Friesenheim

Friesenheimer Jugendfeuerwehr holte wieder Christbäume ab

Autor: 
Walter Holtfoth
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Januar 2020

Die Friesenheimer Jugendfeuerwehr sammelte auch in diesem Jahr die ausgedienten Weihnachtsbäume mit Feuereifer ein. ©Walter Holtfoth

Die Friesenheimer Jugendfeuerwehr sammelte auch in diesem Jahr die ausgedienten Weihnachtsbäume mit Feuereifer ein. Als Brennmaterial sollen sie für das Heiligenzeller Scheibenschlagen genutzt werden.

Es ist für einige Mitbürger schon ein Problem, wenn sich die Frage ergibt, wohin mit dem Weihnachtsbaum, wenn die Feiertage und die Tage danach rum sind und er zu nadeln beginnt. Wie in vielen Gemeinden, so auch in Friesenheim bietet die Jugendfeuerwehr eine hilfreiche Antwort auf diese Frage.

Kleine Spende erhalten

Mit Trecker und Anhänger waren sie am Samstag im Ort unterwegs und sammelten die für sie am Straßenrand platzierten Bäume gegen einen geringen Obolus ein. Wie der Lahrer Anzeiger erfuhr, haben die meisten Bewohner einen Zettel angebracht, wo die Sammler klingeln durften, um eine kleine Spende zu erhalten. Wer dies „vergessen“ haben sollte, könne das Spenden gerne nachholen, ließ die Jugendfeuerwehr mitteilen. 

- Anzeige -

Mitgenommen indes wurde ab 9 Uhr am Samstag alles, was bereitgelegt wurde, mit oder ohne Zettel. Alle Bäume wurden nach Heiligenzell gebracht, wo sie als Brennmaterial für das kommende Scheibenschlagen bestens willkommen sind. Mit der Tradition des Scheibenschlagens soll nach altem Brauch der Winter endgültig verabschiedet werden. Nach einem Fackelzug findet dieser am 29. Februar statt. Treffpunkt des Zuges unter Begleitung des Musikvereins Heiligenzell ist dann das Rathaus.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Meißenheim
Zwei Tage lang stand Meißenheim ganz im Zeichen des Fußballs – der Sparkassen-Cup der Sportfreunde Kürzell stand auf dem Programm.
vor 4 Stunden
Lahr
Einen Rundgang durch die Innenstadt in Fotos - das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie »Alt-Lahr in Bildern«.
vor 5 Stunden
Lahr
Die Begegnung eines sinfonischen Blasorchesters mit der sogenannten „Neuen Musik“ ist in Lahr ein Novum. Die Stadtkapelle und das Freiburger „Ensemble Aventure“ begehen mit „Stillen Skulpturen“ am Sonntag, 26. Januar, einen ungewöhnlichen Weg für eine musikalische Darbietung. 
vor 8 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Die Zusammenkunft der Landfrauen Kürzell zu Jahresanfang hat Tradition. Das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und auch erste Planungen für das aktuelle Jahr anzusprechen standen dabei auf dem Programm.
vor 10 Stunden
Antrag der CDU
„Die Stadt Lahr könne sich nicht mehr alles, was wünschenswert und notwendig ist, erlauben.“ Dieser Auffassung ist die CDU-Fraktion und fordert deshalb in einem Antrag, dass eine Prioritätenliste namens „Agenda 2025“ angelegt werden soll.
vor 10 Stunden
Lahr - Reichenbach
Ein abwechslungsreiches Benefizkonzert erlebten die Zuhörer in der Kirche Reichenbach.
vor 17 Stunden
Ortschaftsrat
In kleinen Schritten nähert sich die Bevölkerungszahl in Oberschopfheim in Richtung 3000 Einwohnern. Dies ergaben die in öffentlicher Ortschaftsratssitzung vorgestellten offiziellen statistischen Zahlen.
vor 20 Stunden
Nachgefragt
Es ist Winter, doch für viele Sportbegeisterte fehlt das Wesentliche: der Schnee. Der Lahrer Anzeiger hat sich bei Skiclubs umgehört, ob sie aufgrund des Schneemangels Kurse absagen müssen und was das für einen Verein bedeutet.
vor 23 Stunden
Oberschopfheim
Mehrere Bürger haben in Oberschopfheim die Frageviertelstunde genutzt, um dem Ortschaftsrat Fragen zu stellen. Ein Thema war die Schließung von „Xaver's Landmarkt“ – wovon auch die Postfiliale betroffen ist. Wie geht es dort weiter?
21.01.2020
Schwanau - Ottenheim
Den Start ins Jahr des 100. Bestehens hat der Turn- und Sportverein (TuS) Ottenheim mit seiner Hauptversammlung am Sonntag absolviert. In allen Belangen präsentiert sich Schwanaus größter Verein dabei als ebenso aktiv wie voller Energie.  
21.01.2020
Lahr
Spannend, witzig und lehrreich – die 140 Gäste der Live-Hacking-Show, die am Freitag im „Salmen“ in Offenburg über die Bühne ging, zeigten sich gut unterhalten und lernten, wie wichtig es ist, vorsichtig im Internet zu sein.  Das zweistündige Event ist ein Kooperationsprojekt der Mediengestalter-...
21.01.2020
Meißenheim - Kürzell
Zu ihrer Hauptversammlung traf sich die Feuerwehrabteilung Kürzell am Samstagabend.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -