr
Die Nacht der Gitarren begeisterte das – wegen den Corona-Reglen reduzierte – Publikum. Das Konzert in Lahr war die Premiere für die Tour der vier Musiker.
24.10.2020
Lahr
Ein Freundebuch für Erwachsene: Ute Zachmann hat ein Büchlein konzipiert, das sie über Crowdfunding produzieren lassen möchte.
24.10.2020
Lahr
Die Stadt hat die Umgestaltung des Kleinfeldparks in Lahr im Rahmen der Trinationalen Architekturtage vorgestellt. Der Andrang bei der Führung war corona-bedingt klein.
23.10.2020
Lahr
Mann hat am Donnerstagabend in Lahr die Kontrolle über sein Auto verloren und krachte in einen Gartenzaun. Ein Schaden von 10.000 Euro ist entstanden.
23.10.2020
Lahr
In Lahr wurde am Donnerstag innerhalb von knapp zwei Stunden gleich zwei Frauen der Geldbeutel gestohlen. Ein mutmaßlicher zwischen 40 und 45 Jahre alte Täter trug ein orangenes Sweatshirt.
23.10.2020
Lahr
80 Jahre ist es her, dass die in Baden, der Pfalz und dem Saarland Menschen jüdischen Glaubens ins französische Lager Gurs deportiert worden sind. Aus Lahr stammten 45 der mehr als 6500 Bürgerinnen und Bürger. 23 von ihnen wurden direkt aus Lahr verschleppt, die übrigen lebten zu diesem Zeitpunkt...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...